Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forza Horizon angespielt: GTA für…

Da geht sie hin...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da geht sie hin...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.12 - 16:20

    ...die einzige echte Alternative zu Gran Turismo 5 auf der XBOX 360. Also doch wieder alle Konsolen besitzen und umsteigen.

  2. Re: Da geht sie hin...

    Autor: tunnelblick 18.09.12 - 16:45

    wieso? es gibt doch forzas auf der xbox. das ist ja mehr ein anders gelagerter forza-ableger, der natürlich nicht impliziert, dass es keine weiteren klassischen forzas mehr geben wird.

  3. Re: Da geht sie hin...

    Autor: s1ou 18.09.12 - 17:09

    Ich bin mir nicht sicher ob noch ein Forza für XBOX 360 kommt, gehe aber stark davon aus das Forza zu den Launch Titeln der Xbox720, Durango oder wie auch immer das Gerät jetzt heißt, gehört.

    Ich bin mit Forza 4 auch vollends zufrieden, was soll es denn noch geben. Mehr Grafikpower ist wohl nicht drin, Autos gibt es genung und es kommen immer welche dazu. Paar neue Strecken vielleicht aber dafür würd ich mir nicht zwingend noch nen Forza 5 holen das nur Forza 4 mit neuen Strecken ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.12 17:10 durch s1ou.

  4. Re: Da geht sie hin...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.12 - 17:16

    Da stimme ich dir schon zu, das war jetzt kein Ruf nach einem "klassischen" Forza auf der aktuellen Konsolengeneration. Das lastet die aktuelle Konsole wohl so ziemlich aus.

    Was mir von einer neuen Version verspreche wären alle Eigenschaften der aktuellen Generation, Rally Veranstaltungen wie bei Gran Turismo, Tag / Nacht Wechsel wie das wohl bei Horizon kommen soll und vor allem viele Witterungseffekte und Auswirkungen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.12 17:17 durch Rod-Trendy.

  5. Re: Da geht sie hin...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.12 - 17:19

    Meine Befürchtung ist schon fast das sie die klassische Serie damit sterben lassen könnten. Diese Branche hat schon viele Entscheidungen getroffen die niemand nachvollziehen konnte.

  6. Re: Da geht sie hin...

    Autor: wee 19.09.12 - 14:07

    Kann man Forza ueberhaupt annaehrend als Konkurenz fuer GT5 sehen?

    Imho nicht, da das wichtigste Kriterium von der Xbox nicht erfuellt wird: Man kann kein Logitech G25 oder sonstwas dranhaengen. Nur das Crap-Wheel von MS.

    Und mit Controller fahren ist fuer mich das letzte: Im Auto hast ja auch keinen Stick sondern n Lenkrad.

  7. Re: Da geht sie hin...

    Autor: trude 21.09.12 - 14:23

    wee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man Forza ueberhaupt annaehrend als Konkurenz fuer GT5 sehen?
    >
    > Imho nicht, da das wichtigste Kriterium von der Xbox nicht erfuellt wird:
    > Man kann kein Logitech G25 oder sonstwas dranhaengen. Nur das Crap-Wheel
    > von MS.
    >
    > Und mit Controller fahren ist fuer mich das letzte: Im Auto hast ja auch
    > keinen Stick sondern n Lenkrad.

    Die Forza-Reihe hat GT qualitativ längstens den Rang "abgefahren". Fanatec hat genügend hochwertige Lenkräder für Forza 3 und 4. Da braucht niemand mehr G25/G27, wobei man deren Pedale auch mit Fanatec-Lenkräder benutzen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. MorphoSys AG, Planegg
  3. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  4. Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  2. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57