Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gamestop US: Playstation 4 vorerst…

Hä?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hä?

    Autor: Endwickler 09.07.13 - 16:11

    Bekommt man ein Lebenszeitabo auf alle Spiele oder wieso wird so zwanghaft vorbestellt? Gibt es die nur ein mal zu kaufen und dann nie wieder?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.13 16:12 durch Endwickler.

  2. Re: Hä?

    Autor: elgooG 09.07.13 - 16:18

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bekommt man ein Lebenszeitabo auf alle Spiele oder wieso wird so zwanghaft
    > vorbestellt? Gibt es die nur ein mal zu kaufen und dann nie wieder?

    Das ist für begehrte Produkte völlig normal, für Konsolen sowieso. Jeder möchte schon am ersten Tag spielen und Geduld wird in unserer Gesellschaft eher bestraft und mit Trägheit gleichgesetzt.

    Allerdings kann es durchaus sein, dass jemand der jetzt nicht bestellt evtl. auch bis Weihnachten kein Exemplar mehr bekommen wird, wenn die Vorbestellungen weiter zunehmen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.13 16:18 durch elgooG.

  3. Re: Hä?

    Autor: P4ge 09.07.13 - 16:35

    Und denk dann mal an die erste PS3 und schau dir die aktuelle an.
    Ich sag nur Optik und PS2 Kombi.

  4. Re: Hä?

    Autor: Garius 09.07.13 - 16:37

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist für begehrte Produkte völlig normal, für Konsolen sowieso. Jeder
    > möchte schon am ersten Tag spielen und Geduld wird in unserer Gesellschaft
    > eher bestraft und mit Trägheit gleichgesetzt.
    >
    > Allerdings kann es durchaus sein, dass jemand der jetzt nicht bestellt
    > evtl. auch bis Weihnachten kein Exemplar mehr bekommen wird, wenn die
    > Vorbestellungen weiter zunehmen.
    So siehts aus. Nintendo wirft man heute noch vor, absichtlich Lieferengpässe bei der Wii eingebaut zu haben, um die Nachfrage anzukurbeln. Direkt vor dem Weihnachtsgeschäft wurde dadurch die Wii auf Plattformen wie eBay für richtig viel Schotter verkauft. Allerdings wäre so etwas ein zweischneidiges Schwert, da viele Kunden dann natürlich eher auf andere Konsolen ausweichen.

  5. Re: Hä?

    Autor: Hittmar Otzfeld 09.07.13 - 16:40

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bekommt man ein Lebenszeitabo auf alle Spiele oder wieso wird so zwanghaft
    > vorbestellt? Gibt es die nur ein mal zu kaufen und dann nie wieder?

    Vielleicht möchten manche Leute das Produkt am Erscheinungstag haben.
    Ist aber nur eine Vermutung meinerseits!

  6. Re: Hä?

    Autor: Seasdfgas 09.07.13 - 18:40

    Eigentlich gewinnen dabei nur die, die 10 konsolen vorbestellt haben um sie dann bei ebay zu verschottern

  7. Re: Hä?

    Autor: mysimon 09.07.13 - 18:53

    Sony hat halt zu wenig produziert, oder hält noch die Produkte zurück, damit solche Artikel geschrieben werden.

  8. Re: Hä?

    Autor: Endwickler 09.07.13 - 20:06

    mysimon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony hat halt zu wenig produziert, oder hält noch die Produkte zurück,
    > damit solche Artikel geschrieben werden.

    Es muss nicht immer an Gerüchten etwas dran sein.

  9. Re: Hä?

    Autor: feierabend 10.07.13 - 08:08

    mysimon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony hat halt zu wenig produziert, oder hält noch die Produkte zurück,
    > damit solche Artikel geschrieben werden.

    Eine Firma steckt viel Geld in die Entwicklung und Präsentation eines neuen Produkt um es den Kunden so schmackhaft wie möglich zu machen.
    Einem Produkt bei dem es sehr wichtig ist, wie viele Kunden sich dieses so früh wie möglich kaufen werden.

    Da der eigentliche Gewinn erst später mit dem Zukauf von Konsumartikeln für dieses Produkt generiert wird.
    Konsumartikel, die nur in ausreichender Menge und Qualität hergestellt werden, wenn ausreichend Kunden das Produkt besitzen.

