1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce-Probleme: Nvidia warnt PC…

Bei mir ohne Probleme

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei mir ohne Probleme

    Autor: KleinerWolf 08.03.13 - 12:05

    technisch läuft Tomb Raider auf meiner Geforce GTX 560ti einwandfrei.
    Ich habe nur SSAO und Haarqualität auf Normal, da SSAO schon bei Witchter 2 zuviel FPS gekostet hat und TressFX war mir bekannt, das es ein AMD Ding war.
    Einzig mit dem wechsel zum Desktop hat das Spiel teilweise ein Problem und stürzt dabei ab.

  2. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: DJ_Ben 08.03.13 - 12:16

    Kann ich auch so bestätigen. Zwei mal ist mir aufgefallen das ein Objekt aus einem bestimmten Blickwinkel oder ab einer gewissen Entfernung einfach verschwindet, aber das war nicht weiter schlimm.

    Wechsel auf den Desktop geht auch ohne Probleme.

    Einzig mit eingeschalteten "Exclusive Fullscreen" (was auch immer das sein soll) startete das Spiel gar nicht.

    Edit: Ich kann jetzt allerdings nicht schauen was ich für eine Treiberversion habe. Müsste ich zu hause mal machen.

    1.21 GIGAWATTS!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.13 12:20 durch DJ_Ben.

  3. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: KleinerWolf 08.03.13 - 12:21

    ja gute Frage, ich hab ihn aktiviert. Was es genau sein soll, weiß ich auch nicht.

  4. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: CaptainDread 08.03.13 - 12:22

    Auf meiner 550ti in "Normaler" Grafikqualität läuft alles prima.

  5. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: magic23 08.03.13 - 12:25

    Hast du zwei Monitore am Rechner?

    Hatte nämlich auch Probleme mit dem "Exclusive Blabla". Spiel startete nicht und gab eine Direct3D Fehlermeldung heraus. Habe dann einfach mal angenommen, dass es an der Tatsache liegt, dass ich zwei Monitore am Rechner habe und dieser Exclusive Mode (was auch immer das sein soll) nur bei einem Ein-Monitor-Setup funktioniert. Aber hab es nicht getestet. Durch simples Abschalten der Funktion läuft das Spiel ja problemlos.

    Was Performance angeht: Habe eine GTX580 im Rechner und nutze FXAA, (war so voreingestellt) was mir optisch auch reicht, und den Rest komplett auf Ultra. Bei aktiviertem Tressfx habe ich die gleichen Phänomene wie beschrieben. Bild ruckelt in Zwischensequenzen bis hin zu Einzelbildern. Da ich den Effekt allerdings nicht so den Bringer finde und für das bisschen Haare den Performance-Einbruch schlicht nicht akzeptieren kann, habe ich es ausgeschaltet. Spiel sieht immer noch hervorragend aus und weitere Probleme habe ich keine. Auch ist mir nicht aufgefallen, dass irgendwelche Sachen verschwinden würden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.13 12:27 durch magic23.

  6. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: DekenFrost 08.03.13 - 12:29

    Bei mir ähnlich, selbe Grafikkarte mit einem i7 3770k, läuft ohne Probleme auch mit TressFX. Die Zwischensequenzen ruckeln bei mir auch etwas aber nicht bis hin zu einzelbildern, im Spiel selbst hatte ich keine Probleme.

  7. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: KleinerWolf 08.03.13 - 12:31

    Ich habe 2 Schirme und es läuft mit.

  8. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: Darktrooper 08.03.13 - 12:33

    Jo da liegt ihr richtig mit "Exclusive Fullscreen"
    Die Option ist für mehrere Monitore gedacht.

    Wenn ihr mehre Monitore nutzen wollt muss es aktiv sein.
    Nutzt ihr nur einen, oder wollt nur einen nutzen , muss es deaktiviert werden.

  9. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: magic23 08.03.13 - 12:44

    Hmm.. Dann funktioniert es nicht richtig. Habe wie gesagt zwei Monitore am Rechner und wenn ich die Option aktiviere, dann startet das Spiel nicht und ich bekomme eine Fehlermeldung. Lasse ich die Option deaktiviert, funktioniert alles einwandfrei. Von daher ist die Option für mich auch schlicht obsolet. Läuft ja auch so.. ;)

  10. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: DJ_Ben 08.03.13 - 12:57

    Same here - möglicherweise gibt es nur Probleme wenn die Monitore mit verschiedenen Auflösungen betrieben werden. Mein zweiter ist jedenfalls "nur" ein alter 17" Monitor von früher.

