1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forza Horizon 4 im Test: Mit Vollgas…

Mein erstes Forza

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein erstes Forza

    Autor: SirFartALot 02.10.18 - 14:44

    Horizon 4 ist mein erstes Forza Game (hab keine XBOX) aber ich finds bis jetzt super. Grafik ist klasse, Fahrgefuehl auch und zu tun gibts auch massig. Das Interface koennte noch ein paar Bequemlichkeitsfunktionen vertragen (da bleibt bei manchen Aktionen viel zu viel Zeit liegen), aber vl kommt da ja noch was.

    The Crew 2 hab ich in der Beta gespielt und liegen gelassen, da ich The Crew mit allen Add-Ons habe. Das Spiel macht auch viel Spass und kann ich durchaus empfehlen (ist ja auch nicht mehr ganz neu :), aber Horizon 4 gefaellt mir bisher wesentlich besser als The Crew 2. (my .2$) Vor allem funktionieren hier die Rueckspiegel! :p @ Ubisoft

    edit: Und in der Nacht sieht man auch was! Das ist in The Crew (2) furchtbar umgesetzt.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.18 14:46 durch SirFartALot.

  2. Re: Mein erstes Forza

    Autor: xxsblack 02.10.18 - 16:01

    Bin am überlegen mir für den Winter, extra für Forza Horizon 4, ne gebrauchte Xbox zu holen. Habe schon Horizon 2 durchgesuchtet. Die 3 hat mir von der Map her nicht gefallen und Horizon 4 durfte ich jetzt bei nem Kumpel in 4k mit HDR zocken. Sofort beim Intro wieder Gänsehautfeeling bekommen, was ich immer bei der 2 hatte. Die 4 wird bei mir also wieder über 250h Spielzeit bekommen.
    The Crew hatte ich seit Erscheinen für den PC, aber das Einzige was mir gefallen hat war die Map. Mehr auch nicht. The Crew 2 habe ich auch schon spielen dürfen, aber wieder hat mir nur die Map gefallen. Das kommt einfach nicht an Forza ran.

  3. The Crew

    Autor: SirFartALot 02.10.18 - 16:29

    Naja, abgesehen von der tollen Map, die Automodelle sind in The Crew auch nicht schlecht. Und Cockpit ist auch vorhanden. Lass ma den Mist mit den Rueckspiegeln mal aussen vor. :) Auch die Autoauswahl ist gut genug.

    Ich hab definitiv viel Spass in The Crew gehabt, und mit den Polizeikarren und Sirene wars nochmal mehr. Die Map allein ist mMn sicher nicht das einzig gute an The Crew. Den 2. Teil lass ich mal aussen vor, da hat mir die Demo nicht zugesagt, vor allem, weil man die Steuerung nicht ordentlich fuer die Flugzeuge einstellen konnte (oder kann)? Wenn das mal gefixt wird, werd ich es mir evtl spaeter mal nochmal anschauen.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  4. Re: Mein erstes Forza

    Autor: Glennmorangy 02.10.18 - 20:09

    Dann hol dir auf jeden Fall die Xbox X. Die bietet eine für Konsolen konkurrenzlose Leistung / Grafik.

  5. Re: Mein erstes Forza

    Autor: xxsblack 02.10.18 - 20:15

    Glennmorangy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hol dir auf jeden Fall die Xbox X. Die bietet eine für Konsolen
    > konkurrenzlose Leistung / Grafik.

    Nö! Die normale ist mir vollkommen ausreichend. Habe kein 4k und auch kein HDR am TV, somit wäre die X für mich zu überdimensioniert.

  6. Re: Mein erstes Forza

    Autor: Glennmorangy 02.10.18 - 20:20

    Ok, ohne 4k TV reicht die normale durchaus. Mit 4k sieht es allerdings nochmals deutlich bombastischer aus, aber jeder wie er mag.

  7. Re: Mein erstes Forza

    Autor: Fantasy Hero 03.10.18 - 06:42

    Glennmorangy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hol dir auf jeden Fall die Xbox X. Die bietet eine für Konsolen
    > konkurrenzlose Leistung / Grafik.

    Kann man an den exklusiven Spielen leider nicht behaupten.

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  8. Re: Mein erstes Forza

    Autor: Glennmorangy 03.10.18 - 08:24

    Finde ich schon.

  9. Re: Mein erstes Forza

    Autor: SirFartALot 03.10.18 - 10:50

    Ich hab keinen 4K TV und ansonsten nur Sony Konsolen. Sieht also eher mau bis ganz schlecht fuer MS aus. :)

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  10. Re: Mein erstes Forza

    Autor: Glennmorangy 03.10.18 - 14:22

    Jeder wie er kann und mag. Ich würde auf 4k nicht mehr verzichten wollen.

  11. Re: Mein erstes Forza

    Autor: SirFartALot 03.10.18 - 17:24

    Nun, ich hab einen Plasma TV den ich nicht hergeben werde. :) Weiters will und kann ich meinen Sitzabstand zum TV nicht auf 4K-ideale Naehe ruecken. Wir sitzen jetzt schon einen Ticken zu weit weg. Fuer mich spricht irgendwie ueberhaupt nichts fuer 4K. Und fuer ne XBox auch nicht.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  12. Re: Mein erstes Forza

    Autor: Glennmorangy 03.10.18 - 21:53

    Wer Spiele am TV in 4K genießen will kommt im eine Xbox X eben nicht drumrum. Alleine schon RDR2 in diesem Monat wird doch schon ein riesen Fest. Würde ich nicht missen wollen.

  13. Re: Mein erstes Forza

    Autor: McWiesel 03.10.18 - 23:46

    Glennmorangy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Spiele am TV in 4K genießen will kommt im eine Xbox X eben nicht
    > drumrum. Alleine schon RDR2 in diesem Monat wird doch schon ein riesen
    > Fest. Würde ich nicht missen wollen.

    Ich komm da mit einem PC sehr gut drum rum ;-)

  14. Re: Mein erstes Forza

    Autor: SirFartALot 04.10.18 - 14:05

    Glennmorangy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Spiele am TV in 4K genießen will

    Am TV im Wohnzimmer? Mal ueberlegen. Da muesste ich mir bei der derzeitigen Entfernung einen 70 Zoeller kaufen, und der duerfte keinen Rahmen haben. Wobei sich der nicht mal da vom Platz her ausgehen wuerde. Von den Kosten mal ganz abgesehen, die exponential mit dem WAF korrelieren.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB, Köln
  2. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  4. glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG, Bad Driburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Frontier Promo (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling...
  2. 777€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Akku-Rasentrimmer für 65,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme