Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce-Probleme: Nvidia warnt PC…

Geforce-Probleme: Nvidia warnt PC-Spieler vor Tomb Raider

Crystal Dynamics hat bei der Entwicklung der PC-Version von Tomb Raider vor allem mit AMD gearbeitet. Nvidia warnt allerdings vor grundlegenden Problemen mit Geforce-Grafikkarten, die nicht nur durch ein Treiberupdate zu beheben sein sollen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Diese Haaaaare...... 1

    Anonymer Nutzer | 11.03.13 11:12 11.03.13 11:12

  2. So hat Nvidia allerdings früher selbst für den schlechten Ruf der ATI/AMD Treiber gesorgt 5

    Lord Gamma | 08.03.13 12:14 11.03.13 08:29

  3. Bei mir ohne Probleme (Seiten: 1 2 ) 24

    KleinerWolf | 08.03.13 12:05 11.03.13 08:11

  4. Patch hat Performance bei mir verbessert 1

    magic23 | 10.03.13 11:08 10.03.13 11:08

  5. NVidia ist am Arsch 9

    Crass Spektakel | 08.03.13 13:46 10.03.13 01:25

  6. Spiess umgedreht 2

    ursfoum14 | 09.03.13 15:42 09.03.13 16:19

  7. Die Quittung von AMD 2

    red creep | 08.03.13 15:43 09.03.13 10:23

  8. Re: Verpassen nichts...

    florifreeman | 09.03.13 00:10 Das Thema wurde verschoben.

  9. Kann ich bestätigen 6

    Gucky | 08.03.13 12:16 08.03.13 21:04

  10. Verpassen nichts... 9

    florifreeman | 08.03.13 13:21 08.03.13 17:39

  11. Re: Verpassen nichts...

    Prypjat | 08.03.13 16:17 Das Thema wurde verschoben.

  12. Kein Thema für Spielkonsolen

    elitezocker | 08.03.13 15:20 Das Thema wurde verschoben.

  13. in nvidias zukunft... 6

    jim | 08.03.13 12:39 08.03.13 14:55

  14. Re: Verpassen nichts...

    Prypjat | 08.03.13 14:21 Das Thema wurde verschoben.

  15. Grafiktreiber an Spiel anpassen?! 2

    SoniX | 08.03.13 13:10 08.03.13 13:47

  16. Standards? 2

    Apollo13 | 08.03.13 12:10 08.03.13 13:12

  17. Nvidia warnt PC-Spieler vor Tomb Raider... 1

    FaKre | 08.03.13 12:25 08.03.13 12:25

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Swyx Solutions AG, Dortmund
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Digital Ratio GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 147,89€ (Vergleichspreis ab 219€)
  2. 79,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Megaupload: Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA
    Megaupload
    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

    Das neuseeländische Recht wird Kim Dotcom in den USA nicht helfen, wenn er ausgeliefert wird. Wir sprachen mit einem Fachanwalt über den Hintergrund der heutigen Entscheidung des Gerichts.

  2. PC-Markt: Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub
    PC-Markt
    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

    Nach lang anhaltendem Abwärtstrend ist der PC-Markt in Deutschland laut Gartner-Bericht im vierten Quartal 2016 gewachsen. Grund dafür ist der Umstieg vieler Unternehmen auf Windows 10, der auch Apples Anteil leicht schmälert.

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke: Google legt sich erneut mit Microsoft an
    Ungepatchte Sicherheitslücke
    Google legt sich erneut mit Microsoft an

    Schon im November hatte es Ärger zwischen Microsoft und Google um die Offenlegung einer Sicherheitslücke gegeben. Jetzt legt Project Zero nach und veröffentlicht Details zu einer ungepatchten Lücke im Windows Graphics Device Interface.


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07