    1.21 GIGAWATTS!

  11. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: Prypjat 08.03.13 - 13:28

    Das einzige Problem was ich bisher hatte, war ein Plötzlich aufploppender Gegner.
    Ich musste durch ein halb eingestürztes Haus kriechen und die Kamera lässt sich dann nicht steuern. Beim verlassen der Engstelle sah ich zwar einen Lichtkegel, aber nicht den Gegner dazu.

    Das war aber nicht weiter tragisch, weil an dieser Steller der Gegner sowieso mit dem Rücken zur Protagonistin steht, denn an diesen Gegner soll der Stealt Kill ausprobiert werden.

    Ansonsten läuft es sehr Rund. Ich musste zwar jetzt im Level vor den Funkturm das Anti Aliasing ausstellen, weil das Gebiet jetzt weitläufiger wurde und die Karte zuviel zu tun hatte, aber in den Leveln davor lief alles ohne Probleme.

    Ich muss dazu sagen, dass ich seit gut zwei Monaten keinen neuen Graka Treiber mehr rauf gezimmert habe, weil ich immer erst dazu greife, wenn etwas nicht Rund läuft.

    Ich habe mich schon zu oft mit neuen Graka Treibern angeschissen. Außerdem werden doch sowieso fast nur die neuesten High End Karten mit den Treibern optimiert. So scheint es jedenfalls, wenn man sich die Change Log's durchliest.

  12. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: indeed934 08.03.13 - 13:44

    Läuft auf meiner 560Ti auch ohne Probleme.

    Zum "Exclusive Fullscreen"

    --------------------------------------------------------------------------------
    >Fullscreen is a borderless windowed mode. Exclusive fullscreen is regular
    >fullscreen from other games.

  13. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: DJ_Ben 08.03.13 - 13:55

    Das erklärt aber nicht die Problematik wenn man zwei Monitore hat. Das Spiel müsste ja dann trotzdem problemlos starten im "Exclusive Fullscreen" Modus.

    Trotzdem danke für die Info!

    1.21 GIGAWATTS!

  14. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: nEmai 08.03.13 - 14:31

    Ich spiel am Notebook mit ner GTX660M und hab das Problem, dass irgendwie recht häufig "Buschzweige" flackern ...also sieht recht merkwürdig aus...

  15. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: amitielle 08.03.13 - 14:38

    Also ich hab zwei Monitore und benutze "exclusive fullscreen". Und nachdem was sich bisher so bemerkbar gemacht hat, bin ich davon ausgegangen, dass es was mit folgendem Sachverhalt zu tun hat:

    Zock ich ein Spiel auf Monitor 1 im Vollbild und will dann auf Monitor 2 irgendwas anklicken, wird das Spiel minimiert (sehr nervig). Bei Tomb Raider in diesem Modus bleibt das Spiel auf Monitor 1 im Vollbild und ich kann auf Monitor 2 beispielsweise problemlos ne Mail beantworten ohne dass das Game minimiert wird. Hab daraus einfach mal geschlossen, dass das dieses "exclusive fullscreen" ist, kp ob dem wirklich so ist.

  16. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: magic23 08.03.13 - 14:42

    Kann durchaus sein. Bei anderen Spielen nennt sich dass dann meist Fenster im Vollbildmodus oder so ähnlich. Frage mich dann aber nur, warum das bei meinem Setup zu einem Direct3D Fehler führt..

  17. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: DJ_Ben 08.03.13 - 14:46

    Demnach müsste, wenn ich dich richtig verstanden habe, exclusive fullscreen quasi windowed fullscreen sein. Dadurch entsteht nämlich nicht die Problematik das das Spiel minimiert wird sobald man irgendwo auf dem 2. Monitor was anklickt. Das stell ich meist bei Spielen so ein wenn das minimieren länger dauert. TR ist da aber äußerst fix, von daher störts mich kaum.
    Ich hab jetzt allerdings auch nicht bewusst getestet ob es minimiert wenn ich auf dem 2. Monitor was anklicke - müsste ich mal machen.

