Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firmware-Update: Benutzeroberfläche der…

Sorry, kein Interesse mehr

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: metal1ty 16.08.16 - 07:54

    ...nachdem man mit NMS quasi bestätigt hat, dass "Neo" weitere Vorteile bietet (als nur schönere Grafiken und VR), habe ich das Interesse an Sony verloren. Ich werde in Zukunft auf die Kombination PC und Xbox setzen. Schade, ich habe bisher jede PS besessen und war immer zufrieden. Sie müssen aber für ihre Politik die Quittung erhalten. Ich denke, die Xbox / PC Kombination wird sich auf Dauer alleine schon durch den Store auszahlen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.16 07:54 durch metal1ty.

  2. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: wasabi 16.08.16 - 08:44

    Ist es nicht eher so, dass die Kombination XBox/PC in Zukunft redunanter wird?

  3. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: melog89 16.08.16 - 08:54

    Ich würde mich eher fragen, ob ich wirklich im Wohnzimmer noch eine Xbox brauche, wenn ich die Spiele auf dem TV spielen möchte, die auf dem PC im Arbeitszimmer schon vorhanden sind..

  4. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: metal1ty 16.08.16 - 09:14

    melog89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mich eher fragen, ob ich wirklich im Wohnzimmer noch eine Xbox
    > brauche, wenn ich die Spiele auf dem TV spielen möchte, die auf dem PC im
    > Arbeitszimmer schon vorhanden sind..

    Sehe ich eher nicht so. So habe ich immer die Wahl, ob ich wirklich am PC eine Runde daddeln will, oder doch lieber mich auf das Sofar werfen soll. Durch das einmal zahlen, überall spielen, habe ich deutlich mehr Möglichkeiten.

    Des Weiteren hat MS bereits versprochen, kein Gerät zu vernachlässigen. Das hat bei Sony nun bereits bei NMS nicht funktioniert. Dabei ist Neo noch gar nicht draußen. Ein entscheidender Vorteile eine Konsole war für mich immer, dass ich eine langjährige "aktuelle" Hardware zur Verfügung hatte. Der große Vorteil fällt nun anscheinend weg.

  5. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: Luaffe 16.08.16 - 09:32

    Microsoft vernachlässigt doch ständig ihre Plattformen, weshalb ich als potentieller Kunde schon keine Lust mehr habe in ihre Plattformen zu investieren, siehe z.B.:
    - Windows Store Support für Spiele, die nun doch auf Steam erscheinen
    - Den halbherzigen Windows Phone / Windows 10 Mobile Support
    - XBox Scorpio, die die Xbox One "ersetzen" wird.

    Ich habe meinen PC am TV angeschlossen, daher brauche ich doch keine Xbox mehr. Einmal zahlen, überall spielen, wie du sagst^^
    NMS ist einfach nur schlecht optimiert (PC und PS4), da kann Sony und eine eventuelle PS Neo auch keine Wunder vollbringen.

  6. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: Anonymer Nutzer 16.08.16 - 09:37

    Bei mir steht der PC schon im Wohnzimmer, mit einem XBox-Controller und Funk-Maus-Tastatur-Set dran. Da müsste sich die "echte" XBox schon mächtig ins Zeug legen, um sich noch für einen der rar gesäten HDMI-Anschlüsse am TV zu empfehlen.

    Bisher sehe ich keinerlei Vorteil, mir auch nur für 100 Euro noch einen Quasi-PC auf AMD-Windows-Basis hinzustellen, der dann auch nur Spiele kann.

  7. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: koflor 16.08.16 - 09:45

    Luaffe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft vernachlässigt doch ständig ihre Plattformen, weshalb ich als
    > potentieller Kunde schon keine Lust mehr habe in ihre Plattformen zu
    > investieren, siehe z.B.:
    > - Windows Store Support für Spiele, die nun doch auf Steam erscheinen
    > - Den halbherzigen Windows Phone / Windows 10 Mobile Support
    > - XBox Scorpio, die die Xbox One "ersetzen" wird.
    >
    > Ich habe meinen PC am TV angeschlossen, daher brauche ich doch keine Xbox
    > mehr. Einmal zahlen, überall spielen, wie du sagst^^
    > NMS ist einfach nur schlecht optimiert (PC und PS4), da kann Sony und eine
    > eventuelle PS Neo auch keine Wunder vollbringen.

