Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming: Apple Arcade wird Spiele…

Apple ist das Gift unserer Gesellschaft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple ist das Gift unserer Gesellschaft

    Autor: hhf1 25.03.19 - 20:10

    Ja, jetzt machen sie eben auch eine Spieleplattform auf.
    Ich sehe Parallelen zu Microsoft.
    Apple macht es aber wieder wie nicht anders zu erwarten zu einer Closed Platform.
    Sie setzen auf Ihre Marktmacht und wollen das abgeschottete Ökosystem im Spielebereich ausdehnen. Wird sicher auch gelingen - so ein bissl.
    Apple muss ja nicht davon leben - reicht ja wenn sie Nutzer damit besser an ihre Hardware- und Cloudprodukte binden.

    Soll ruhig jeder Konsument für sich entscheiden was er will. Sich ausnehmen und vereinnahmen lassen von einem Konzern, der die Kunden von vorn bis hinten verarscht oder sich mal in Verzicht darin üben, nach außen immer den eigenen Status zu demonstrieren.
    Vielleicht bleiben einem dann irgendwann nur noch Indie-Games ... gut so!

  2. Re: Apple ist das Gift unserer Gesellschaft

    Autor: sepp_augstein 25.03.19 - 20:28

    Mittlerweile unfassbar große Marktmacht, das ist richtig. Wird aber auf absehbare Zeit mit großer Wahrscheinlichkeit aufgebrochen: https://edition-m.cnn.com/2019/03/08/politics/elizabeth-warren-amazon-google-facebook/index.html

  3. Re: Apple ist das Gift unserer Gesellschaft

    Autor: User_x 25.03.19 - 20:32

    Der Konsument wird nur aus Dingen wählen können, die zum wählen verfügbar sind.

    Ich sehe eher die Hersteller in der Pflicht auch Mal Nein zu sagen, egal wie viel Umsatz es bringt. Und eben auch Allianzen gegen Goliath zu schmieden, dass alle die Plattform meiden.

    Momentan scheint es aber genügend Gewinn abzuwerfen, dass es alle Zähneknirschend akzeptieren.

    Tja, Politik wo bist du? Statt Uploadfilter Mal an was sinnvollem tüfteln.

  4. Re: Apple ist das Gift unserer Gesellschaft

    Autor: hhf1 25.03.19 - 20:35

    Kann ich mir nur schwer vorstellen - wünschte ich mir aber. Solange Tim Cook im Weißen Haus Stammgast ist...

  5. Re: Apple ist das Gift unserer Gesellschaft

    Autor: schmutzler 26.03.19 - 00:26

    hhf1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange Tim Cook im Weißen Haus Stammgast ist...

    Der Mann heißt Tim Apple!

  6. Re: Apple ist das Gift unserer Gesellschaft

    Autor: Dwalinn 26.03.19 - 07:51

    Also ich mag Apple, wo sonst kriege ich 4k Filme zum Preis der FullHD Varianten? Und was interessiert mich schon zocken auf Apple Geräten? Entweder wir reden hier von ein paar Mini Smartphone games oder ein paar wenige Mac Ports die bei der Grafik eher mit aktuellen Konsolen für 400¤ konkurrieren. Und die Marktmacht ist auch nicht gerade groß, klar Apple User sollen für mehr Umsatz bei Apps sorgen aber weit mehr Leute nutzen Android

  7. Re: Apple ist das Gift unserer Gesellschaft

    Autor: Micha_T 26.03.19 - 08:35

    Alles wirft genug geld ab wenn der umfang groß genug ist.

    Ich sag nur wie jeder kleine laden in DE eine eigene mobilfunk marke hat ;) das selbe inngrün nur anderer maßstab.

    Es geht auch noch kleiner. Direkt vor deiner nase. Man muss nur die augen auf machen und merkt plötzlich, dass man selbst im boot sitzt.

    Niemand ist 100% zielgruppe aber jeder zu X% garantiert. Nur eben nicht alle bei der gleichen sache.

    Es ist wie schon immer.
    Die unwissenden und leichtgläubigen abfarmen.

    Früher war es die kirche ;D

    Es gibt eben genug menschen um jeden blödsinn rentabel zu machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)
  3. BASF Coatings GmbH, Münster
  4. Allianz Versicherungs-AG, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 20,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00