1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming-Historiker über Epidemien…

sehr Wissenschaftlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sehr Wissenschaftlich

    Autor: wurstdings 21.04.20 - 15:14

    Die Seuchen kommen und gehen, die Zombiespiele und Serien sind seit Ewigkeiten da. Jetzt auf Krampf irgendwelche Zusammenhänge herbei zu fantasieren ...

    Das Spiele gerade allgemein beliebter sind liegt wohl hauptsächlich daran, dass die Leute mit Ausgagangssperren gefoltert werden, bedeutet mehr Zeit zum Zocken. Und natürlich machen sich die Leute über den Virus lustig, aber auch auf anderen Plattformen nicht nur in Spielen.

    PS: Warum sind alle Spieler nur auf *innen eingeschränkt, zählt das Äußere nichtmehr?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. RWE AG, Essen
  3. OKV-Ostdeutsche Kommunalversicherung a.G., Berlin
  4. ARTHEN Kommunikation GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. 21,99€
  3. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de