1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Games Store: Epic kündigt eigenes…

Vielfalt- Fluch und Segen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: deus-ex 04.12.18 - 19:25

    20 Launcher, 15 Stores und Spiele wegen fehlender Übersich mehrfach gekauft?

    Naja. Wenn MS den Landen dicht macht und alles nur noch per MS Store gekauft werden darf wars dass.

  2. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: Schattenwerk 04.12.18 - 19:42

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiele wegen fehlender Übersicht mehrfach gekauft?

    Also wenn man das macht, dann scheint man ein Gedächtnis einer Fliege zu haben. Man sollte sich doch wohl daran erinnern, ob man Spiel X gespielt hat.

  3. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: demon driver 04.12.18 - 20:02

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deus-ex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Spiele wegen fehlender Übersicht mehrfach gekauft?
    >
    > Also wenn man das macht, dann scheint man ein Gedächtnis einer Fliege zu
    > haben. Man sollte sich doch wohl daran erinnern, ob man Spiel X gespielt
    > hat.

    Du wirst dich noch wundern, so ganz generell, an was alles man sich nicht mehr erinnern kann, wenn man mal ein paar Jahre älter geworden ist...

  4. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: Kay_Ahnung 04.12.18 - 20:08

    Da muss man noch nicht mal älter sein. Ich habe bei Steam knapp über 200 Spiele + zig spiele auf CD + ein paar Spiele auf GOG + viele Spiele die noch bei Humble Bundle rumliegen + noch ein paar spiele die andere Platformen nutzten (z.B. Diablo oder die Wargaming spiele).
    Da muss man nicht umbedingt älter sein um mal zu vergessen ob man ein spiel noch irgendwo rumliegen hat.

  5. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: Gallantus 04.12.18 - 20:19

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja. Wenn MS den Landen dicht macht und alles nur noch per MS Store
    > gekauft werden darf wars dass.


    Wäre ich mir nicht sicher. valve bereitet sich seit Jahren auf Tag x vor und pusht mit nicht gerade geringen Kosten die Entwicklung für Linux. Ich könnte mir vorstellen, dass sie bald sogar weniger Provision nehmen, wenn man das Spiel auch als Linux Variante veröffentlicht.

  6. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 04.12.18 - 20:25

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn man das macht, dann scheint man ein Gedächtnis einer Fliege zu
    > haben. Man sollte sich doch wohl daran erinnern, ob man Spiel X gespielt
    > hat.
    Ich wundere mich öfters was für spiele ich in meiner Bibliothek habe. Und ich hab nur eine auf Steam. Nur weil man ein Spiel schon in der Bibliothek hat muss das nicht heißen, dass man es schon gespielt hat. Der schnitt auf steam ist glaube ich um die 50%. D.h. die Hälfte aller Spiele wurden von ihren Besitzern noch gar nicht gespielt.
    Ich bin vielleicht bei 30%. Bei bundles bekommen man oft mehr spiele als man haben will.

  7. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: deus-ex 04.12.18 - 20:34

    Das wird für immer ein Wunschtraum beilben. Der PC wird nur noch dank Windows zum Spiel verwendet. Wenn MS irgend wann das interesse an Windows verliert, wir der PC wieder zum Werkzeug für Entwickler. Konsumiert / Gespielt wird dann nur noch auf geschlossenen Streaming-Boxen, Konsolen, Smartphones und Tablets. Und da sind Valve und Co. ausen vor.

  8. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: countzero 04.12.18 - 22:45

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Naja. Wenn MS den Landen dicht macht und alles nur noch per MS Store
    > gekauft werden darf wars dass.

    Solange sich MS mit seinem Store so stümperhaft anstellt, dass es Entwickler ehemaliger Xbox-Exclusives durch bekommen, ihre Titel auch bei Steam zu veröffentlichen, würde ich mir keine Sorgen machen (siehe Quantum Break oder vor kurzem erst Sunset Overdrive).

  9. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: dEEkAy 04.12.18 - 23:27

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deus-ex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spiele wegen fehlender Übersicht mehrfach gekauft?
    >
    > Also wenn man das macht, dann scheint man ein Gedächtnis einer Fliege zu
    > haben. Man sollte sich doch wohl daran erinnern, ob man Spiel X gespielt
    > hat.


    Ich hab über 600 Spiele allein in meiner Steam-Library. Bei einigen Spielen muss ich vorher wirklich erst gucken, ob ich es nicht schon besitze...

  10. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: freddypad 05.12.18 - 16:44

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schattenwerk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > deus-ex schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Spiele wegen fehlender Übersicht mehrfach gekauft?
    > >
    > > Also wenn man das macht, dann scheint man ein Gedächtnis einer Fliege zu
    > > haben. Man sollte sich doch wohl daran erinnern, ob man Spiel X gespielt
    > > hat.
    >
    > Ich hab über 600 Spiele allein in meiner Steam-Library. Bei einigen Spielen
    > muss ich vorher wirklich erst gucken, ob ich es nicht schon besitze...


    Geht mir ähnlich. Über 700 bei Steam und über 200 bei gog. Da muss ich jedes Mal erst schauen, ob ich ein Spiel nicht schon habe.
    Allerdings kaufe ich manchmal - falls verfügbar - ein Spiel bewusst gleich bei beiden Anbietern. So habe ich dann immer eine wirklich jederzeit offline installier- und spielbare DRM-freie Version zu Hause auf Platte, falls mal wieder Wartungsarbeiten bei Steam laufen oder das Internet gerade Pause macht. :-)

  11. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: Tom01 05.12.18 - 17:17

    Habe nur ca. 120 Spiele und noch nie aus versehen eins doppelt gekauft.

  12. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: Hotohori 06.12.18 - 05:43

    Kay_Ahnung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss man noch nicht mal älter sein. Ich habe bei Steam knapp über 200
    > Spiele + zig spiele auf CD + ein paar Spiele auf GOG + viele Spiele die
    > noch bei Humble Bundle rumliegen + noch ein paar spiele die andere
    > Platformen nutzten (z.B. Diablo oder die Wargaming spiele).
    > Da muss man nicht umbedingt älter sein um mal zu vergessen ob man ein spiel
    > noch irgendwo rumliegen hat.

    +1

    Ich schaue teilweise meine Steam Liste durch und wundere mich, welche Spiele ich bereits gekauft habe, von denen ich dachte, dass sie noch auf meiner Wunschliste stehen würden. Das Problem ist: die Sales machen es nicht besser: ist ein Spiel extrem im Angebot, kaufe ich schon mal das ein oder andere ohne Absicht es sofort spielen zu wollen, sondern für später mal, wenn ich Lust und Zeit dazu habe. So haben sich eine Menge Spiele angesammelt, auch schon bei anderen Anbietern wie GoG. Da wird es dann schwierig die Übersicht zu behalten wo man was schon hat.

  13. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: Hubbe 07.12.18 - 09:53

    https://de.wikipedia.org/wiki/Pile_of_Shame

  14. Re: Vielfalt- Fluch und Segen

    Autor: quineloe 07.12.18 - 16:32

    So Leute, der shice ist live

    14-tägiges Rückgaberecht

    Alle zwei Wochen ein Gratisspiel - in einer Woche gibt's das erste, Subnautica - und das das ganze Jahr 2019 durch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. ADAC e.V., München
  3. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  4. Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL), Dresden, Niederwiesa

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45