Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming: Apple Arcade wird Spiele…

Sowas gabs früher im Wühltisch für 9,99¤

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sowas gabs früher im Wühltisch für 9,99¤

    Autor: sepp_augstein 25.03.19 - 20:35

    Wenn man sich die Spiele und die Videos dazu ansieht wohl hauptsächlich kleinere Casualgames. Wird interessant zu sehen wie viele Leute wirklich bereit sind dafür geschätzt mindestens 10¤/Monat bzw 120¤/Jahr zu bezahlen.

  2. Re: Sowas gabs früher im Wühltisch für 9,99¤

    Autor: GourmetZocker 25.03.19 - 22:54

    Auf Beyond a Steel Sky freue ich mich schon. Mal den Teufel nicht gleich an die Wand. Gute Spiele gibts auch von unbekannteren Firmen. Wenn keine Hammer Games dabei sind, wird der Service auch nicht erfolgreich. Ich persönlich habe in den letzten 5 Jahren keine iOS Games mehr gekauft, weil ich so abgeturned von diesen Inapp/Freemium Zeugs und den verschwindenen Käufen bin. Wenn Apple Arcade ordentlich was bietet, könnte ich ja ab und zu für n Monat mir n Abo gönnen.

  3. Re: Sowas gabs früher im Wühltisch für 9,99¤

    Autor: countzero 26.03.19 - 00:47

    GourmetZocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Beyond a Steel Sky freue ich mich schon.

    Laut Polygon Eurogamer erscheint es auch für PC und Konsolen (man weiß aber noch nicht genau, welche). Somit haben wir schon mal ein Bespiel, dass nicht exklusiv für Apple Arcade erscheint. Nicht das die Exklusivität nur auf "erscheint nicht für Android" hinausläuft.

    EDIT: Habe mich vertan, wo ich das gelesen hatte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.19 00:52 durch countzero.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. inovex GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 149,85€ + Versand)
  2. 169,90€ inkl. Versand von Computeruniverse
  3. (u. a. GTA 5 PREMIUM ONLINE EDITION 8,80€, BioShock: The Collection 12,99€)
  4. 14,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

    3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
      Gamestop
      Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

      Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


    1. 14:32

    2. 12:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:20

    6. 18:21

    7. 16:20

    8. 15:50