1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forza Motorsport 6 im Test: Grandioses…

Driveclub vs. Forza

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Driveclub vs. Forza

    Autor: Kevin17x5 11.09.15 - 18:44

    Wer Driveclub mag, wird Forza nicht lieben. Es sind zwei unterschiedliche Genre im Genre...
    Ich z. B. würde Forza hassen, da ich Realismus im Rennen nicht mag, jedoch Realismus mag. Verwirrend? Ein Arcadespiel muss nicht immer mit Kanonen und völlig absurdem Fahrgefühl daherkommen. Das hat Driveclub - für mich fast ein Daytona USA Nachfolger geschafft.
    Ich will spielen - und nicht am besten noch an Ampeln anhalten - und da kommen die Spiele wie Forza fast ran.

    Aus diesem Grund finde ich es schade, dass Leute Test von Driveclub geschrieben haben, die sich von dem Spiel etwas anderes erwartet habe, als es ist und noch Parallelen zu diesem Spiel hier ziehen - was ich definitiv schlechter bewerten würde...
    Denn wer will schon ein Auto tunen? 5 Autos reichen doch völlig - Hauptsache, sie fahren geschmeidig und am besten eines davon noch über Gras....

  2. Re: Driveclub vs. Forza

    Autor: hermanvonhinten 13.09.15 - 19:13

    Das Einzige womit DC glänzen kann ist die Grafik. Fahren wie auf Schienen kann jeder Erstklässler.

    Ein Forza Motorsport mit seinem ausgereiften und komplexen Physikmodell, welches das Anpassen einzelner Fahreugparameter erlaubt, spielt in einer ganz anderen Liga.

    Stellen sie sich vor: Millionen Online-Gegner welche alle ihre Autos nach Ihrem Geschmack parametrisieren. Gerade diese Vielfalt garantiert auch den jahrelangen Spielspaß eines ForzaMotorsports.

  3. Re: Driveclub vs. Forza

    Autor: Dwalinn 14.09.15 - 12:36

    Da hat halt jeder seine eigene Vorstellung von einen Guten Rennspiel.

    In F1 2011 habe ich immer gut 2-3 Stunden im Freien Training damit verbracht eine gute Einstellung zu finde... Im Qualifying dann schnell pole position sichern und das 3 Runden rennen gewinnen (im Rennen waren die KI Gegner absolut grauenhaft, die Überholen nur wenn du mit 100km/h schleichst oder einen Fahrfehler machst)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sika Holding CH AG & Co KG, Stuttgart
  2. simple system GmbH & Co. KG, München
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg
  4. Leibniz Universität Hannover, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 117,19€
  2. 444,99€
  3. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  4. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen