1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce-Probleme: Nvidia warnt PC…

So hat Nvidia allerdings früher selbst für den schlechten Ruf der ATI/AMD Treiber gesorgt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So hat Nvidia allerdings früher selbst für den schlechten Ruf der ATI/AMD Treiber gesorgt

    Autor: Lord Gamma 08.03.13 - 12:14

    Z. B.: [www.golem.de]

    Nun bekommen sie die eigene Medizin zu spüren. Da brauchen sie gar nicht, scheinheilig das Spiel schlecht zu machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.13 12:15 durch Lord Gamma.

  2. Schwachsinn.

    Autor: fratze123 08.03.13 - 15:49

    Der schlechte Ruf der ATI-Treiber hatte wenig bis gar nichts mit diversen Nvidia-unterstützten Produktionen zu tun. Den hatte ATI schon lange vorher (da gab es noch nichtmal Catalyst). Ganz einfach weil es immerwieder Qualitätsprobleme gab.

  3. Re: Schwachsinn.

    Autor: Nekornata 09.03.13 - 13:39

    Ich verwende seit der Radeon 7500 ATI Karten. Und verglichen mit den Problemen die nVidia Karten immer wieder hatten, waren die Probleme nur Klein (und liesen sich eigentlich immer schnell und einfach Lösen).

    Und es ist schon erstaunlich, das es nur so wenige Probleme waren, wenn man bedenkt, wie oft sich nVidia NICHT an DX Standards usw. gehalten hat (mit Absicht - Da hat sich sogar schon Microsoft bei nVidia darüber beschwert).

    Also ich kann diesen Mythos (schlechte Radeon Treiber), beim besten willen nicht nachvollziehen (und das bei PCs, die generell eher zu den über züchteten Ausnahmen gehörten - und deswegen schon sehr oft eher zu Inkompatibilitäten neigen)

    //Edit: Im übrigen, hätte nVidia keine Probleme mit der AMD Technologie in Tomb Rider, wenn diese wie alle aneren auch (auch Intel usw.), sich einfach mal an die verdammten Standards gehalten hätten ;).
    Da braucht AMD sich nicht einmal mühe geben, die brauchen einfach nur den Standard konsequent umsetzen --> Schon hat nVidia ein Problem.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.13 13:41 durch Nekornata.

  4. Re: Schwachsinn.

    Autor: Nemesis2002 09.03.13 - 22:51

    Da kann ich Nekornata nur zustimmen. Nvidia streute ja auch schon gezielt Fehlinfos in Forem, wurde auch schon darüber berichtet. Deshalb meide ich seit längerem auch NVidia, obwohl ich früher selbst NVidia nutzte. bei den Radeon's hab ich keine Probleme gehabt.

  5. Re: Schwachsinn.

    Autor: derKlaus 11.03.13 - 08:29

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der schlechte Ruf der ATI-Treiber hatte wenig bis gar nichts mit diversen
    > Nvidia-unterstützten Produktionen zu tun. Den hatte ATI schon lange vorher
    > (da gab es noch nichtmal Catalyst). Ganz einfach weil es immerwieder
    > Qualitätsprobleme gab.
    Das entspricht der Wahrheit. ATI-Treiber waren zu Win 9x-Zeiten und Rage 128 Chips schon eine Katastrophe, da hat noch kein Mensch von Catalyst geprochen. Ih möchte nicht sagen, dass das nur an ATI lag, Treiber der Konkurrenz in Form von nVidia, 3dfx und auch von den Kryo Chips (waren die von STmicro) waren jedoch subjektiv stabiler. obei auch die nix waren im Vergleich zu den Treibern von S3 (Da war halt die Hardware eher konservativ).

    Jedoch hat nVidia über Jahre hinweg Halbwahrheiten bzw. zweifelhafte Interpretationen über die Hardware der Mitbewerber von sich gegeben. Aber es gehört zum Geschäft, die onkurenz schlechtzureden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
  2. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  4. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de