1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ghost Recon Wildlands: Drogenkrieg in…

Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

    Autor: KnutRider 22.06.15 - 19:49

    Kwt

  2. Re: Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

    Autor: ploedman 22.06.15 - 20:12

    Leider, darf also auf Patches warten von AMD und Game Studio, bevor es gekauft wird,
    dazu kommt noch der Online zwang.

  3. Re: Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

    Autor: sehr_interessant 22.06.15 - 20:22

    ploedman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider, darf also auf Patches warten von AMD und Game Studio, bevor es
    > gekauft wird,
    > dazu kommt noch der Online zwang.

    Ist doch bei Nvidia-Karten nicht anders. Nur weil deren Features verwendet werden, heißt es noch lange nicht, dass die Spiele mit Nvidia-Karten gut laufen :D Nicht umsonst braucht jedes Spiel einen eigenen Patch.

  4. Re: Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

    Autor: Pwnie2012 22.06.15 - 20:36

    Es ist trotzdem erwiesen, dass Gameworks spiele 90% der Zeit auf AMD karten scheiße laufen. Siehe Project: Cars und Watch_Dogs

  5. Re: Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

    Autor: burzum 22.06.15 - 22:08

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist trotzdem erwiesen, dass Gameworks spiele 90% der Zeit auf AMD karten
    > scheiße laufen. Siehe Project: Cars und Watch_Dogs

    Erwiesen? So so, Link zur Studie, Benchmarks...?

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  6. Re: Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

    Autor: Nadja Neumann 23.06.15 - 02:41

    ploedman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider, darf also auf Patches warten von AMD und Game Studio, bevor es
    > gekauft wird,
    > dazu kommt noch der Online zwang.

    Seid dem es Uplay gibt, lässt sich jedes Ubisoftspiel was ab da erschien (jetzt kommt mir nicht mit diesem komischen Siedler von 2008, das erschien VOR Uplay) und einen Singleplayermodus hat auch in einem Steam und Origin ähnlichem Offline Modus starten.
    Ohne Ausnahmen

    Was nun AMD unfreundlichkeit betrifft, so sind Ubisofts Spiele nun nicht wirklich die, die du als Beispiel dafür herhalten lassen solltest.
    Nur zur Erinnerung.
    The Witcher III ist ein Gog Spiel und Project Cars wird über Steam vertrieben.
    Das sind momentan die Beispiele für AMD Unfreundlichkeit



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.15 02:43 durch Nadja Neumann.

  7. Re: Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

    Autor: Dwalinn 23.06.15 - 09:40

    Jaja offline Modus... konnte die ersten 2 Tagen von Watch Dogs das spiel noch nicht mal aktivieren. Und als ich die Gratis Spiele Codes von meiner Grafikkarte bei UPlay aktivieren wollte hat die Bestätigung 3 Tage gedauert.... dabei hatte ich gehofft das spiel gleich runterzuladen (war an den tag bei einem Kumpel für ein TESO Beta Wochenende... habe dank LTE nicht die Möglichkeit gehabt das selbst zu Downloaden)

  8. Re: Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

    Autor: Big L 23.06.15 - 09:58

    Bei Ubisoft denke ich eher an DLC-Wahn, Mikrotransaktionen und Grafik-Downgrade. Von Fließbandspielen, Uplay und Allways-On ganz zu schweigen.

    Killer-Feature in nahezu jedem Ubisoft-Titel: Aussichtstürme!

    So oder so, Spiele von Ubisoft & EA boykottiere ich aus Prinzip.

    MfG
    Lucas



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.15 10:00 durch Big L.

  9. Re: Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

    Autor: corpid 23.06.15 - 13:21

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist trotzdem erwiesen, dass Gameworks spiele 90% der Zeit auf AMD karten
    > scheiße laufen. Siehe Project: Cars und Watch_Dogs


    Also über Project Cars habe ich bis jetzt nur gelesen, ist nicht mein Genre.

    Aber Watch_Dogs lief bei mir vom ersten Tag an Wunderbar auf einer 7970, konnte die Probleme da ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Erst kürzlich nochmal gespielt ohne Probleme.

    Dying Light lief allerdings schrecklich, aber soweit ich weis auch auf nVidia Karten nicht so der Brüller...

    Und von einem Kollegen weis ich zumindest das Gameworks bei ihm (R9 280) Probleme macht in ARK



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.15 13:28 durch corpid.

  10. Re: Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

    Autor: Dwalinn 23.06.15 - 14:08

    Bei wem macht Ark keine Probleme? Das ist wie in Minecraft, egal wie gut der PC ist wirklich flüssig ist das spiel nicht

  11. Re: Ubisoft, also vollgestopft mit proprietären nvidia Müll

    Autor: Nadja Neumann 23.06.15 - 23:16

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei wem macht Ark keine Probleme? Das ist wie in Minecraft, egal wie gut
    > der PC ist wirklich flüssig ist das spiel nicht

    Also ich empfinde meine 800 FPS bei Minecraft (gtx 970) als sehr flüssig.
    Wenn die Framerate mal ab und zu auf 400 einbricht, dann stört das eher weniger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. ABB AG, Mannheim
  4. Hays AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Alphacool Eissturm Hurricane Copper 45 2x 140 mm für 164,90€ + Versand)
  2. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)
  3. (aktuell u. a. Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo Show, Fire und Fire TV Stick)
  4. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich und ASUS...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt
  2. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht
  3. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten