Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › From Software: Drei…

Soviel zum "no addon or DLC"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soviel zum "no addon or DLC"

    Autor: iRofl 05.06.14 - 12:40

    Was anfangs mehrmals wiederholt wurde.
    Vielleicht war einfach die japanische-englische Übersetzung falsch und die meinten "ganz viele addons und DLCs". Sowas passiert halt.

  2. Re: Soviel zum "no addon or DLC"

    Autor: DER GORF 05.06.14 - 13:36

    War das nicht die Aussage zu Dark Souls 1?

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  3. Re: Soviel zum "no addon or DLC"

    Autor: DieSchlange 05.06.14 - 14:07

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War das nicht die Aussage zu Dark Souls 1?

    war es, aber da kam relative Spät ein DLC und es war ansich ganz okay und knackig.
    Mich stört jetzt der frühe Release der DLC, aber wenn die so kacka aussehen, wie der Rest von Dark Souls 2 dann ist das auch schnell programmiert. Lieblos, langweilig, hässlich und kaum Atmosphöre. Die Grafik im Trailer sieht auch wieder viel besser aus als das was ich spielet. Komisch. Bin über die Langweile in DS2 so genervt das ich subjektiv schreibe.Sorry...

  4. Re: Soviel zum "no addon or DLC"

    Autor: Daxter666 05.06.14 - 14:39

    Also der DLC zu Dark Souls 1 war verdammt gut. Dark Souls 2 wiederum wird im NG+ auch nochmal deutlich besser als im NG. Man kann also hoffen, dass auch diesmal der DLC mit fordernden Bossen aufwarten kann. Mir wäre ein vollwertiges Addon lieber als 3 kleinere DLCs. Ich persöhnlich würde mir vorallem ein paar ausgefallenere Bossdesigns wünschen. Das war imo der größte Schwachpunkt and Dark Souls 2. Es gab durchaus gute Bosse, aber leider gibt es deutlich mehr generische Minibosse.
    Die Bosse im DLC zu Dark Souls 1 waren allesammt extrem anspruchsvoll, aber gleichzeitig richtig spaßig.

  5. Re: Soviel zum "no addon or DLC"

    Autor: Crono 05.06.14 - 15:43

    DieSchlange schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War das nicht die Aussage zu Dark Souls 1?
    >
    > war es, aber da kam relative Spät ein DLC und es war ansich ganz okay und
    > knackig.
    > Mich stört jetzt der frühe Release der DLC, aber wenn die so kacka
    > aussehen, wie der Rest von Dark Souls 2 dann ist das auch schnell
    > programmiert. Lieblos, langweilig, hässlich und kaum Atmosphöre. Die Grafik
    > im Trailer sieht auch wieder viel besser aus als das was ich spielet.
    > Komisch. Bin über die Langweile in DS2 so genervt das ich subjektiv
    > schreibe.Sorry...

    Man sollte das spiel auch nich mit seinem alten Pentium 4 auf 640x480 und low details spielen. Absolut keinen schimmer was du meinst. Die Atmosphäre bei dark souls 2 war genau wie ersten teile oberklasse.

    @topic
    Ich hatte das so verstanden das from keine dlcs von anfang an geplant haben weil sie die volle dark souls 2 erfahrung bei grundspiel liefern wollten. Ich zu meinem teil war mit der erfahrung vollkommen zufrieden und begrüße deswegen dlcs.

  6. Re: Soviel zum "no addon or DLC"

    Autor: muh3 05.06.14 - 22:57

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was anfangs mehrmals wiederholt wurde.
    > Vielleicht war einfach die japanische-englische Übersetzung falsch und die
    > meinten "ganz viele addons und DLCs". Sowas passiert halt.

    was hast du denn gegen DLCs?
    Du bekommst Spielerfahrung für Geld...läuft seit Jahrzenten so und ist toll.
    Ich könnte DLCs für meine Lieblingsspiele endlos zocken. Einfach super.
    Früher nannte man das Addon oder MissionDisk oder Booster oder was weiß ich.

    Probleme gibt es nur, wenn man die volle Spielerfahrung nur durch DLCs bekommt. Aber das war nur eine kurze Zeit lang so, das haben die Publisher schnell gemerkt.
    Außerdem ist es Mist, wenn man zu wenig für zu viel Geld bekommt. siehe Tropico4

    DLC Gejammer stellen sich meist als Vorurteile raus.

  7. Re: Soviel zum "no addon or DLC"

    Autor: DieSchlange 06.06.14 - 08:59

    Crono schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ---------------------------------------------------------------------------

    >> Man sollte das spiel auch nich mit seinem alten Pentium 4 auf 640x480 und
    > low details spielen. Absolut keinen schimmer was du meinst. Die Atmosphäre
    > bei dark souls 2 war genau wie ersten teile oberklasse.

