Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gamergate: Erneut Morddrohungen gegen…

OT: Gibt's hier noch andere Leute ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Gibt's hier noch andere Leute ...

    Autor: gema_k@cken 15.10.14 - 13:22

    ... die dieses Thema mal so garnicht tangiert? *gähn*

    Was gabs heute bei euch zum Mittag?
    Bei mir gab's Müsli.

  2. Re: OT: Gibt's hier noch andere Leute ...

    Autor: BRDiger 15.10.14 - 19:40

    Jap, hier! :D

    Immer diese Gamer...manchmal frage ich mich ob manche erwachsene Menschen keinen anderen Lebensinhalt als SPIELE haben. Ein Kumpel von mir textet mich auch immer mit diesem Gamer-Müll zu. Man hat fast den Eindruck, dass das ne Wissenschaft ist, bei DEM öffentlichen Interesse ^^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.14 19:46 durch BRDiger.

  3. Re: OT: Gibt's hier noch andere Leute ...

    Autor: Drizzt 16.10.14 - 09:34

    Genau, Fußballfans sind viel besser... oder Formel 1 Fans....

    Jedesmal dieses Getue um die Fußball WM, verstehe ich auch nicht warum man aus so nem SPort so ein Event macht, da machen die Fans nichtmal was selber.

  4. Re: OT: Gibt's hier noch andere Leute ...

    Autor: BRDiger 16.10.14 - 12:51

    Ja, stimmt natürlich auch aber Gamer sehen sich doch noch als etwas "besonderer".
    Bei Fußball und Formel 1 bleibt das ganze irgendwie im "Freizeitbereich".
    Wenigstens so halb.

    Aber bei Games wird das ganze zur "Subkultur" und riesige halb-politische Debatten werden da abgehalten, ob Brüste hier und da in Game X in Ordnung oder sexistisch sind oder was weiß ich. Dürfen Kerle als Muskelpakete dargestellt werden oder vermittelt das ein ganz falsches Schönheitsideal und warum rettet der starke Mann immer die schwache Frau blablabla

    Ich hab das Gefühl hier nehmen sich ein paar Leute *gewaltig* zu ernst und nicht nur sich, sondern auch das Thema.

    Mag vielleicht alles seine Bewandnis haben aber ich finde das einfach nur albern.

    Aber vielleicht übersehe ich auch nur etwas aufgrund fehlenden Wissens.
    Vielleicht kann mich da ja jemand aufklären. (ernsthaft).



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.14 13:00 durch BRDiger.

  5. Re: OT: Gibt's hier noch andere Leute ...

    Autor: Drizzt 17.10.14 - 15:31

    BRDiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, stimmt natürlich auch aber Gamer sehen sich doch noch als etwas
    > "besonderer".
    > Bei Fußball und Formel 1 bleibt das ganze irgendwie im "Freizeitbereich".
    > Wenigstens so halb.
    >
    > Aber bei Games wird das ganze zur "Subkultur" und riesige halb-politische
    > Debatten werden da abgehalten, ob Brüste hier und da in Game X in Ordnung
    > oder sexistisch sind oder was weiß ich. Dürfen Kerle als Muskelpakete
    > dargestellt werden oder vermittelt das ein ganz falsches Schönheitsideal
    > und warum rettet der starke Mann immer die schwache Frau blablabla
    >
    > Ich hab das Gefühl hier nehmen sich ein paar Leute *gewaltig* zu ernst und
    > nicht nur sich, sondern auch das Thema.
    >
    > Mag vielleicht alles seine Bewandnis haben aber ich finde das einfach nur
    > albern.
    >
    > Aber vielleicht übersehe ich auch nur etwas aufgrund fehlenden Wissens.
    > Vielleicht kann mich da ja jemand aufklären. (ernsthaft).

    Sind ja nicht die Gamer die diese unnötigen Diskussionen immer anstoßen, wir wehren uns nur gegen den Schwachsinn, ich glaube wenn mal irgendeine Feministin auf die Schanpsidee kommt, dass das ja voll sexistisch ist, das Frauen nicht bei den Männern mitspielen dürfen, und fordern, dass jede Profimanschaft jetzt mindesten 5 Frauen haben muss, würde der Aufschrei der Fußballfans nicht gerade leiser ausfallen ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH, Gaimersheim
  2. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. Bosch Gruppe, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  4. ab 99,98€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    1. Google: "Niemand braucht heute Gigabit"
      Google
      "Niemand braucht heute Gigabit"

      BBWF Google hält in Berlin eine flammende Rede für den Gigabit-Ausbau. Auf die Frage, warum dann Google Fiber nicht mehr ausgebaut wird, gab es nur eine ausweichende Antwort.

    2. Telefónica: Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"
      Telefónica
      Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"

      Die Telefónica baut selbst keine Glasfaser aus. Der Mobilfunkbetreiber hat jedoch massive Befürchtungen für ein Zusammengehen von Unitymedia und Vodafone formuliert.

    3. Fixed Wireless Access: Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten
      Fixed Wireless Access
      Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten

      BBWF Die Telefónica ist sich vor ihren Feldtests zu 5G Fixed Wireless Access in Deutschland schon sicher, dass die Technik eingesetzt wird. Damit kehrt der Betreiber zu eigenen Festnetzzugängen zurück, wenn auch nur auf der letzten Meile.


    1. 19:28

    2. 17:43

    3. 17:03

    4. 16:52

    5. 14:29

    6. 14:13

    7. 13:35

    8. 13:05