Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gamescom Opening Night: Hubschrauber…

Besser wäre wenn Anno Steam bekommen würde...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser wäre wenn Anno Steam bekommen würde...

    Autor: Blackbird 20.08.19 - 12:48

    !

  2. Re: Besser wäre wenn Anno Steam bekommen würde...

    Autor: blaub4r 20.08.19 - 13:59

    Blackbird schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > !


    Du meinst steam anno bekommen würde ;).

    Aber ja das wird leider nicht passieren. Habe auch alle anderen teile auf steam. Bis 1404, das war das letzte welches wirklich Spaß gemacht hat.

  3. Re: Besser wäre wenn Anno Steam bekommen würde...

    Autor: Hannsen 20.08.19 - 14:08

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blackbird schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > !
    >
    > Du meinst steam anno bekommen würde ;).
    >
    > Aber ja das wird leider nicht passieren. Habe auch alle anderen teile auf
    > steam. Bis 1404, das war das letzte welches wirklich Spaß gemacht hat.

    Was genau soll es mir denn nützen, wenn ich nicht nur Uplay sondern auch noch Steam zusätzlich als DRM im Steam-Store bekomme? Man kann sich das Spiel auch für Uplay direkt holen, hat nur einen DRM und kann sich die Verknüpfung in Steam anlegen, wenn man es denn da haben möchte - ich verstehe da die Diskussion immer nicht.

    Vom Inhalt her kann man da streiten - ich finde es ein klein wenig besser als 1404 - einzig dir Szenarien fehlen mir doch sehr, aber sonst sehe ich da größtenteils nur Besserungen in Anno 1800.

  4. Re: Besser wäre wenn Anno Steam bekommen würde...

    Autor: Shoopi 20.08.19 - 14:14

    Hannsen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Blackbird schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > !
    > >
    > >
    > > Du meinst steam anno bekommen würde ;).
    > >
    > > Aber ja das wird leider nicht passieren. Habe auch alle anderen teile
    > auf
    > > steam. Bis 1404, das war das letzte welches wirklich Spaß gemacht hat.
    >
    > Was genau soll es mir denn nützen, wenn ich nicht nur Uplay sondern auch
    > noch Steam zusätzlich als DRM im Steam-Store bekomme? Man kann sich das
    > Spiel auch für Uplay direkt holen, hat nur einen DRM und kann sich die
    > Verknüpfung in Steam anlegen, wenn man es denn da haben möchte - ich
    > verstehe da die Diskussion immer nicht.
    >
    > Vom Inhalt her kann man da streiten - ich finde es ein klein wenig besser
    > als 1404 - einzig dir Szenarien fehlen mir doch sehr, aber sonst sehe ich
    > da größtenteils nur Besserungen in Anno 1800.

    Ach siehe mal, habe mich schon gewundert warum ich nichts davon gehört habe. Ein Grund mehr auf den Crack zu warten. Ich bleibe Standhaft, nichts von Epic kommt mir auf die Platte. Immerhin bietet Ubisoft das auf seiner Plattform an. Allerdings zeigt dieser Schachzug die unendliche Gier. Man bietet bereits auf der eigenen an, könnte auch einfach dort Exklusiv gehen. Noch mehr Einnahmen als sogar bei Epic. Stattdessen leckt man Epic die Socken feucht für Fortnite-Kinder. Das kann höchstens mit einer Raubmordkopie bestraft werden.

  5. Re: Besser wäre wenn Anno Steam bekommen würde...

    Autor: blaub4r 20.08.19 - 14:19

    Wie kommst du auf EPic ?

    Ich muss gestehen, ich bin mir nicht sicher, macht man durch eigene Lauscher mehr oder weniger Umsatz als wenn ich es überall anbiete.

    Das würde mich mal stark interessieren.

  6. Re: Besser wäre wenn Anno Steam bekommen würde...

    Autor: Flyns 20.08.19 - 21:49

    edit: nix



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.19 21:51 durch Flyns.

  7. Re: Besser wäre wenn Anno Steam bekommen würde...

    Autor: Shoopi 21.08.19 - 08:33

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommst du auf EPic ?
    >
    > Ich muss gestehen, ich bin mir nicht sicher, macht man durch eigene
    > Lauscher mehr oder weniger Umsatz als wenn ich es überall anbiete.
    >
    > Das würde mich mal stark interessieren.

    Darauf komme ich, weil auf dem Epic Store das Spiel ebenfalls angeboten wird. Und das wird dann schon ziemlich perfide, wenn man bedenkt das Ubisoft das eben auf dem eigenen Story ohne Epic anbietet - und 100% der Einnahmen dort erhält. In andere Richtungen zu expandieren, Steam aber bewusst auszulassen ist schon extrem Kundenfeindlich.

    Am Ende muss man natürlich zugeben, das Valve tatsächlich unfassbar träge geworden ist. Steams Nachteile sind allerdings auch ein Ergebnis jahrelanger Öffnung der Spieleindustrie durch Valve. Jeder sollte einfach und ohne Probleme Spiele genießen und entwickeln können - dazu ohne riesige Kosten vertreiben. Inzwischen müssen sie halt aufwachen und den Tosch der sich auf Steam schleicht aussondern. Selbst bei 30 Releases am Tag - das prüfen 5 Vollzeit-Mitarbeiter ohne Probleme. So das offensichtliche Flips und klarer verbuggter Dreck nicht die Plattform füllt. Über die Prozente kann man streiten - aber den Service den Valve auch Entwicklern bietet ist nicht von der Hand zu weisen. Geschweige denn dieser riesige Kundenstamm. Leute übersehen gerne das sowas eben auch kosten hat.

    Es ist eben klar zu hoffen das Valve noch aufwacht und die nötigen Änderungen vornimmt. Denn ich habe viel lieber Valve an der Spitze, ein Unternehmen das für Modding, geringere Preise und "eigentlich" unentdeckte Talente steht - als Epic, die von einem chinesischem Unternehmen kontrolliert werdend das für Pay 2 Win und Mobile-Mist steht. Nein danke, die haben bitte nichts in meinem westlichem Spielemarkt verloren und sollen weiterhin ihre Landsleute ausbeuten.

  8. Re: Besser wäre wenn Anno Steam bekommen würde...

    Autor: Anubiz 21.08.19 - 08:52

    Und warum wäre das besser?
    Damit dein Steam-Launcher deinen Ubisoft-Launcher starten kann?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29