1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ghost Recon Breakpoint im Test…

Kann dem Tester in einigen Bereichen nicht zustimmen

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann dem Tester in einigen Bereichen nicht zustimmen

    Autor: Senchay 04.10.19 - 20:35

    Erstens Mal verstehe ich nicht was damit gemeint ist das man durch "ausversehen über eine sammelbare Waffe gelaufen" ein Fenster zu sehen bekommt das man weg klicken muss.
    Das Fenster muss man nicht weg klicken, das ist erstens so klein das es nicht stört und 2. geht es nach mehr Sekunde alleine zu.

    Dann das ihr keine Verwendung fürs eingraben gefunden habt. Dann kämpft ihr wohl gegen jede Drohne und gegen jeden Heli? Denn genau hierfür hilft es bestens. So findet euch die Drohne nämlich nicht. Und der Heli auch nicht. Genauso könnt ihr so Alarme schneller beenden. Hab mich bestimmt schon 30 Mal eingegraben.

    Da waren noch 2 andere Sachen die so nicht stimmen, hab ich allerdings gerade vergessen. Ich poste später vermutlich noch mal

  2. Re: Kann dem Tester in einigen Bereichen nicht zustimmen

    Autor: Lanski 07.10.19 - 11:18

    Senchay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstens Mal verstehe ich nicht was damit gemeint ist das man durch
    > "ausversehen über eine sammelbare Waffe gelaufen" ein Fenster zu sehen
    > bekommt das man weg klicken muss.
    > Das Fenster muss man nicht weg klicken, das ist erstens so klein das es
    > nicht stört und 2. geht es nach mehr Sekunde alleine zu.
    >
    > Dann das ihr keine Verwendung fürs eingraben gefunden habt. Dann kämpft ihr
    > wohl gegen jede Drohne und gegen jeden Heli? Denn genau hierfür hilft es
    > bestens. So findet euch die Drohne nämlich nicht. Und der Heli auch nicht.
    > Genauso könnt ihr so Alarme schneller beenden. Hab mich bestimmt schon 30
    > Mal eingegraben.
    >
    > Da waren noch 2 andere Sachen die so nicht stimmen, hab ich allerdings
    > gerade vergessen. Ich poste später vermutlich noch mal

    Du kannst so alarme schneller beenden? Interessanterweise wissen die bei mir immer wo ich bin, selbst wenn ich die Sichtlinie unterbrochen habe und schon 100m weit weg bin schießt der Mörser noch immer zielgenau. Das Eingraben habe ich auch fast nie benutzt bisher.
    Die Gegner sind zu dumm und zu einfach zu umgehen auch auf Extrem. Da gabs leider keinen nennenswerten Fortschritt von Wildlands - man kann sich ohne stehen zu bleiben durchschießen und trotzdem unentdeckt bleiben in den meisten Bases.

    Es hat potential, es macht Spaß (vor allem mit meinen weniger fähigen Kumpels, die da ein echtes Erlebnis bei haben. :) ) Aber ... es ist zu viel ungenutztes Potential. Es gibt gute Mechaniken und verdammt viele Sachen, die kaum beachtet werden, aber es ist keine Herausforderung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen
  2. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  3. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München
  4. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme