Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Games for Windows Live: Drohendes Server…

Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: Realist_X 22.01.14 - 08:21

    Tja, so läuft das halt heutzutage. Irgendwann hat man die Platte voller Spiele, aber kann keins mehr spielen, weil die Server nicht mehr laufen. Oder weil der Kopierschutz ne Macke hat. Man hat es als ehrlicher Käufer zwar bezahlt, aber so richtig gehören tut es einem ja dann doch irgendwie nicht, weil man an den Hersteller gebunden ist.

    Die Leute, die in allen Bereichen auf die ach so tolle Cloud bauen, sitzen eines Tages im Zweifel ohne Spiele, Musik oder Bücher in ihrer kahlen Bude und gucken dumm aus der Wäsche. Wenn man dann ein dreckiges Lachen vernimmt - mag sein das es von mir kommt :D Schadenfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

  2. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: peteq42 22.01.14 - 09:01

    jep, bin ganz deiner Meinung.
    hab bisher noch kein Spiel ber Steam gekauft und werd auch dabei bleiben.
    halte nichts von der cloud, aber jedem das Seine.


    MfG

    pete

  3. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: magic23 22.01.14 - 09:15

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Wenn man dann ein dreckiges Lachen vernimmt
    > - mag sein das es von mir kommt :D Schadenfreude ist ja bekanntlich die
    > schönste Freude.

    Dir ist klar, dass eine solche Schadenfreude mehr über dich aussagt, als dir lieb sein kann? Ganz schönes Hass-Potential, dass du da in dir trägst. Würde mich eventuell mal nach professioneller Hilfe umsehen, bevor der dich zerfrisst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.14 09:15 durch magic23.

  4. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: vol1 22.01.14 - 09:22

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Realist_X schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...] Wenn man dann ein dreckiges Lachen vernimmt
    > > - mag sein das es von mir kommt :D Schadenfreude ist ja bekanntlich die
    > > schönste Freude.
    >
    > Dir ist klar, dass eine solche Schadenfreude mehr über dich aussagt, als
    > dir lieb sein kann? Ganz schönes Hass-Potential, dass du da in dir trägst.
    > Würde mich eventuell mal nach professioneller Hilfe umsehen, bevor der dich
    > zerfrisst.

    Mimimi er ist ja so gemein, was fällt ihm ein kein Konsumschaf zu sein!!! Alle sollten accountgebundene Spiele, ebooks und Musik kaufen und wenn dann die Dienste naturgemäß irgendwann verschwinden, ja wer hätte das gedacht? Wie "selber schuld"?? Voll gemein, ich kann doch gar nix dafür.

    Ich habe übrigens auch Steam, bevor jetzt Mutmaßungen angestellt werden, bin aber auch der Meinung, dass es Konsumopfern nur recht geschieht wenn sie so dumm sind und sowas kaufen und v.a. sich darauf verlassen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.14 09:22 durch vol1.

  5. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: magic23 22.01.14 - 09:37

    Beißreflex?

    Habe ich was Gegenteiliges behauptet? Ich bin nur auf seine Schadenfreude eingegangen, sonst auf nix. Ob er recht hat oder nicht ist hier gar nicht das Thema. Lediglich die Schadenfreude und die ist eben was Krankes, wenn auch sehr verbreitet in der Gesellschaft. Meist resultierend aus Neid oder eben wie hier aus Hass.

  6. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: Anonymster Benutzer 22.01.14 - 09:48

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Realist_X schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...] Wenn man dann ein dreckiges Lachen vernimmt
    > > - mag sein das es von mir kommt :D Schadenfreude ist ja bekanntlich die
    > > schönste Freude.
    >
    > Dir ist klar, dass eine solche Schadenfreude mehr über dich aussagt, als
    > dir lieb sein kann? Ganz schönes Hass-Potential, dass du da in dir trägst.
    > Würde mich eventuell mal nach professioneller Hilfe umsehen, bevor der dich
    > zerfrisst.

    Ich verkauf dir einen Porsche. Bezahlen musst du die 90 000 Euro im voraus.
    Parken darfst du den Wagen nur bei mir. Wenn du mit ihm fahren willst, musst du dich erst bei mir anmelden. Sollte ich bankrott gehen, oder beschliessen meinen Porsche-Dienst einzustellen, dann hast du Pech gehabt und verlierst den Wagen ohne Rückerstattung. Ach ja ... icht habe natürlich die Ersatzschlüssel für deinen Porsche und kann wie im Vertrag von mir beschlossen, dein Auto öffnen, kontrollieren, die Dokumente durchforsten, nach illegalen Aktivitäten in deinem Auto suchen (Raubkopierte MP3 Musik, Spuren von Koks, etc..).

    Willkommen in der Cloud.

  7. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: violator 22.01.14 - 10:03

    peteq42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hab bisher noch kein Spiel ber Steam gekauft und werd auch dabei bleiben.
    > halte nichts von der cloud, aber jedem das Seine.


    Und was hat Steam mit der Cloud zu tun?

  8. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: RechtsVerdreher 22.01.14 - 10:26

    Anonymster Benutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > magic23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Realist_X schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > [...] Wenn man dann ein dreckiges Lachen vernimmt
    > > > - mag sein das es von mir kommt :D Schadenfreude ist ja bekanntlich
    > die
    > > > schönste Freude.
    > >
    > > Dir ist klar, dass eine solche Schadenfreude mehr über dich aussagt, als
    > > dir lieb sein kann? Ganz schönes Hass-Potential, dass du da in dir
    > trägst.
    > > Würde mich eventuell mal nach professioneller Hilfe umsehen, bevor der
    > dich
    > > zerfrisst.
    >
    > Ich verkauf dir einen Porsche. Bezahlen musst du die 90 000 Euro im
    > voraus.
    > Parken darfst du den Wagen nur bei mir. Wenn du mit ihm fahren willst,
    > musst du dich erst bei mir anmelden. Sollte ich bankrott gehen, oder
    > beschliessen meinen Porsche-Dienst einzustellen, dann hast du Pech gehabt
    > und verlierst den Wagen ohne Rückerstattung. Ach ja ... icht habe natürlich
    > die Ersatzschlüssel für deinen Porsche und kann wie im Vertrag von mir
    > beschlossen, dein Auto öffnen, kontrollieren, die Dokumente durchforsten,
    > nach illegalen Aktivitäten in deinem Auto suchen (Raubkopierte MP3 Musik,
    > Spuren von Koks, etc..).
    >
    > Willkommen in der Cloud.


    Nun ja, um beim Beispiel zu bleiben. Es ist ja nicht so, dass du kilometerweit zum Parkplatz rennen musst um deinen Porsche zu nutzen. Musst dich nur anmelden, soweit stimmts. Danach kannst du sofort losfahren. Dafür bietet (Cloud/Steam) den Vorteil, dass du, egal wo du bist, ob z. B. beim Kumpel oder im Urlaub, deinen Porsche jederzeit zu dir holen kannst. Und wenn du deinen Parkplatz umgestallten willst (Festplatte formatieren), dann weißt du genau wo dein Wagen steht und musst nicht suchen. + Bei Mängeln kommt (meistens) dein Anbieter und rüstet bei Bedarf nach (Patch). Musst es also nicht selber mühselig tun. Und das man irgendwann nichts mehr spielen kann ist ein Argument des natürlichen Verfalls. Irgendwann ist auch dein Porsche verrostet und beschädigt (durch die Zeit) und du kannst ihn nicht mehr fahren, selbst wenn du deinen Ersatzschlüssel noch hast.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.14 10:46 durch RechtsVerdreher.

  9. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: Prypjat 22.01.14 - 10:28

    Du hast Missgunst vergessen.

  10. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: most 22.01.14 - 10:33

    Anonymster Benutzer schrieb:

    > Ich verkauf dir einen Porsche. Bezahlen musst du die 90 000 Euro im
    > voraus.
    > Parken darfst du den Wagen nur bei mir. Wenn du mit ihm fahren willst,
    > musst du dich erst bei mir anmelden. Sollte ich bankrott gehen, oder
    > beschliessen meinen Porsche-Dienst einzustellen, dann hast du Pech gehabt
    > und verlierst den Wagen ohne Rückerstattung. Ach ja ... icht habe natürlich
    > die Ersatzschlüssel für deinen Porsche und kann wie im Vertrag von mir
    > beschlossen, dein Auto öffnen, kontrollieren, die Dokumente durchforsten,
    > nach illegalen Aktivitäten in deinem Auto suchen (Raubkopierte MP3 Musik,
    > Spuren von Koks, etc..).
    >
    > Willkommen in der Cloud.

    Nach den ganzen Steam Sales und Humble Bundles kommt es mir eher wie folgt vor:

    Ferrari, Porsche, Mercedes, BMW und Bugatti stellen mir meine Garage mit Luxuskarrossen voll und wollen dafür den Preis eines einzigen Kleinwagens. Die Pflege, Ölwechsel,Reparaturen, die Garagenmiete, das übernehmen alles sie selbst.
    Nun hab ich so viel Autos, dass ich nicht mehr weis, welches ich zuerst fahren soll.

