1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gary Whitta: Rogue-One-Autor findet EAs…

SWTOR

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SWTOR

    Autor: MrAnderson 21.01.19 - 20:54

    Was mich bei der Thematik SW und Games ja wundert, ist dass SW:TOR immer noch weitergeführt wird. Auch wenn letztes Jahr die Server auf ein Minimum gemerged wurde.

    Ich weiß, an dem Spiel gibt und vor allem gab es zu Recht viel auszusetzen. Wir müssen jetzt aber nicht über das Spiel schimpfen.
    Aber jedes Jahr kommt da neuer Content. Mal mehr mal weniger, ok ... aber er kommt. Es gibt eine schlüssige (sehr gut gemachte) Story, die sich durch die Erweiterungen zieht. Beim letzten Addon wurde sogar die Lore neu sortiert, wohl in Vorbereitung auf V6.0 ... den nächsten Schritt in der Gear-Spirale, der alle zwei Jahre kommt (wie bei WoW).

    Scheint sich also wohl noch zu tragen. Fraglich natürlich was passiert, wenn Anthem floppt und EA wie angedroht BioWare Austin (die auch SWTOR machen) schließt.

  2. Re: SWTOR

    Autor: Hotohori 21.01.19 - 21:34

    Mich würde es ehrlich gesagt nicht wundern, wenn Anthem floppt, aber erst mal die Open Beta abwarten, das nach der Alpha zu bewerten, die wirklich extrem eingeschränkt war, wäre dann doch etwas unfair. Aber der Wow Effekt blieb bei mir in der Alpha eher aus. Wirkte eher wie der nächste 08/15 Grind Shooter, der von der Qualität nicht mal an Destiny 2 ran kommt.

    Also abwarten, könnte gut sein, dass SW:TOR dann auch bald Geschichte ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.19 21:35 durch Hotohori.

  3. Re: SWTOR

    Autor: blaub4r 22.01.19 - 14:27

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würde es ehrlich gesagt nicht wundern, wenn Anthem floppt, aber erst
    > mal die Open Beta abwarten, das nach der Alpha zu bewerten, die wirklich
    > extrem eingeschränkt war, wäre dann doch etwas unfair. Aber der Wow Effekt
    > blieb bei mir in der Alpha eher aus. Wirkte eher wie der nächste 08/15
    > Grind Shooter, der von der Qualität nicht mal an Destiny 2 ran kommt.
    >
    > Also abwarten, könnte gut sein, dass SW:TOR dann auch bald Geschichte ist.

    Also die Beta Videos bis jetzt von anthem sind nicht so der brüller.

    Die UI sieht grauenvoll aus hat was 90er Jahre mäßiges. Passt einfach nicht ins Bild. Da ist destiny bedeutend besser.

    Grafik war so lala. Haut mich nicht um mal sehen ob das an der Beta lag.

  4. Re: SWTOR

    Autor: Bigfoo29 23.01.19 - 10:12

    Ich habs lange gespielt. Damals noch ohne Origin-Launcher-Zwang. Hab dann aufgehört, als nach ca. einem Jahr ohne Vorankündigung doch auf Origin zwangsumgestellt wurde. Wer nicht mitzog, verlor halt sein eingesetztes Geld.
    Allerdings war ich auch vorher durchaus schon demotiviert. Ja, jeder Charakter-Klasse folgt auch einer eigenen Story. Aber da man für die Charakter-Questreihe mehr oder weniger immer wieder mit nur geringen Veränderungen durch die gleichen Quest(schlauch)-Welten muss, weil es für den "intergalaktischen Hauptstrang" keine Alternativen (wie bei WoW oder GuildWars2) gibt, wird es nach dem Durchspielen des ersten Chars je Macht-Seite sehr schnell öde. Und war man mit der Klassen-Mainquest durch, wurde es sehr schnell öde. Die Welten-Stories (um im Hauptstrang voranzukommen und die nötige Skillstufe für die nächste Welt zu bekommen) waren austauschbar bis abstrus. (Hallo Jedi-Trainings-Welt...)

    Regards.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Flammersfeld
  3. MEA Service GmbH, Aichach
  4. Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de