1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Funcom: Weitere Entlassungen trotz…

Funcom muss eine Mindest-Verfügbarkeit der Server angeben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funcom muss eine Mindest-Verfügbarkeit der Server angeben

    Autor: Anonymer Nutzer 11.01.13 - 16:27

    Da Spiel würde mich sehr interessieren, aber ohne dass Funcom garantiert, dass die Server noch mind 2 Jahre (oder eine andere Zeit) existieren, solange werde ich das Spiel nicht kaufen, da es in einem Monat bereits Vergangenheit sein könnte.

    Das ist ein Teufelskreis, da es sicher viele Spieler wie mich gibt und Funcom damit eine ganze Menge Geld verloren geht, die einer langfristigen Sicherung dienen würden.

  2. Re: Funcom muss eine Mindest-Verfügbarkeit der Server angeben

    Autor: Sharra 11.01.13 - 17:44

    Wird nicht passieren. Genausowenig wie sie dir Support garantieren werden. Und wenn ich mich recht erinnere war grade Funcom, was Support und Patches angeht so weit hinten, dass man die Zeit hätte zurückdrehen müssen, um davon überhaupt was zu sehen zu können.

  3. Re: Funcom muss eine Mindest-Verfügbarkeit der Server angeben

    Autor: PapstJL4U 11.01.13 - 21:08

    Eine solche Garantie wird kein Unternehmen ernsthaft geben, denke ich, aber vll zeigt Anarchy Online, dass FC seinen Support nicht einfach einstellt.
    Das Spiel ist seit 2001 online und eigentlich wurde seit dem nur der deutsche Server abgeschaltet und ein anderer. Das letzte Addon kam 2009.^^

    Wenn man ein angebot sucht, dann bekommt man TSW wohl für 20-30¤ und lohnt sich auch ein halbes jahr.^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bank-Verlag GmbH, Köln
  2. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe
  3. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 1,07€
  3. 4,96€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

  1. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.

  2. 5G: Huawei will unterversorgte USA unterstützen
    5G
    Huawei will unterversorgte USA unterstützen

    Huawei bietet an, Arbeitsplätze in dem schlecht versorgten ländlichen Teilen der USA zu retten und neu zu schaffen. Die Entity-Liste von Trump gefährde Tausende amerikanische Arbeitsplätze.

  3. Bundesverkehrsminister: Rund 1000 Mobilfunkstandorte hängen in Genehmigungsverfahren
    Bundesverkehrsminister
    Rund 1000 Mobilfunkstandorte hängen in Genehmigungsverfahren

    Bundesverkehrsminister Scheuer gibt Ländern und Kommunen die Schuld an den Mobilfunklöchern. Er gab am Sonntagabend Angaben des Bitkom heraus, die erst kommende Woche veröffentlicht werden sollen.


  1. 20:53

  2. 20:22

  3. 19:36

  4. 18:34

  5. 16:45

  6. 16:26

  7. 16:28

  8. 15:32