Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming: Über 3 Millionen deutsche…

In Deutschland gibt es also knapp 40 Millionen Gamer. Ne is klar, Golem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In Deutschland gibt es also knapp 40 Millionen Gamer. Ne is klar, Golem.

    Autor: otraupe 22.01.18 - 13:48

    *lautlach*
    *schenkelklopf*
    *kopfschüttel*
    *resignier*

    Wegen solchen Dünnsinns habe ich immer noch kein Abo.

    Und mit dem Firefox Tracking-Schutz gibt es auch kein Content-Jumping mehr. ;)

  2. Re: In Deutschland gibt es also knapp 40 Millionen Gamer. Ne is klar, Golem.

    Autor: druli 22.01.18 - 14:10

    Der durchschnittliche Gamer in Deutschland ist 35 Jahre alt. Berlin, 7. Juni 2016 – Rund jeder zweite Deutsche ist ein Gamer: 34,3 Millionen Menschen in Deutschland spielen Computer- und Videospiele. Das entspricht 46 Prozent an der Gesamtbevölkerung.

    Hauptsache klugscheissen.....

  3. Re: In Deutschland gibt es also knapp 40 Millionen Gamer. Ne is klar, Golem.

    Autor: TheUnichi 22.01.18 - 15:04

    otraupe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *lautlach*
    > *schenkelklopf*
    > *kopfschüttel*
    > *resignier*
    >
    > Wegen solchen Dünnsinns habe ich immer noch kein Abo.
    >
    > Und mit dem Firefox Tracking-Schutz gibt es auch kein Content-Jumping mehr.
    > ;)

    Warum sollte das nicht so sein? Der Drang zum spielen sitzt in jeden Menschen und das digitale Spielen ist nun mal zurzeit definitiv das immersivste.

    Klingt für mich einfach nach geistigem Dünnschiss.

  4. Re: In Deutschland gibt es also knapp 40 Millionen Gamer. Ne is klar, Golem.

    Autor: Vash 22.01.18 - 15:16

    Vielleicht ist der Kollege dem Irrtum erlegen eSport wäre so beliebt wie vor 20 Jahren. Mittlerweile kann man das offen sagen ohne Angst haben zu müssen dass man zum Psychologen geschickt wird wenn man elektronisch spielt und das auch noch wettkampfbasiert.

  5. Re: In Deutschland gibt es also knapp 40 Millionen Gamer. Ne is klar, Golem.

    Autor: otraupe 22.01.18 - 15:34

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > otraupe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > *lautlach*
    > > *schenkelklopf*
    > > *kopfschüttel*
    > > *resignier*
    > >
    > > Wegen solchen Dünnsinns habe ich immer noch kein Abo.
    > >
    > > Und mit dem Firefox Tracking-Schutz gibt es auch kein Content-Jumping
    > mehr.
    > > ;)
    >
    > Warum sollte das nicht so sein? Der Drang zum spielen sitzt in jeden
    > Menschen und das digitale Spielen ist nun mal zurzeit definitiv das
    > immersivste.
    >
    > Klingt für mich einfach nach geistigem Dünnschiss.


    "Knapp 40 Millionen Deutsche haben schon einmal ein elektronisches Spiel ausprobiert."

    Diese Aussage hat unbesehen meinen Segen.

    "40 Millionen Deutsche sind (Computer-)Spieler." hingegen nicht.

  6. Re: In Deutschland gibt es also knapp 40 Millionen Gamer. Ne is klar, Golem.

    Autor: Axido 22.01.18 - 16:00

    otraupe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Knapp 40 Millionen Deutsche haben schon einmal ein elektronisches Spiel
    > ausprobiert."
    >
    > Diese Aussage hat unbesehen meinen Segen.
    >
    > "40 Millionen Deutsche sind (Computer-)Spieler." hingegen nicht.

    Dem schließe ich mich an. Und dass man hier gleich so verbal angegangen wird, weil jemand den Unterschied zwischen Dünnsinn und Durchfall nicht rauslesen kann, finde ich schon echt schade.

    Jedenfalls würde ich doch auch nicht jeden, der mal für eine Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbracht hat, als Kriminellen bezeichnen. Oder jeden, der mal ein Humble Bundle gekauft hat, als Wohltäter...

  7. Re: In Deutschland gibt es also knapp 40 Millionen Gamer. Ne is klar, Golem.

    Autor: III 23.01.18 - 08:27

    otraupe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *lautlach*
    > *schenkelklopf*
    > *kopfschüttel*
    > *resignier*
    >
    > Wegen solchen Dünnsinns habe ich immer noch kein Abo.
    >
    > Und mit dem Firefox Tracking-Schutz gibt es auch kein Content-Jumping mehr.
    > ;)

    Naja, da hast du wohl etwas weit ausgeholt. Es gibt da eine rep. Studie des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V., dass 46 % der Bevölkerung zockt.

    Golem muss man also erst einmal vor deinen unsinnigen und unreflektierten Anfeindungen in Schutz nehmen.

    Ansonsten kann man das natürlich versuchen zu relativieren, da die Fishdome spielende Oma hier wohl auch gezählt wurde. Aber wer möchte schon bestimmen was "richtiges" Spielen ist und was nicht?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. (-50%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Online-Glücksspiele: Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung
    Online-Glücksspiele
    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

    Der Glücksspielstaatsvertrag ermöglicht es Aufsichtsbehörden, Finanzdienstleister im Kampf gegen unerlaubte Online-Anbieter in Anspruch zu nehmen. Der Augsburger Staatsrechtler Matthias Rossi warnt vor "datenschutzrechtlichen Kollateralschäden".

  2. Betaversionen: AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt
    Betaversionen
    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

    Apple hat die dritte Betaversion von iOS 11.3 und TVOS 11.3 veröffentlicht und die gerade erst mit der Vorversion eingebaute Airplay-2-Funktionalität wieder entfernt. Das könnte Homepod-Nutzer verärgern.

  3. Homee: Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden
    Homee
    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

    Apples Heimvernetzung Homekit kommuniziert nur mit Geräten, die mit WLAN und Bluetooth arbeiten. Die Bridge Homee soll nun Homekit-fähig werden, was Apples System auch an Smart-Home-Geräte mit Z-Wave, Zigbee und Enocean anbindet.


  1. 08:01

  2. 07:41

  3. 07:24

  4. 07:12

  5. 23:10

  6. 17:41

  7. 17:09

  8. 16:32