    Witzbold. Ich spiel auf der Xbox 360 und wenn ich DS2 mit DS1 vergleiche sieht es, FÜR MICH, langweilig , hässlich und nicht fertig aus. Die Gegner sind lieblos gestaltet die NPC's bringen gar keine Stimmung, die Story ist (gähhhnnn); und jetzt soll mir keiner kommen ich soll die Items lesen. Die Welten lassen mal so gar keine Atmosphäre bei mir aufkommen. Das Spiel hat kein Reiz für mich. Ich habe sogar erstaml DS 1 wieder durchgespielt.............ich schrieb ja subjektive Meinung wie deine dann wohl auch.....die Fangemeinde ist ja sehr gespalten, was Teil 2 angeht.

  8. Re: Soviel zum "no addon or DLC"

    Autor: Crono 06.06.14 - 10:24

    DieSchlange schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Witzbold. Ich spiel auf der Xbox 360

    Ist ja sogar noch schlimmer als der pentium 4 :D

    Und zur story; es ist nunmal eine sehr subtile Geschichte. Gut ist wohl nicht jedermanns sache. Für viele Dark Souls fans aber eben eine sache die das spiel ausmacht. Es lässt halt viel Spielraum für Interpretation.

  9. Re: Soviel zum "no addon or DLC"

    Autor: DieSchlange 06.06.14 - 11:07

    Crono schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DieSchlange schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Witzbold. Ich spiel auf der Xbox 360
    >
    > Ist ja sogar noch schlimmer als der pentium 4 :D
    >
    Die Antwort habe ich erwartet :-)
    Mir ist viel zu viel Freiraum für Interpretation ....
    Ich war im DS 1 von Artorias Geschichte so fasziniert als ich sie kannte und die war ja echt etwas versteckt, aber es hat der ganzen Welt eine super Teife gegeben.
    Ich sag auch immer, würde ich Dark Souls 1 nicht so gut kennen, wäre Dark Souls 2 für mich ein gutes Spiel, aber ich stecke zur sehr in der Faszination von Dark Souls 1. Da war vieles stimmiger und wirkte einheitlicher konstruiert. Und die Welten kamen auch schöner und zusammenhängender rüber, es gab da aber auh hässliche Flecken. Ich vermute eben, dass DS 1 viel länger in Entwicklung und Planug steckt als DS2 und an DS 2 saß ein ganz anderes Team an der Programmierung unter Beobachtung des Schöpfers.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.14 11:11 durch DieSchlange.

  10. Re: Soviel zum "no addon or DLC"

    Autor: xSynth 13.06.14 - 14:00

    Uiii.
    Ich muss sagen, dass Dark Souls 2 wirklich etwas liebloser in der Gestaltung ist als Dark Souls 1; die Atmosphäre, die man in DS1 bekommt ist wirklich gelungen - DS2 ist so ... naja D:
    Die grafische Darstellung wurde zwar etwas - naja - "verbessert" - die ist zwar nicht so wichtig für mich, aber allein diese hässlichen Sprachanimationen sind abartig ... als die alten Damen zu Anfang lachten - sowas kann man hübscher machen und nicht versuchen es "echt" darzustellen - das ist auch nicht abhängig von der Engine.

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart, Eschborn bei Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, München
  3. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal
  4. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,69€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein oder 30€ Barprämie)
  4. (u. a. ASUS VP28UQG 28"-UHD-Monitor für 259€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

Leckere neue Welt: Die Stadt wird essbar und smart
Leckere neue Welt
Die Stadt wird essbar und smart

Obst und Gemüse von der Stadtmauer. Salat und Kräuter aus dem Stadtpark. In essbaren Städten sprießt und gedeiht es, wo sonst Hecken wuchern und Geranien blühen. In manchen Metropolen gibt es gar sprechende Bänke, denkende Mülleimer und Gewächshochhäuser.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. IT-Sicherheit Angriffe auf Smart-City-Systeme können Massenpanik auslösen

  1. Geforce RTX: Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern
    Geforce RTX
    Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern

    Nvidia plant exklusives Anti-Aliasing für die Geforce RTX mit Turing-Technik und Tensor-Cores. Die glätten die Darstellung auf Basis vorher trainierter Referenzbilder, was wenig Leistung kosten und gut aussehen soll.

  2. Masterplan Digitalisierung: Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur
    Masterplan Digitalisierung
    Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    In Niedersachsen ist der Masterplan Digitalisierung verabschiedet worden. Wirtschaftsminister Althusmann zufolge ist Glasfaser die Grundlage für ein gutes Mobilfunk-Netz.

  3. Logitech G Pro Wireless: Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm
    Logitech G Pro Wireless
    Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm

    Von Gamern für Gamer: Die Logitech G Pro Wireless ist eine symmetrische Maus, die in Kooperation mit E-Sport-Teams wie London Spitfire entwickelt wurde. Das Ergebnis ist 80 Gramm leicht und hat einen hochauflösenden Sensor - ist aber auch recht teuer.


  1. 18:56

  2. 17:29

  3. 16:58

  4. 16:31

  5. 15:43

  6. 14:30

  7. 13:57

  8. 13:35