1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming: Konsolenkrieg statt…
  6. The…

Wie sieht das mit VR aus?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wie sieht das mit VR aus?

    Autor: yumiko 01.04.19 - 16:11

    Jan_van_Heer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gründe für mich, VR zu meiden:
    >
    > - HDM mit Kabel, da freut sich der Osteopath
    Ja, das ist nicht schön, aber gerade bei sitzenden Spielen (Rennspiele etc.) kein Problem.

    > - mir wird ja schon bei manchen normalen Spielen kotzübel.
    Die allermeisten Probleme entstehen bei der Bewegung die der Körper selbst nicht macht (per Stick, Maus). Wer Probleme bei Hintensitzen im Auto oder Rückwärtssitzen im Bus oder Mittelsitz bei Flugzeug hat sollte solche Spiele meiden.

    Wenn man "selbst rumläuft" wie z.B. bei Beat Saber gibt es da keine Probleme.

    Weiteres Problem kann mit Bewegungslag entstehen (Kopf bewegt sich, Bild nicht Synchron). Manche sind da sehr empfindlich. Diese Leute können auch hohe FPS in Spielen gebrauchen bzw. merken dies wirklich. Die PSVR löst da mit 120Hz problemlos auf, die anderen laufen mit 90Hz. Gibt hader Leute, die auf der PSVR spielen können, aber gleiches Spiel auf PC nicht.

  2. Re: Wie sieht das mit VR aus?

    Autor: Ryoga 01.04.19 - 16:31

    Planet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat ja niemand behauptet, dass es bereits im Massenmarkt angekommen ist.
    > Das heißt noch lange nicht, dass es tot ist. Die Zahlen sind niedrig, aber
    > sie steigen.
    Klar, von 0,72% auf 0,96% in 6 Monaten.

    > Übrigens: PSVR hat einen Marktanteil von etwa 5% der PS4-Besitzer.
    Das liegt wohl auch daran das Sony das Teil zwischenzeitlich extrem subventioniert verkauft.

  3. Re: Wie sieht das mit VR aus?

    Autor: Planet 01.04.19 - 16:51

    Ryoga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt wohl auch daran das Sony das Teil zwischenzeitlich extrem
    > subventioniert verkauft.

    Mir liegen keine Zahlen vor, was das Headset in der Produktion kostet. Hast du irgendwelche Zahlen hierfür? Sony verkauft aber laut eigener Aussage allgemein bei weitem nicht so oft Hardware unterhalb der Kosten als manche das behaupten.

    Außerdem waren ja laut Otto-Normal-VR-Verächter auch die 200 Euro Weihnachtsangebot noch "viel zu teuer". ;)

  4. Re: Wie sieht das mit VR aus?

    Autor: Hotohori 01.04.19 - 17:13

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Planet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gadthrawn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > VR ist doch mittlerweile schon wieder so gut wie tot.
    > >
    > > Du hast vergessen, dein Mantra mit einem "Amen" zu beenden.
    >
    > Es ist kein Mantra.
    >
    > Microsoft hat einfach aufgehört von VR Unterstützung zu reden. Lenovo hat
    > die Explorer mittlerweile im Webshop als "nicht mehr verfügbar" drin.
    > Sony hat das letzte Spiel für VR 2017 neu vorgestellt.
    > Oculus ist praktisch eingestellt.
    > HTC Vive verkauft sich auch mit Preissenkungen schlecht.
    >
    > Kein Zeichen für ein lebendiges System.

    April April? Sony hat erst vor einer Woche eine ganze Reihe neuer VR Titel für PS VR vorgestellt und Oculus bringt in Kürze 2(!) neue VR Brillen auf den Markt und hat einige exklusive VR Spiele in der Pipeline. Gerade Oculus und Sony sind mit am aktivsten was VR Software angeht.

  5. Re: Wie sieht das mit VR aus?

    Autor: Hotohori 01.04.19 - 17:24

    Bei VR erwarte ich so schnell kein Game Streaming, irgendwann mal wird es sicher möglich sein.

