Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gamestick: Android-Konsole für die…

Innovation?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Innovation?

    Autor: BiGfReAk 02.01.13 - 16:49

    Im Prinzip ist es nur solch ein Stick:
    http://www.geekbuying.com/item/Presell-Rikomagic-MK802-III-Dual-Core-Mini-Android-4-1-PC-RK3066-1-6Ghz-Cortex-A9-1GB-RAM-4G-ROM-HDMI-312070.html

    Zusammen mit nem Controller. Ich kann aber mit dem Stick da oben auch nen Playstation Controller verwenden, dann habe ich das was mir der Kerl hier als großartige Innovation verkaufen will ...
    Der Controller vom Gamestick sieht zudem billig und schlecht aus (falls das Design schon final ist). Wird mit nem PS Controller nicht mithalten können.

    Somit komme ich zum Entschluss, dass der Gamestick scheitern wird.

  2. Re: Innovation?

    Autor: widardd 02.01.13 - 17:36

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Prinzip ist es nur solch ein Stick:
    > www.geekbuying.com
    >
    > Zusammen mit nem Controller. Ich kann aber mit dem Stick da oben auch nen
    > Playstation Controller verwenden, dann habe ich das was mir der Kerl hier
    > als großartige Innovation verkaufen will ...
    Was es im Prinzip ist hat nicht mal ansatzweise irgendeine Relevanz. Mit der Logik hätten ganze Produktreihen von Nokia oder Apple scheitern müssen.
    Ein Produkt muss in erster Linie Spass machen, irgendein Rumgefrickel hat sich nie, und wird sich nie auf dem Massenmarkt durchsetzen.

    (Man betrachte nur mal das Iphone, und wieviele Menschen bis heute glauben irgendeine Funktion davon hätte es nicht bereits im Jahr 2000 gegeben)
    > Der Controller vom Gamestick sieht zudem billig und schlecht aus (falls das
    > Design schon final ist). Wird mit nem PS Controller nicht mithalten können.
    Und wie billig war der Nintendo DS verarbeitet? War das Ding nicht trotzdem irrsinnig erfolgreich?
    >
    >
    > Somit komme ich zum Entschluss, dass der Gamestick scheitern wird.
    Du bist mir schon sone ENTe. :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. BG-Phoenics GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 199,99€ - Release 13.10.
  2. 44,99€
  3. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. UAV: Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz
    UAV
    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

    Schlechte Aussichten für Kuriere: Die Schweiz lässt ab Anfang kommenden Jahres Liefercopter zu, die Medikamente und andere medizinische Artikel in Städten transportieren. Das US-Unternehmen Matternet plant, diesen Lieferdienst mit Drohnen weiter auszubauen.

  2. Joint Venture: Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s
    Joint Venture
    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

    Um sich vor Ausfällen bei Naturkatastrophen zu schützen und die Bandbreite über den Atlantik zu erhöhen, haben Microsoft und Facebook ein Seekabel verlegt. Das soll auch der Entwicklung von Cloud-Diensten zugute kommen.

  3. Remote Forensics: BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen
    Remote Forensics
    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

    Nach wie vor wollen Behörden Stärke demonstrieren, können ihren Staatstrojaner aber immer noch nicht einsetzen. Eine neue Version soll Abhilfe schaffen, Zitis soll sich künftig um die Abwägung bekannter Sicherheitslücken kümmern.


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00