    Verstehe ehrlich gesagt Deine Argumentation nicht.
    - Warum ist es so schlimm, wenn Spiele nun auch auf Steam erscheinen? Dadurch verlieren die Games im Windows Store an Bedeutung. Zudem kannst Du über die Games im Store plattformübergreifend spielen, was bei Steam nicht geht.
    - Warum halbherziger Support? Windows Phones haben mehr Updates erhalten als jedes einzelne Android-Gerät. Man könnte höchstens meckern, dass die LowEnd-Geräte kein Windows 10 Update gesehen haben. Aber das ist echt Meckern auf hohem Niveau!
    - Die Scorpio wird die normale Xbox nicht ersetzen! Das wurde auch nie so kommuniziert.

  8. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: KerberoZ 16.08.16 - 09:47

    Ich bin froh gewartet zu haben, ich bekomme die PS4 nächste Woche zum Spottpreis.

    Welche Vorteile soll denn die Neo noch haben? Bin da wohl nicht ganz auf dem neuesten Stand.

  9. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: Doedelf 16.08.16 - 09:49

    metal1ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > melog89 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich würde mich eher fragen, ob ich wirklich im Wohnzimmer noch eine Xbox
    > > brauche, wenn ich die Spiele auf dem TV spielen möchte, die auf dem PC
    > im
    > > Arbeitszimmer schon vorhanden sind..
    >
    > Sehe ich eher nicht so. So habe ich immer die Wahl, ob ich wirklich am PC
    > eine Runde daddeln will, oder doch lieber mich auf das Sofar werfen soll.
    > Durch das einmal zahlen, überall spielen, habe ich deutlich mehr
    > Möglichkeiten.
    >
    > Des Weiteren hat MS bereits versprochen, kein Gerät zu vernachlässigen. Das
    > hat bei Sony nun bereits bei NMS nicht funktioniert. Dabei ist Neo noch gar
    > nicht draußen. Ein entscheidender Vorteile eine Konsole war für mich immer,
    > dass ich eine langjährige "aktuelle" Hardware zur Verfügung hatte. Der
    > große Vorteil fällt nun anscheinend weg.

    Hmm, dafür gibt es doch steamlink - kostet den Bruchteil einer one (immer noch) und das game vom pc kann auch im Wohnzimmer gezockt werden.

    Egal - BTT: PC vs Konsole geht eh nicht. Eine Konsole bietet ganz andere vorteile als auf der couch hocken oder mit hoher Auflösung oder niedriger zu spielen. Das geschlossene System ist die Differenzierung.

    Der PC ist offen aber dadurch einfach "komplizierter". Es gibt Steam, es gibt Uplay, Origin, Gog und vermutlich noch ein paar kleine Plattformen. Es gibt Keystores sowie Disks im Laden. Alle müssen irgendwie anders gekauft werden. Bei einigen wird automatisch gepacht, bei anderen müsste man zusehen wo man den Patch her bekommt (stirbt zum Glück aus). Es gibt nicht DAS gamepad sonderen eine Vielzahl an Eingabegeräten und Möglichkeiten. Es gibt nicht DIE Grafikeinstellung sondern ebenfalls zig Möglichkeiten an Schrauben zu drehen.

    Das kann man mögen, muss man aber nicht.

    Die Konsole als Gegenteil ist ein geschlossenes System. Ein Store, eine Oberfläche "EIN" Controller (Elite Xbox mal ausgenommen), nur Gaming, keine Grafikeinstellungen, kein x kein Y - es läuft oder es läuft eben nicht (weil es das game nicht gibt).

    Genau das ist die Wahl die man dabei hat. Bevor nun jemand wieder mit der PC Freiheit kommt, mir gefällt das enge Gerüst der Konsolen besser, trotz Gaming PC und Steamlink. Ich zock da einfach mehr und kauf dort eher die AAA Games. Der PC ist eher die Indie Station die dank Humblebundle und Bundlestars für kleines Geld eine stattliche Anzahl an Games hat.

    Demgegenüber gefällt mir am PC eben auch die Möglichkeit alte Games "aufgehübscht" spielen zu können. Textur Patch, Community patches - steam zeigt hier den richtigen Weg in dem dort einiges innerhalb der Plattform zur Verfügung gestellt wird. HD Remaster sind auf dem PC zum Glück ein Fremdwort.

