Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Game of Thrones: Peter Dinklage spricht…

Die technische Umsetzung ist ein schlechter Witz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die technische Umsetzung ist ein schlechter Witz.

    Autor: Anonymer Nutzer 21.11.14 - 11:19

    The Walking Dead Staffel 1 war mein erstes Spiel von Telltale.
    Die mehr als schlechte technische Umsetzung konnte ich verkraften, weil die Story unglaublich packend war.
    Bei Staffel 2 hat mich die immer noch gleich miese Technik dann aber gewaltig gestört. A Wolf Among Us habe ich deshalb auch nie angezockt.
    Und als großer Game Of Thrones Fan muss ich nun sehen, dass Telltale nichts dazu gelernt hat. Wie im Trailer deutlich zu sehen, ist die Grafik immer noch genau so schlecht. Über Fehler (wie zum Beispiel eine starr stehende Person in einem Haus in TWD Staffel 2 die überhaupt nicht in den Raum gehört) kann man natürlich noch keine Aussagen treffen. Aber ich bin vorab bereits maximal enttäuscht. Auch The Walking Dead Staffel 3 werde ich mir nach der technisch und inhaltlich miserablen Staffel 2 nicht kaufen. Ich finde es schade. Telltale hatte Potenzial und macht absolut nichts daraus.

  2. Re: Die technische Umsetzung ist ein schlechter Witz.

    Autor: dopemanone 21.11.14 - 11:58

    du magst es nicht glauben, aber mir gefällt der stil der telltale games. kommt halt comics sehr nahe.

    wenn ich farcry grafik will spiele ich... farcry?

  3. Re: Die technische Umsetzung ist ein schlechter Witz.

    Autor: thoros 21.11.14 - 12:36

    Ich finde es eher problematisch, dass TWD S2 gameplaytechnisch im Vergleich zur schon sehr minimalistischen S1 noch einen ganz großen Schritt zurück gemacht hat, so unglaublich das auch klingt. Die Story gefiel mir bei TWD S2 eigentlich ganz gut, aber als Spiel konnte man das eigentlich nicht mehr bezeichnen. Keinerlei Rätsel, keinerlei Freiheiten Sachen zu tun, es gab eigentlich in jeder Situation immer nur genau eine Option was man tun konnte (mal ausgenommen die 5 Entweder/Oder Entscheidungen pro Episode). Sehr enttäuschend.

    Ich bin auch großer ASoIaF-Fan, habe die Bücher allesamt viele Male gelesen, deshalb werde ich das Spiel wohl auch spielen. In erster Linie geht es mir natürlich um die Story, aber ein "bisschen" Gameplay darf es trotzdem gerne sein.

  4. Re: Die technische Umsetzung ist ein schlechter Witz.

    Autor: Anonymer Nutzer 21.11.14 - 13:33

    dopemanone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du magst es nicht glauben, aber mir gefällt der stil der telltale games.
    > kommt halt comics sehr nahe.
    >
    > wenn ich farcry grafik will spiele ich... farcry?


    Ich behaupte von mir selbst einer der größten Fans von ZELDA Wind Waker zu sein. Extra wegen diesem Spiel hab ich mir auch die Wii U gekauft. Ich verstehe gar nicht, wie man diesen Comic Stil nicht mögen kann.
    Deshalb gefallen mir die Telltale Spiele von der Aufmachung grundsätzlich sehr. Mir geht es viel mehr um die hölzernen Animationen, die verwaschenen Texturen, die Clipping Fehler oder schlichtweg der massive Patzer der Figur im Haus die dort nicht sein sollte. Bei der technischen Umsetzung der Telltale Spiele handelt es sich meiner Meinung nach nicht um einen speziellen Stil, sondern schlichtweg um schlampige Programmierung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  3. Consors Finanz BNP Paribas, München
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
    Elektrautos auf der IAA
    Die Gezeigtwagen-Messe

    IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
      16-Kern-CPU
      Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

      AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

    2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
      IT-Konsolidierung des Bundes
      Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

      Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

    3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
      1 bis 4 MBit/s
      Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

      Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


    1. 19:00

    2. 18:30

    3. 17:55

    4. 16:56

    5. 16:50

    6. 16:00

    7. 15:46

    8. 14:58