Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › From Software: Drei…

Freu mich drauf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freu mich drauf.

    Autor: Nappzy 05.06.14 - 11:47

    Wenn der DLC vom Umfang her "Artorias of the Abyss" (DLC von Dark Souls 1) entspricht, zahle ich gerne nochmal.

  2. Re: Freu mich drauf.

    Autor: elgooG 05.06.14 - 11:56

    Also ich habe da gemischte Gefühle dazu. Erstmal zeigt das, dass man nicht vor hat das Hauptspiel fertig zu stellen. Viele Abschnitte werden wohl weiterhin extrem hässlich bleiben und mit MS Paint gezeichnete "Texturen" enthalten. DS2 macht einfach insgesamt den Eindruck als wären bestimmte Gebiete noch in der Entwurfsphase. Anders kann man sich die graphischen Unterschiede kaum erklären, denn es gibt durchaus sehr hübsche Gebiete.

    Die Screenshots des ersten DLCs scheinen das selbe Bild zu vermitteln. Große Gebiete mit immer den selben Farbton. Beim 2. und 3. DLC scheint aber zumindest etwas Abwechslung rein zu kommen.

    Auch ist unklar ob der Season Pass überhaupt etwas bringt, wie viel die DLCs einzeln kosten oder wie lange die Spielzeit beträgt.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.14 11:57 durch elgooG.

  3. Re: Freu mich drauf.

    Autor: Andrej553 05.06.14 - 12:12

    Ich hoffe vor allem, es gibt endlich stärkere Gegner. DS2 fand ich persönlich viel zu leicht im Gegensatz zum ersten Teil.

    Viele Bosse lagen beim first try, die meisten anderen beim second. Nur ganz wenige habe mehr versuche gebraucht.
    Und gestorben bin ich öfters wegen der Sprungmechanik als an den normal Mobs/Fallen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VIA Consulting & Development GmbH, Aachen
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  3. PENTASYS AG, München, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart, Düsseldorf
  4. Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. für 2€ (nur für Neukunden)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. 34,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

  1. EU-Urheberrechtsreform: Das "absolute Unverständnis" des Axel Voss
    EU-Urheberrechtsreform
    Das "absolute Unverständnis" des Axel Voss

    Obwohl er seit anderthalb Jahren über die EU-Urheberrechtsreform verhandelt, hat der CDU-Politiker Axel Voss noch immer zentrale Punkte in der Debatte nicht verstanden. Wie soll das EU-Parlament auf Basis seiner Erläuterungen eine Entscheidung zu Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern treffen?

  2. Samsung: Galaxy S10 5G kommt zu allen Netzbetreibern in Deutschland
    Samsung
    Galaxy S10 5G kommt zu allen Netzbetreibern in Deutschland

    Zusammen mit den anderen drei Geräten der Galaxy-S10-Serie hat Samsung auch eine 5G-Version des Topsmartphones vorgestellt. Das Gerät mit schnellem mobilem Internet soll im Sommer 2019 bei den großen europäischen Netzanbietern erscheinen, auch in Deutschland.

  3. Windows 10: Office-App ist Startpunkt für webbasiertes Word und Excel
    Windows 10
    Office-App ist Startpunkt für webbasiertes Word und Excel

    Microsoft ersetzt seine wenig beliebte Mein-Office-App durch Office. Darüber können Anwender die kostenfreien Webversionen von Word, Excel und Powerpoint starten. Womöglich ist das eine Strategie, diese Cloud-Dienste bekannter zu machen.


  1. 11:09

  2. 10:56

  3. 10:41

  4. 10:14

  5. 09:59

  6. 09:29

  7. 08:56

  8. 08:41