  10. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: metal1ty 16.08.16 - 09:53

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Luaffe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Microsoft vernachlässigt doch ständig ihre Plattformen, weshalb ich als
    > > potentieller Kunde schon keine Lust mehr habe in ihre Plattformen zu
    > > investieren, siehe z.B.:
    > > - Windows Store Support für Spiele, die nun doch auf Steam erscheinen
    > > - Den halbherzigen Windows Phone / Windows 10 Mobile Support
    > > - XBox Scorpio, die die Xbox One "ersetzen" wird.
    > >
    > > Ich habe meinen PC am TV angeschlossen, daher brauche ich doch keine
    > Xbox
    > > mehr. Einmal zahlen, überall spielen, wie du sagst^^
    > > NMS ist einfach nur schlecht optimiert (PC und PS4), da kann Sony und
    > eine
    > > eventuelle PS Neo auch keine Wunder vollbringen.
    >
    > Verstehe ehrlich gesagt Deine Argumentation nicht.
    > - Warum ist es so schlimm, wenn Spiele nun auch auf Steam erscheinen?
    > Dadurch verlieren die Games im Windows Store an Bedeutung. Zudem kannst Du
    > über die Games im Store plattformübergreifend spielen, was bei Steam nicht
    > geht.
    > - Warum halbherziger Support? Windows Phones haben mehr Updates erhalten
    > als jedes einzelne Android-Gerät. Man könnte höchstens meckern, dass die
    > LowEnd-Geräte kein Windows 10 Update gesehen haben. Aber das ist echt
    > Meckern auf hohem Niveau!
    > - Die Scorpio wird die normale Xbox nicht ersetzen! Das wurde auch nie so
    > kommuniziert.

    Im Gegenteil. Die "alte" Xbox one soll komplett weiter supported und versorgt werden. Die Scorpio ist im übrigen im normalen HW Rythmus. Sie kommt erst 2017. Von daher ist alles in Ordnung. Was den PC am TV angeht: ich möchte keinen lauten, klobigen PC am TV haben. Mit Tastatur möchte ich nicht auf dem Sofa zocken. Wie sieht es mit Freundeslisten, Erfolge teilen, Party Events aus? Soweit ich weiß, hat der PC mehrere Plattformen (Origin, Steam, GOG, u.s.w.). Hat man hier mittlerweile die möglichkeit, das ganze auf eine Plattform zu bringen? Soweit ich weiß, nicht.

  11. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: gutenmorgen123 16.08.16 - 09:59

    metal1ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich eher nicht so. So habe ich immer die Wahl, ob ich wirklich am PC
    > eine Runde daddeln will, oder doch lieber mich auf das Sofar werfen soll.
    > Durch das einmal zahlen, überall spielen, habe ich deutlich mehr
    > Möglichkeiten.
    Die Kombination PC + Xbox ist momentan das ungeschickteste, was man sich zulegen kann.
    1. bezahlt man für Konsolengames auch Konsolenpreise (20 - 30¤ mehr) und die Preise fallen nie auf Niveau von PC-Spielen
    2. Kann man den PC entweder direkt an den TV hängen, oder man holt sich für 50¤ einen Steamlink und kann sich 1:1 genau wie bei einer Konsole aufs "Sofa werfen" + hat man noch zig Vorteile wie Kodi, überspringbare Blu-ray-Menüs ect.
    4. Mit einer PS4 kann man deren Exklusivtitel spielen, die Xbox hat keine (mehr)
    5. Du willst Sony für deren Politik bestrafen? Was ist mit Microsofts Politik? Einmal hin, einmal her, heute so, morgen anders...

    > Des Weiteren hat MS bereits versprochen, kein Gerät zu vernachlässigen.
    Auf Microsofts Versprechen ist 0,nix zu geben. Schau dir die Situation bei WP mal an. - Seit v7 ist man nur am lügen, was Updates angeht. Und ja, auch die 800¤ Hig-End-Geräte, denen ein W10 Update versprochen war (z.B. Lumia 920) bekommen keines mehr.
    - Was wurde aus Windows RT?
    - Was wurde aus Kinect?
    - Warum wird per Update ungefragt Cortana aktiviert?
    - ...

    > Das hat bei Sony nun bereits bei NMS nicht funktioniert. Dabei ist Neo noch gar
    > nicht draußen.
    Genau! du meckerst aufgrund von Gerüchten.

    > Ein entscheidender Vorteile eine Konsole war für mich immer,
    > dass ich eine langjährige "aktuelle" Hardware zur Verfügung hatte. Der
    > große Vorteil fällt nun anscheinend weg.
    Toll, du hast vielleicht 300¤ ausgegeben und hast dafür eine Hardware bekommen, die mindestens 3 Jahre ihren Dienst tut und musst dann VIELLEICHT in kauf nehmen, dass du beim ein oder anderen Spiel ein paar Abstriche machen musst.
    Tipp: Tu so, als wäre die Konsole ein PC, nach vier Jahren kaufst du eine neue Grfikkarte für 300¤ (neue Konsole) und die Sache hat sich erledigt.

    Glaubst du tatsächlich mit Scorpio und deren enormer Rechenleistung tritt haargenau die Selbe Situation nicht auch bei MS ein?
    Viel Glück!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.16 10:07 durch gutenmorgen123.

  12. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: Luaffe 16.08.16 - 10:04

    Die "alte" PS4 wird auch weiter supportet. Deine Argumentation war, dass dieser Support enden würde.
    - Windows Store: MS hatte immer betitelt wie wichtig die UWP wäre für die Zukunft der Spieleentwicklung, und wie sehr diese bestärkt werden sollte. Die ersten Spiele waren technisch mangelhaft -> Rückzieher und nun kommt Quantum Break ohne UWP auf Steam.
    - Windows Phone: MS hatte Win 10 Updates für WP8 Smartphones versprochen, das nie kam. Nun hängen die Kunden auf nem alten OS, selbst recht jungen Geräten. Wenn der Support meines Androids endet, kann ich immer noch mit Custom Roms mein Gerät aktuell halten.
    - Das "ersetzen" Argument bezog sich auf die PS4 Neo Argumentation.
    - PC am TV: Will ich auch nicht haben, zum Glück habe ich ein langes HDMI Kabel. Mein PC ist leiser als meine alte PS3.
    - Mit der Tastatur will ich doch auch nicht am TV spielen, zum Glück habe ich eine freie Auswahl an Peripherie, sodass ich mit meinem PS3 Pad auf dem Sofa spielen kann :)
    - Steam hat alle deine gewünschten Features und doch das am weitesten verbreitet. Sonst: Ist Auswahl etwa was schlechtes?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.16 10:05 durch Luaffe.

  13. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: HansHackmack 16.08.16 - 10:05

    kann mir mal einer kurz auf die sprünge helfen...
    was ist nms?

  14. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: gutenmorgen123 16.08.16 - 10:10

    HansHackmack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kann mir mal einer kurz auf die sprünge helfen...
    > was ist nms?

    https://de.wikipedia.org/wiki/No_Man%E2%80%99s_Sky

    Irgend etwas soll damit wohl auf Sonys neuer Konsole passieren.
    Was genau ist den meisten hier wohl nicht bekannt und wohl eh nur ein Gerücht.

  15. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: wasabi 16.08.16 - 10:11

    > Welche Vorteile soll denn die Neo noch haben? Bin da wohl nicht ganz auf
    > dem neuesten Stand.

    Mit Sicherheit 4K-VideoSupport, wobei das sogar bei einer einfachen Slim (und nicht Neo)-Variante der Fall sein könnte.

    Ansonsten wird der Unterscheid zwischen der Neo und der alten PS4 wahrscheinlich genauso sein wie zwischen zwei PCs mit unterschiedlich starken Grafikkarten: auf der Stärkeren sieht das Spiel eben hübscher aus...

  16. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: Andi K. 16.08.16 - 10:11

    HansHackmack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kann mir mal einer kurz auf die sprünge helfen...
    > was ist nms?

    No Man Sky. Gutes Spiel für mich Jedenfalls.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  17. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: soso 16.08.16 - 10:17

    mimimimi?

