Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gearbox vs. 3D Realms: Millionenstreit…

Imageschaden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Imageschaden

    Autor: ip_toux 17.06.13 - 17:52

    Gearbox beschwert sich jetzt doch nicht ernsthaft darüber das sie Verluste gemacht haben, so wie einen Imageschaden erlitten haben, nur weil sie selber so doof waren ein unfertiges Spiel zu übernehmen?

    Ist doch deren schlechte arbeit gewesen, hätten sie sich bei Duke Nukem mehr mühe gegeben, hätte sie evtl. erfolg damit gehabt.

    In was für einer Welt leben wir denn hier nur? Ist es modern geworden anderen Fehler zuzuschieben die man eigentlich selber begangen hat?

  2. Re: Imageschaden

    Autor: firestormx2k 17.06.13 - 19:05

    Genau... Siehe Aliens: Colonial Marines... Da können die aber niemand anderem die Schuld zuschieben :) Gearbox produziert in letzter Zeit ziemlich viel Müll...

  3. Re: Imageschaden

    Autor: supermulti 18.06.13 - 00:02

    Bei mir persönlich hatten sie mit DNF sogar einen Imagegewinn.

    Gut ich, konnte das Spiel nie durchspielen weils mir nachdem ersten Level schon zu billig, altbacken und witzlos war.

    Aber ich fands immer toll, dass Gearbox sich hinstellt und eine der größten Enttäuschungen der Gamegeschichte endgültig abschließt. Wer weiß wie oft 3DRealms noch von einen Neustart der Entwicklung etc. gesprochen hätte.

  4. Re: Imageschaden

    Autor: DekenFrost 18.06.13 - 07:39

    >Da können die aber niemand anderem die Schuld zuschieben :) Gearbox produziert in letzter Zeit ziemlich viel Müll...

    Richtig .. außer den 20 Studios die an dem Spiel beteiligt waren :D

    Aber stimmt schon, Gearbox hätte hier besser aufpassen müssen .. die haben dieses Spiel einfach völlig verplant und das Geld lieber für Borderlands ausgegeben.

  5. Re: Imageschaden

    Autor: Bill S. Preston 18.06.13 - 09:06

    supermulti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber ich fands immer toll, dass Gearbox sich hinstellt und eine der größten
    > Enttäuschungen der Gamegeschichte endgültig abschließt. Wer weiß wie oft
    > 3DRealms noch von einen Neustart der Entwicklung etc. gesprochen hätte.

    Ja! Ein trauriges finale für einen großen Helden. Ich habs gekauft (vorbestellt) und mein geliebter Duke Multiplayer-Modus - man war der übel ...

    Dafür habe ich sogar Steam installiert. Ist dann aber wieder schnell runter geflogen, nach dem Fiasko!

  6. Re: Imageschaden

    Autor: genussge 18.06.13 - 09:56

    Das Spiel war schon tot bevor es auf dem Markt kam. Es hätte im Jahr 2002 / 2003 mit Sicherheit Erfolg gehabt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Schwandorf
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 1,29€
  3. 59,99€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Ossic Crowdfunding-Pleite bei Kopfhörerhersteller
  2. Crosshelmet Motorradhelm mit Rückwärtskamera für Head-up-Display
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  2. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  3. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. Industrie Viele Interessenten für lokale 5G-Netze
  2. 5G Bundesnetzagentur wird Frequenzen auch lokal vergeben
  3. Bundesnetzagentur Frequenzen für 5G werden erst 2019 versteigert

  1. Funklöcher: Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten
    Funklöcher
    Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten

    Mit 32 neuen Mobilfunkmasten will ein Bundesland die Mobilfunkversorgung verbessern. Doch es gibt über 23.000 Funklöcher in Brandenburg.

  2. IT-Studium: Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren
    IT-Studium
    Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren

    Trotz wachsendem Interesse an der Informatik werden kaum mehr Professoren und Lehrkräfte eingestellt. Die Hochschulen müssten selbst mehr tun, um wissenschaftlichen Nachwuchs zu halten.

  3. Smartphone: LG Q7+ kommt für 400 Euro nach Deutschland
    Smartphone
    LG Q7+ kommt für 400 Euro nach Deutschland

    Mit der Q7-Serie hat LG Nachfolgegeräte für die im Jahr 2017 gestartete Mittelklasseserie vorgestellt. Das Topmodell Q7+ kommt als einziges der drei neuen Geräte nach Deutschland: Es hat eine 16-Megapixel-Kamera, eine AI-Bilderkennung und ein 5,5 Zoll großes Display.


  1. 18:56

  2. 18:14

  3. 16:59

  4. 16:47

  5. 16:33

  6. 16:19

  7. 15:56

  8. 15:37