    Und dann soll man beim Vorverkauf oder am Tag des Release dieses Produkt künstlich knapp halten, nur damit solch eine Schlagzeile produziert wird???

    Das ist selbst für eine Verschwörungstheorie zu abwegig...

  10. Re: Hä?

    Autor: Endwickler 10.07.13 - 09:11

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mysimon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sony hat halt zu wenig produziert, oder hält noch die Produkte zurück,
    > > damit solche Artikel geschrieben werden.
    >
    > Eine Firma steckt viel Geld in die Entwicklung und Präsentation eines neuen
    > Produkt um es den Kunden so schmackhaft wie möglich zu machen.
    > Einem Produkt bei dem es sehr wichtig ist, wie viele Kunden sich dieses so
    > früh wie möglich kaufen werden.
    >
    > Da der eigentliche Gewinn erst später mit dem Zukauf von Konsumartikeln für
    > dieses Produkt generiert wird.
    > Konsumartikel, die nur in ausreichender Menge und Qualität hergestellt
    > werden, wenn ausreichend Kunden das Produkt besitzen.
    >
    > Und dann soll man beim Vorverkauf oder am Tag des Release dieses Produkt
    > künstlich knapp halten, nur damit solch eine Schlagzeile produziert
    > wird???
    >
    > Das ist selbst für eine Verschwörungstheorie zu abwegig...

    Da es technisch möglich ist: Wieso nicht? Aber jedes mal diese Verknappungstheorie hochzuhalten, macht sie auch nicht wahrer oder unwahrer.

  11. Re: Hä?

    Autor: mysimon 10.07.13 - 11:15

    > Das ist selbst für eine Verschwörungstheorie zu abwegig...

    Das hat Apple schon einmal hinbekommen - warum Sony nicht?

  12. Re: Hä?

    Autor: march 10.07.13 - 12:32

    mysimon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das ist selbst für eine Verschwörungstheorie zu abwegig...
    >
    > Das hat Apple schon einmal hinbekommen - warum Sony nicht?

    Auch das gehört in das Reich der Fabeln und Märchen....

  13. Re: Hä?

    Autor: feierabend 10.07.13 - 14:39

    mysimon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das ist selbst für eine Verschwörungstheorie zu abwegig...
    >
    > Das hat Apple schon einmal hinbekommen - warum Sony nicht?

    Es gibt bessere Methoden ein Produkt interessant zu machen.
    Sony ist froh für jeden Käufer der PS4 und wird einen Teufel tun, potenzielle Kunden durch gewollt Knappe Bestände zu verprällen.

    So etwas mag für Supersportwagen oder Armbanduhren für sechsstellige Eurobeträge, sprich Luxusgüter funktionieren.

    Aber ganz sicher nicht für 500¤ Entertainment Geräte.
    Die wie gesagt auch erst dann wirklich erfolgreich sind, wenn Sie eine große Benutzerbasis erreicht haben.

    Wenn es nicht so teuer wäre würde Sony/Microsoft die PS4/XBone verschenken, damit möglichst jedes zweite Wohnzimmer zugang zum PSN/Marketplace hat.

  14. Re: Hä?

    Autor: Wakarimasen 10.07.13 - 15:23

    Ich sehe darin ebenfalls keinen Sinn warum etwas künstlich niedrig halten und dadurch gewinne schmälern. Noch kann man es als verschwörungstheorie abhacken da es den laufenden Handel nicht betrifft und die PS4 vermutlich erst im November kommt aber lächerlich finde ich es schon das leute behaupten die Konsole wäre nicht lieferbar weil der Hersteller es so will um eine künstliche nachfrage zu heucheln..

    Obwohl das wäre wohl eine Microsoft taktik für Win8 gewesen behaupten es wäre das bestverkaufteste betriebssystem und dann totschweigen das es für 90¤ nicht gekauft wurde eine Aktion für 30¤ einsetzten und jetzt kostet es regulär 30¤? abgesehen von der standart installation blieb wohl wer auf Win8 sitzen..

  15. Re: Hä?

    Autor: mysimon 10.07.13 - 17:50

    Wenn es nicht mit Absicht ist, dann ist die Produktion halt schlecht kalkuliert worden
    Egal was man nimmt - beides ist nicht gut.