  11. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: magic23 22.01.14 - 10:36

    Ist doch im Prinzip das Gleiche wie Neid. Aber stimmt, gibt feine Unterschiede zwischen Missgunst und Neid.

  12. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: LLive 22.01.14 - 11:15

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach den ganzen Steam Sales und Humble Bundles kommt es mir eher wie folgt
    > vor:
    >
    > Ferrari, Porsche, Mercedes, BMW und Bugatti stellen mir meine Garage mit
    > Luxuskarrossen voll und wollen dafür den Preis eines einzigen Kleinwagens.
    > Die Pflege, Ölwechsel,Reparaturen, die Garagenmiete, das übernehmen alles
    > sie selbst.
    > Nun hab ich so viel Autos, dass ich nicht mehr weis, welches ich zuerst
    > fahren soll.

    Dito! :D


    Ich habe derzeit 299 Spiele bei Steam gelistet. Sei mal dahingestellt, ob ich die alle nun gespielt habe oder (bedingt durch Humble Bundles & Co.) nur horte.
    Sollte der Dienst irgendwann offline gehen, hab ich Pech. Ich bin mir Bewusst, dass es dieses Risiko gibt und kann wunderbar damit leben.

    Zugegeben, die Einstellung ist alles andere als Nachhaltig oder von dem "Geist der Freiheit" geprägt aber ist doch Wurscht.
    Wir leben in einer kapitalistischen Welt und die wird durch Konsum am Leben gehalten und so lange ich "Digital" konsumiere vernichte ich sogar noch weniger greifbare Ressourcen als jemand der bei jedem Buch, Film, Musiker zum festen Medium greift. Das digitale Zeitalter kann auch als ein Schritt nach Vorne gesehen werden, wenn man nicht jedes Risiko doppelt und dreifach aufwiegt bzw. realistisch die Gefahren und Vorzüge betrachtet.

    Ein Hoch auf den Kapitalismus und Konsum. ;)

  13. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: silentburn 22.01.14 - 11:24

    ja du bist so alternativ zahlst nur in Bitcoins und gehst dein Müsli noch auf dem Feld schrotten.

    Ich habe leider keine Zeit dafür und werde in 15 Jahren auch nicht mehr Spiele spielen für die ich keine Zeit habe... komme ja jetzt schon praktisch nicht dazu ohne Kind ohne Familie..

    Steam wird es mit Garantie in 10 Jahren noch geben solage die Welt oder das Internet nicht unter geht

  14. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: M3SHUGGAH 22.01.14 - 11:30

    Seh ich genau so... Ich wünschte mir auch mehr "offline" Spiele, die man, wenn sie einmal schön von einem Datenträger installiert sind, beliebig spielen kann... aber mein Gott, selbst wenn Steam mal pleite geht und den Dienst zu macht... Dann kann ich behaupten für 5 Jahre lang ca. 200 Euro für 140 Spiele ausgegeben zu haben, also 5 Jahre lang stolzer "Bugatti, Ferrari, Mercedes, BMW..."-Fahrer gewesen zu sein. Hat sich gelohnt... Für 5¤ n Blockbuster für 1 Jahr in dem ichs 100x durchzocken kann ist IMHO besser als für 60¤ n Blockbuster für ewig, den ich im Nachhinein für max. 20¤ bei Gamestop als Gebrauchtspiel verkaufen kann...

    Aber jedem das seine ;-)

  15. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: Prypjat 22.01.14 - 11:35

    Neidisch kann man schon sein. Das ist ja auch normal. Doch wenn man anfängt jedem alles zu Mißgönnen, dann wird das auf die Dauer problematisch. Ich habe solch einen Arbeitskollegen und habe festgestellt, dass er sich durch seine Mißgunst selbst herunter zieht. Er nimmt den Erfolg der anderen als Maßstab für sein eigenes Leben und kann demzufolge nur daran scheitern. Denn er sieht immer nur das Glückliche bei den anderen, aber das diese die gleichen Probleme haben, dass sieht er nicht.

    Sorry fürs OT

  16. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: throgh 22.01.14 - 11:36

    Ähm, nur einmal als Einwurf: Es gibt genügend, mehr als genügend Beispiele, wo Kritiker freundlich aber auch deutlich auf ihre Punkte hingewiesen haben. Und wie waren die Reaktionen? Hämische, teils wirklich bösartige Kommentare und das nicht nur im Golem-Forum. Es ist nahezu in jeder DRM-Debatte das Gleiche: Haltlose Lobeshymnen werden dann gesungen und daher sehe ich schon den Grund für eine gewisse Schadenfreude irgendwann gegeben. Sicherlich ist das Jedem selbst überlassen wie er das auslebt, aber kannst du das beurteilen? Ich kann es nicht. Ich kann aber durchaus verstehen, dass man irgendwann nur noch auf diesem Wege antwortet: Einfach weil zu oft herumgetrampelt wurde auf den Teilnehmern statt wirklich einmal in einer Diskussion auf die Punkte einzugehen.

    Natürlich gibt es auch die positiven Beispiele, aber die halten sich doch wirklich in Grenzen. Was ich teils als Antworten auf zum Beispiel meine Einwürfe entgegnet bekommen habe grenzt wirklich an eine Unverschämtheit, in vielen Foren!

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  17. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: throgh 22.01.14 - 11:43

    Moment: Habe ich das richtig verstanden? Du wirst auch nicht MEHR Spiele spielen, für die du KEINE Zeit hast? Also nutzt die Spiele nicht, die dich auch nicht interessieren? Oder geht es generell darum Spiele zu verwenden? In beiden Fällen wäre meine Frage wie du das weiter argumentativ verkaufen möchtest. Ich kann diesem Gedankengang nur begrenzt folgen: Ein "Battlefield" interessiert mich nicht, ein "Call of Duty" ebenso nicht, weil ich mit der Art dieser Spiele nichts anfangen kann. Und weil mir gerade langweilig ist probiere ich diese Spiele dann dennoch aus? Das wäre wirklich der letzte Einfall, auf den ich in meiner Langeweile kommen würde und ein Rauswurf an Geld.

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  18. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: janitor 22.01.14 - 11:43

    Du hast Recht. Leider ist oft aber nur das Gegenteil der Fall. Die Anti-Steam-Fraktion regt sich enorm über die Ich-Akzeptiere-Steam-Fraktion auf, weil Spiele heute fast nur noch mit Steam/Origin veröffentlicht werden. Dass der einzelne Ich-Akzeptiere-Steam-Nutzer nichts dafür kann, wird dann auch immer übersehen und auf ihm herumgehakt.

    Wenn das Preisleistungsverhältnis bei Steam passt, greife ich gerne zu Steam-Spiele. Da ist es mir vollkommen egal, wenn ich sie theoretisch nicht mehr in X Jahren spielen kann, bis dahin haben sie sich schon lange refinanziert.

  19. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: Werni 22.01.14 - 11:48

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Realist_X schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...] Wenn man dann ein dreckiges Lachen vernimmt
    > > - mag sein das es von mir kommt :D Schadenfreude ist ja bekanntlich die
    > > schönste Freude.
    >
    > Dir ist klar, dass eine solche Schadenfreude mehr über dich aussagt, als
    > dir lieb sein kann? Ganz schönes Hass-Potential, dass du da in dir trägst.
    > Würde mich eventuell mal nach professioneller Hilfe umsehen, bevor der dich
    > zerfrisst.

    Ich kann das zu 100% nachvollziehen.

    Heute werde ich von denen über die ich dann lachen werde als 'rückständig' und 'fortschrittsfeindlich' deklariert.

    Vor 20 jahren hat mich die gleiche Gruppe der 'Normalos' ausgelacht, weil ich micht mit Kommunikationstechnik auseinandersetzte und fast immer ein Funkgerät dabeihatte. Heute haben die alle ein Handy - ist per se das gleiche, auf die Zeit bezogen.

    Nur, dass die komplett gläsern sind mit Handy und Cloud - ich ohne Cloud und mit Funkgerät nicht.

    Also wer braucht hier Hilfe?

  20. Re: Spiele kaufen 2014 != Spiele kaufen 2004

    Autor: Michael H. 22.01.14 - 12:06

    Oh wow... ich kaufe mir Spiele auch noch hier und da gerne in der Datenträgerfassung... dennoch gibt es kaum bis keine DRM freien Spiele mehr.

    Warum? Weil wegen Online!
    Alle Spiele müssen mit Patches und Updates versorgt werden.
    Alle sollen über gesicherte Server laufen die nicht manipuliert sind, welche auch mit updates versorgt werden sollen und die auch am besten noch Cheatfrei sind.

    Wenn du mir eine andere alternative nennen kannst, wie man Cheater von Servern fernhält ohne das dieser einfach nur sein Spiel neu installiert, den Rechner neu aufsetzt, den Rechner wechselt oder sonst was... und wie man dann die allseitsbeliebten Ranglisten betreibt ohne account gebundenes System... DANN wärste der erste dem sowas einfällt... ansonsten bleibt als lösung nur DRM übrig... so kriegste alles unter einen Hut...