  18. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: metal1ty 16.08.16 - 10:17

    gutenmorgen123 schrieb:
    > Die Kombination PC + Xbox ist momentan das ungeschickteste, was man sich
    > zulegen kann.
    Wo ist denn der Unterschied zur PS4? Ich sehe keinen.
    > 1. bezahlt man für Konsolengames auch Konsolenpreise (20 - 30¤ mehr) und
    > die Preise fallen nie auf Niveau von PC-Spielen
    Also die AAA Titel kosten bei beiden das gleiche. Uralte natürlich nicht.
    > 2. Kann man den PC entweder direkt an den TV hängen, oder man holt sich für
    > 50¤ einen Steamlink und kann sich 1:1 genau wie bei einer Konsole aufs
    > "Sofa werfen" + hat man noch zig Vorteile wie Kodi, überspringbare
    > Blu-ray-Menüs ect.
    Und Nachteile, wiez.B. kein einheitliches Community System und kein geschlossenes System, Erfolge, etc.
    > 4. Mit einer PS4 kann man deren Exklusivtitel spielen, die Xbox hat keine
    > (mehr)
    HALO5? Forza?
    > 5. Du willst Sony für deren Politik bestrafen? Was ist mit Microsofts
    > Politik? Einmal hin, einmal her, heute so, morgen anders...
    >
    ist die von Sony im Moment anders?

    > - Was wurde aus Kinect?
    Was wurde denn aus PS Move?
    > - Warum wird per Update ungefragt Cortana aktiviert?
    MS hat zumindest Cortana. Was hat Sony denn?

    > > Das hat bei Sony nun bereits bei NMS nicht funktioniert. Dabei ist Neo
    > noch gar
    > > nicht draußen.
    > Genau! du meckerst aufgrund von Gerüchten.
    Sony sagt was anders.

    > > Ein entscheidender Vorteile eine Konsole war für mich immer,
    > > dass ich eine langjährige "aktuelle" Hardware zur Verfügung hatte. Der
    > > große Vorteil fällt nun anscheinend weg.
    > Toll, du hast vielleicht 300¤ ausgegeben und hast dafür eine Hardware
    > bekommen, die mindestens 3 Jahre ihren Dienst tut und musst dann VIELLEICHT
    > in kauf nehmen, dass du beim ein oder anderen Spiel ein paar Abstriche
    > machen musst.
    > Tipp: Tu so, als wäre die Konsole ein PC, nach vier Jahren kaufst du eine
    > neue Grfikkarte für 300¤ (neue Konsole) und die Sache hat sich erledigt.
    >
    > Glaubst du tatsächlich mit Scorpio und deren enormer Rechenleistung tritt
    > haargenau die Selbe Situation nicht auch bei MS ein?
    > Viel Glück!
    Du hast das System nicht verstanden.

  19. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: Andi K. 16.08.16 - 10:19

    metal1ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...nachdem man mit NMS quasi bestätigt hat, dass "Neo" weitere Vorteile
    > bietet (als nur schönere Grafiken und VR), habe ich das Interesse an Sony
    > verloren. Ich werde in Zukunft auf die Kombination PC und Xbox setzen.
    > Schade, ich habe bisher jede PS besessen und war immer zufrieden. Sie
    > müssen aber für ihre Politik die Quittung erhalten. Ich denke, die Xbox /
    > PC Kombination wird sich auf Dauer alleine schon durch den Store auszahlen.

    Selten so ein Schrott gelesen...

    Microsoft bringt ebenso einen stärkere Xbox herraus. Was denkst du wird da anders sein als bei Sony?

    Der Typ von No Man Sky labert doch nur.
    Warte ab wie es in wirklichkeit wird.

    Xbox und PC Kombi ist ja sowas von Sinnlos. Die ganzen neuen Exclusivtitel kommen ja doch für Win10..
    Und warum willst du Obwohl du das Spiel in besserer Grafik spielen kannst, 200 Euro zu investierten um es auf einem Fernsehr in 720@30fps zocken zu können.. Hallo??!! Wo ist da der Sinn???
    Kauf dir paar Meter HDMI kabel und einen Xbox Controller mit Dongel. Fertig.

    Ich fahre mit PS4 und PC. Das ist das beste. Vorteile von PC/Xbox und Playstation. Perfekt.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  20. Re: Sorry, kein Interesse mehr

    Autor: soso 16.08.16 - 10:19

    mimimimimi?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. INIT Group, Karlsruhe
  3. AOK Systems GmbH, Bonn
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57