  16. Re: Hä?

    Autor: Hittmar Otzfeld 10.07.13 - 17:57

    mysimon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es nicht mit Absicht ist, dann ist die Produktion halt schlecht
    > kalkuliert worden
    > Egal was man nimmt - beides ist nicht gut.

    Und wenn Gamestop sich verschätzt und initiativ zu wenig Einheiten bestellt hat? Wer weiß schon, was dahiner steckt. Alles Spekulation.
    Immerhin ist das Ding bei diversen anderen Händlern noch vorbestellbar.

  17. Re: Hä?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.07.13 - 22:33

    Ihr seit ja alle lustig. Als wenn Gamestop sich aussuchen könnte mit was für einer Stückzahl sie Weltweit beliefert werden.^^
    SONY hat für das erste Verkaufsquartal ein gewisses Kontingent X und das wird auf alle Verkaufspartner so Verteilt wie Sony es möchte. Und wenn Gamestop jetzt schon keine mehr übrig hat wird das in den nächsten Wochen auch alle anderen Treffen. Als wenn Gamestop davon nochmal schnell ne halbe Million nach ordern könnte.^^
    Manche haben echt Vorstellungen. Sony soll übrigens von der Xbox Präsentation genauso überrascht gewesen sein wie die Microsoft-Führungsetage von der Playstation Präsentation. Allerdings beide aus vollkommen unterschiedlichen gründen.

  18. Re: Hä?

    Autor: Hittmar Otzfeld 11.07.13 - 10:18

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr seit ja alle lustig. Als wenn Gamestop sich aussuchen könnte mit was
    > für einer Stückzahl sie Weltweit beliefert werden.^^
    > SONY hat für das erste Verkaufsquartal ein gewisses Kontingent X und das
    > wird auf alle Verkaufspartner so Verteilt wie Sony es möchte.
    Und dass Sony die Kontingente für die jeweiligen Verkaufspartner frei nach Gusto verteilt sagt dir wer? Dass einzelne Verkaufspartner und Sony zuvor über Liefermengen verhandeln ist wirklich eine aberwitzige Vorstellung ...

  19. Re: Hä?

    Autor: Wakarimasen 11.07.13 - 10:18

    Der Händler muss Produkte auch kaufen wenn also 170000 Konsolen gekauft werden und hinterher nur 30000 gekauft werden ist ein Verlust gemacht worden ein sehr großer! Da Gamesstop (mir kommts zumindest so vor) aber immer knapp und auf sicherheit kalkuliert wundert es mich nicht so sehr. Ich nehme hier mal die Collectors Edition von Guildwars 2 als beispiel: fast jeder gamesstop in meiner nähe hatte nur eine CE auf lager Mediamarkt teilweise 2-3 und der eine Saturn sogar 4. Aber nicht nur bei GW2 ist mir das aufgefallen sondern auch bei anderen Spielen die erfolgsfersprechend sind sind häufig nicht genug da. Außerdem wäre es aussage kräftiger wenn Amazon keine PS4 mehr gehabt hätte.

    mysimon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es nicht mit Absicht ist, dann ist die Produktion halt schlecht
    > kalkuliert worden
    > Egal was man nimmt - beides ist nicht gut.


    nur weil es von etwas nicht genug gibt muss die Produktion nicht scheiße kalkuliert sein. wenn man einfach nicht schnell genug in der Produktion ist kann die firma auch nichts dafür. Apple ist hier ein gutes beispiel die Iphones waren so schnell weg damals das nichtmal Foxconn hinterher kam.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. Helixor Heilmittel GmbH, Rosenfeld bei Balingen
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  2. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.

  3. Eoan Ermine: Ubuntu 19.10 erscheint mit ZFS und i386-Paketen
    Eoan Ermine
    Ubuntu 19.10 erscheint mit ZFS und i386-Paketen

    Die aktuelle Version 19.10 von Ubuntu alias Eoan Ermine ist verfügbar. Die Version bringt experimentellen ZFS-Support für die Root-Partition, anders als zunächst geplant auch i386-Pakete sowie aktuelle Software für die Cloud und den Linux-Kernel 5.3.


  1. 17:18

  2. 17:01

  3. 16:51

  4. 15:27

  5. 14:37

  6. 14:07

  7. 13:24

  8. 13:04