    Von daher rechne ich bei der PS5 auch mit einer klassischen Konsole. Game Streaming ist noch immer nicht ausgereift genug, vielleicht wird es bei der PS6 dann eine größere Rolle spielen, aber ich denke Game Streaming wird noch einige Jährchen brauchen.

    Allerdings sehe ich beim Game Streaming den umgekehrten Effekt: Enthusiasten werden hier eher die letzten sein, die da aufspringen werden, dafür der Massenmarkt der Erste. Und vermutlich ist das auch der Grund wieso die Spiele Publisher so viel Potential darin sehen. Also gut möglich, dass bereits die nächste Generation von Spielkonsolen nicht mehr die Verkaufszahlen erreichen kann, die die jetzige erreicht hat.

    Aber VR könnte da ein gutes Wörtchen mit reden, je nach dem was sich bis zum Release der nächsten Generation bei VR alles tut. Sony hat ohnehin das größte Verbesserungspotential bei PS VR, weil deren Tracking ist nicht das Beste und richtige VR Controller haben sie auch nicht. Richtiges Roomscale gibt es bei ihnen auch nicht. Ich würde wetten, dass sich die PS VR min. doppelt so gut verkauft hätte, würde sie das bieten was die Oculus Rift mit ihren Touch Controllern und Roomscale bietet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.04.19 17:25 durch Hotohori.

  6. Re: Wie sieht das mit VR aus?

    Autor: JanZmus 01.04.19 - 18:18

    Ryoga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam-Hard- & Softwareumfrage: February 2019:
    > VR Headsets: unter 1%

    Lustig ist, dass ALLE Leute, denen ich mal PSVR zeige, begeistert sind. Da war noch niemand dabei, der nicht gestaunt hat und auch sofort so ein Ding haben wollte. Das zeigt das Problem mit VR: Man kann es schlecht erklären, man kann es schlecht bewerben. Es ist darauf angewiesen, selbst erfahren zu werden. Ich kann nur sagen, was ich mit Resident Evil auf PSVR erfahren habe, schlägt ALLE Spieleerfahrungen, die ich je gemacht habe (und ich spiele schon seit Pong!).

  7. Re: Wie sieht das mit VR aus?

    Autor: Hotohori 02.04.19 - 09:59

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ryoga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Steam-Hard- & Softwareumfrage: February 2019:
    > > VR Headsets: unter 1%
    >
    > Lustig ist, dass ALLE Leute, denen ich mal PSVR zeige, begeistert sind. Da
    > war noch niemand dabei, der nicht gestaunt hat und auch sofort so ein Ding
    > haben wollte. Das zeigt das Problem mit VR: Man kann es schlecht erklären,
    > man kann es schlecht bewerben. Es ist darauf angewiesen, selbst erfahren zu
    > werden. Ich kann nur sagen, was ich mit Resident Evil auf PSVR erfahren
    > habe, schlägt ALLE Spieleerfahrungen, die ich je gemacht habe (und ich
    > spiele schon seit Pong!).

    Wobei es nicht nur auf selbst ausprobieren ankommt, es muss auch der richtige VR Inhalt sein. Gibt auch genug die VR mit dem "falschen" Inhalt getestet haben und daraufhin eine Abneigung gegenüber VR entwickelt haben bzw. teils auch denken sie wären nicht VR kompatibel, weil ihnen schnell schlecht wurde, was aber eher an der Software lag, wobei speziell dieses Problem eher am PC vor kommt. Sony achtet ja doch etwas mehr darauf und wegen der fixen Hardware kommt es auch nicht wie beim PC vor, dass VR Software auf einer zu schwachen Hardware läuft.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
  3. Manufacturing Digitalization Expert (m/f/d)
    Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  4. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Betriebssystem Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
  2. PC-Integritätsprüfung Microsofts neue App prüft Kompatibilität mit Windows 11
  3. Microsoft Windows-11-VMs sollen Hardware-Anforderung von PCs erfüllen

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro