Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming: Gutachten will E-Sport nicht als…

Nicht körperlich aktiv genug...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht körperlich aktiv genug...

    Autor: Tantalus 27.08.19 - 17:04

    Haben die jemals eine Snooker-Partie gesehen? :-P

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  2. Re: Nicht körperlich aktiv genug...

    Autor: Jusito 27.08.19 - 17:22

    Mir fällt dabei immer eine Story ein. Haben zu viert PUBG gespielt, die Runde war recht fordernd am Ende. Sieg oder fast gewonnen und die eine meinte danach, ihre SmartWatch/Fittnesstracker hat gerade 15 Minuten Hanteltraining aufgezeichnet. Auch wenn es für einen durchschnittlichen Gamer nicht schwer ist Mal länger zu spielen, so gibt es doch immer wieder einzelne Runden in Spielen, nach denen man einfach gefühlt extrem ausgepowert ist. Einfach weil die Runde das Maximale des eigenen Könnens gefordert hat.

    Prinzipiell Frage ich mich zwar auch ob E-Sport tatsächlich als Sport zählen sollte. Auf der anderen Seite sind Schach, Billiard, Tischfußball, Dart usw nicht fordernder was Hand-Auge Koordination angeht. Und im E-Sport kommt ja noch das Teamspiel, Kommunikation, Strategien(excl. Schach), Mikromanagement whatever noch oben drauf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.08.19 17:22 durch Jusito.

  3. Re: Nicht körperlich aktiv genug...

    Autor: Thargon 27.08.19 - 17:30

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben die jemals eine Snooker-Partie gesehen? :-P
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Snooker ist ein schwieriges Beispiel, da ein Spieler an einem Turniertag schonmal mehr als 10 Kilometer zurücklegt - nur um den Tisch herum. Klar ist das noch lange kein Marathon, aber schon eine nicht vollständig zu vernachlässigende körperliche Anstrengung.

  4. Re: Nicht körperlich aktiv genug...

    Autor: thecrew 28.08.19 - 09:19

    Thargon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tantalus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Haben die jemals eine Snooker-Partie gesehen? :-P
    > >
    > > Gruß
    > > Tantalus
    >
    > Snooker ist ein schwieriges Beispiel, da ein Spieler an einem Turniertag
    > schonmal mehr als 10 Kilometer zurücklegt - nur um den Tisch herum. Klar
    > ist das noch lange kein Marathon, aber schon eine nicht vollständig zu
    > vernachlässigende körperliche Anstrengung.

    Ach komm die 10 KM "gehe" ich auf der Arbeit am Tag auch. Gehört zur täglichen Bewegung und fällt wohl kaum ins gewicht. Die sprinten ja nicht um den Tisch und zudem hat das gehen da auch nichts mit dem Ergebnis zu tun.
    Das gleiche beim Dart. Die machen auch nicht mehr als ein Spieler mit der Maus.
    Oder Sportschützen. Die "stehen" ganz still... Ist das Sportlich?
    Es geht hier um was ganz anderes. Man will das einfach nicht anerkennen weil man dann "Ballerspiele" als Sport fördern müsste. So sieht es aus. Das ist der Hauptgrund.

  5. Re: Nicht körperlich aktiv genug...

    Autor: Peter Brülls 28.08.19 - 23:03

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > vernachlässigende körperliche Anstrengung.
    >
    > Ach komm die 10 KM "gehe" ich auf der Arbeit am Tag auch. Gehört zur
    > täglichen Bewegung und fällt wohl kaum ins gewicht.

    Auch wenn 10 km am Tag keine riesige Strecke sind: das ist für die meisten Berufstätigen eine völlig unübliche Strecke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 99,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07