    Ansonsten:
    kannst du gerne Spiele auf Datenträger im Laden kaufen.
    heimgehen, installieren... erstmal nen sauberen Patch im Internet suchen... denn viele Hersteller haben ne scheiss Anbindung zu ihren Downloadservices auf den Publisherseiten, dass du mit nem externen Link meist schneller bist.
    dann willst du spielen... darfst dich bei jedem spiel bei nem anderen publisher für deinen account anmelden damit du auch deine statistiken hast... hast meist noch 6-7 unterschiedliche anticheattools auf m rechner die zusätzlich installiert werden müssen....
    dann merkste das es zwanzig unterschiedliche versionen an servern gibt die den und den patch vorraussetzen, weil es keinen zentralen verteiler gibt und jeder die patches manuell von der publisherseite bzw. entwicklerseite runterladen muss und das nicht regelmäßig gemacht wird...
    Du willst mit Freunden zocken und musst in jedem Spiel bzw. bei jedem Account deine Freunde ingame adden... wenn das überhaupt möglich ist... erst recht weil die meisten games kein ingame interface haben werden...

    Und selbst wenn werden alten spiele nicht mehr supported... d.h. du wirst ältere spiele nicht auf den neuesten OS versionen spielen können... ausser du hoffst auf hobbybastler...

    Ich hingegen kann mein Spiel retail im laden per aktivierungscode bei steam freischalten lassen, es in ner aktion supergünstig erstehen...
    es lädt runter mit einer relativ guten geschwindigkeit, wird direkt auf die aktuellste version geupdated.
    alle server laufen über die selbe version
    hab meine freunde verwaltet
    spielstände von alten spielen werden in der cloud gesichert und automatisch wieder geladen wenn ich es deinstalliere und wieder installiere...
    ich habe ein komplettes ingame user interface
    habe nur einen account bis auf ein paar ausnahmen weil die publischer dämlich sind
    ein anti cheat tool
    ich spiele spiele von 1995 und teils noch älter auf meinem windows 8.1 rechner...
    und und und...

    p.s. der vergleich mit der garage und den ganzen sportwägen find ich super :P i loled...

    Und selbst wenn? was hab ich verloren?
    Im jahr 2026 hab ich die meisten meiner spiele 20 jahre lang gehabt und benutzt...
    Steam wird definitiv noch 10-15 jahre auf dem markt bleiben... wenn es bis dahin nicht schon ein weiterer OS hersteller ist und steam noch nebenbei macht aus...
    Könnt ihr heute eure Disketten und ggf. CD´s von vor 20 Jahren noch benutzen? bzw. die spiele drauf spielen?
    Ich habe alleine bei spielen wie Counter Strike bedingt durchs professionelle Spielen ingesamt gut über 4-5000 Stunden gespielt über einen Zeitraum von 6-7 Jahren.
    Andere Spiele zwar nicht ganz so exzessiv, aber dennoch so dass sie sich gelohnt haben...

    Einmal fällt dir deine CD runter und dann wars das auch wieder mit deinem Spiel.

    Ihr könnt ja halten was ihr davon wollt... jeder Mensch der "Sammeln will" kann dies noch machen... jedoch weiterverkaufen is nich mehr. Findet euch damit ab, aber die Preise heutzutage sind schon sehr human...

    Ich weiss noch wo meine Gameboyspiele 99DM gekostet haben und meine ersten PC Spiele teils noch 120DM... da sind 5-10¤ für viele nicht mal ganz so alten spiele einfach witzlos... in Läden wo PC spiele verkauft wurden gabs ja so softwarepyramiden... aber da waren dann spiele drin die schon etliche Jahre draussen waren... da geht das bei steam wesentlich schneller und gerade zu weihnachtsaktionen krieg ich spiele die nicht mal ein jahr draussen sind teilweise für unter 10¤...
    6,49¤ und 9,99 war so das häufigste wenn spiele um 75% reduziert waren... von 25 oder 39¤...

    Ich freu mich und spiele meine Spiele sowie ich will... wenn sie irgendwann mal weg sind... dann ist das halt so... aber ich spiele ganz ehrlich auch eher selten noch spiele von vor 20-25 jahren... spiele von vor 10 jahren auch eher weniger... zwar noch hier und da... eher so die letzten 4-5 jahre... wenn es meine spiele in 4-5 jahren noch gibt bin ich zufrieden... wenn se in 8 jahren ned mehr da sind, aber die spiele von vor 4-5 jahren von diesem zeitpunkt ausgehend, dann ist das so und mir auch recht... ich muss nicht alles horten wie ein messi...

    Aber macht mal ruhig...

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau
  2. Etribes Connect GmbH, Hamburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45