    In jedem Fall lässt sich bei mir das Spiel nicht starten im exclusive fullscreen Modus. Es bricht immer mit einer Direct3D Meldung ab. Ist in diesem Fall aber halb so wild.

    1.21 GIGAWATTS!

  18. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: theonlyone 08.03.13 - 14:53

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann durchaus sein. Bei anderen Spielen nennt sich dass dann meist Fenster
    > im Vollbildmodus oder so ähnlich. Frage mich dann aber nur, warum das bei
    > meinem Setup zu einem Direct3D Fehler führt..

    http://docs.oracle.com/javase/tutorial/extra/fullscreen/exclusivemode.html


    Das ganze ist kurz gesagt einfach eine Art Fenster, ohne Deko auf die größe des Bildschirms gezogen.


    Vorteil des ganzen ist, man kann relativ problemlos mit Alt+Tab wechseln zwischen dem Bild, was im Vollbild etwas komplizierter ist (demnach lange verzögert oder irgendwie das Spiel negativ beeinträchtigt).


    Auf mehreren Monitoren ist "Vollbild" sowieso immer etwas glückssache, da hat fast jedes Spiel seine eigenen Macken oder Effekte.

  19. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: magic23 08.03.13 - 15:18

    Ist mir schon klar. Windowed Fullscreen eben, aber ohne Rahmen. Ist bei fast jedem MMO so und auch bei vielen anderen Spielen.

    Nur in diesem Fall funktioniert es halt bei mir nicht. Ansonsten habe ich keine Probleme mit Fullscreen, Windowed Fullscreen oder sonstwas mit meinem Setup. Nur eben mit diesem Spiel. Aber juckt nicht wirklich. :)

  20. Re: Bei mir ohne Probleme

    Autor: florifreeman 08.03.13 - 17:37

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das einzige Problem was ich bisher hatte, war ein Plötzlich aufploppender
    > Gegner.
    > Ich musste durch ein halb eingestürztes Haus kriechen und die Kamera lässt
    > sich dann nicht steuern. Beim verlassen der Engstelle sah ich zwar einen
    > Lichtkegel, aber nicht den Gegner dazu.
    >
    > Das war aber nicht weiter tragisch, weil an dieser Steller der Gegner
    > sowieso mit dem Rücken zur Protagonistin steht, denn an diesen Gegner soll
    > der Stealt Kill ausprobiert werden.
    >
    > Ansonsten läuft es sehr Rund. Ich musste zwar jetzt im Level vor den
    > Funkturm das Anti Aliasing ausstellen, weil das Gebiet jetzt weitläufiger
    > wurde und die Karte zuviel zu tun hatte, aber in den Leveln davor lief
    > alles ohne Probleme.
    >
    > Ich muss dazu sagen, dass ich seit gut zwei Monaten keinen neuen Graka
    > Treiber mehr rauf gezimmert habe, weil ich immer erst dazu greife, wenn
    > etwas nicht Rund läuft.
    >
    > Ich habe mich schon zu oft mit neuen Graka Treibern angeschissen. Außerdem
    > werden doch sowieso fast nur die neuesten High End Karten mit den Treibern
    > optimiert. So scheint es jedenfalls, wenn man sich die Change Log's
    > durchliest.

    Tja, dann lebst du in den 90ern, denn die Treiber die speziell jetzt für FarCry 3 und HitMan herausgekommen sind habe wirklich spürbar die Leistung verbessert.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) Netzwerkinfrastruktur
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  2. Junior IT-Berater (m/w/d) Personaleinsatzplanung inhouse
    Helios IT Service GmbH, deutschlandweit
  3. Web-Entwickler/in HTML/CSS/JS (m/w/d)
    neubau kompass AG, München
  4. Spezialistin Grundsatzfragen-Schwerpunkt IT (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€ (Release 22.10.)
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. 14,99€
  4. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 26,99€, Super Dragon Ball Heroes...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
  2. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher
  3. Lite Hash Rate Geforce RTX 3000 mit Mining-Drossel sind da

Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
Kryptominer in Anti-Virensoftware
Norton 360 jetzt noch sinnloser

Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
  2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis