1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ghost Recon Wildlands: Drogenkrieg in…

Warum immer Koop Murks?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum immer Koop Murks?

    Autor: quadronom 22.06.15 - 19:07

    Überall dieser Koop-Mist...
    Warum muss das sein? Ich möchte Games auch einfach mal alleine spielen! Und zwar dann, wenn ich gerade möchte, und nicht noch darauf warten, dass sich ein Kumpel das Spiel auch kauft und möglichst zur selben Zeit online ist.
    Ist denn das so schwierig zu verstehen?

    %0|%0

  2. Re: Warum immer Koop Murks?

    Autor: razer 22.06.15 - 19:23

    Wolfenstein schon gesehen? ;)

  3. Re: Warum immer Koop Murks?

    Autor: der_heinz 22.06.15 - 19:48

    Die meisten Spiele sind doch Single- oder Multiplayer. Echte Koop-Spiele gibt es doch viel zu wenige und hier das soll man ja auch alleine zocken können.

  4. Re: Warum immer Koop Murks?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.06.15 - 22:15

    kauf dir halt n single player spiel. ich freu mich über coole koop spiele.

  5. Re: Warum immer Koop Murks?

    Autor: Bautz 23.06.15 - 08:13

    Stimmt, bis auf die paar Coop-Missionen in Battlefield 3 fällt mir kein wirklich guter koop-Shooter ein (also 2 - 3 Freunde vs. KI). Oder habt ihr tipps für mich?

  6. Re: Warum immer Koop Murks?

    Autor: tokie 23.06.15 - 08:55

    Bautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, bis auf die paar Coop-Missionen in Battlefield 3 fällt mir kein
    > wirklich guter koop-Shooter ein (also 2 - 3 Freunde vs. KI). Oder habt ihr
    > tipps für mich?

    Ich finde den Coop Modus bei Insurgency ganz cool. Die KI reicht dabei von langsam und dumm bis quasi unbesiegbar. Ist aber ein klassischer Taktik-Shooter und bietet keine Story.

    Weniger klassischer Shooter (da Vogelperspektive) aber viel Taktik und aufgabenspezifische Kooperation bietet Alien Swarm von Valve. Kostenlos auf Steam.

  7. Re: Warum immer Koop Murks?

    Autor: Big L 23.06.15 - 09:51

    Bautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, bis auf die paar Coop-Missionen in Battlefield 3 fällt mir kein
    > wirklich guter koop-Shooter ein (also 2 - 3 Freunde vs. KI). Oder habt ihr
    > tipps für mich?

    - Borderlands (jeder Teil Spielenswert)
    - Arma III (die Community stellt Unmengen an Koop-Missionen zur Verfügung, soll allerdings etwas Zeit zur Eingewöhnung benötigen)
    - und dann wäre da noch Halo (Komplette Serie) sofern man was mit dem Setting anfangen kann und eine Xbox/Xbox 360/Xbox One besitzt

    Sind so die Drei die mir auf die Schnelle einfallen würden.

    MfG
    Lucas

  8. Re: Warum immer Koop Murks?

    Autor: Darth Badger 23.06.15 - 09:57

    Bautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, bis auf die paar Coop-Missionen in Battlefield 3 fällt mir kein
    > wirklich guter koop-Shooter ein (also 2 - 3 Freunde vs. KI). Oder habt ihr
    > tipps für mich?

    Falls nicht zu alt und am Besten die englischen Versionen kaufen (auf keinen Fall die unpatchbare Rondomedia-Version) ist ebenfalls vom Clancy's Tom Rainbow Six Vegas 1+2 .. auch ziemlicher Coop-Spass!

    Gesendet von meinem Fuchi Cyber-7.

  9. Re: Warum immer Koop Murks?

    Autor: kurzvor12 23.06.15 - 11:17

    Jup, Rainbow Six Vegas ist witzig im Coop, mir allerdings zu wenig Taktik.
    Sehr viel Spaß macht auch das gute alte Swat 4 von Sierra. Die Grafik ist immer noch hinnehmbar und es gibt coole Mods die so ziemlich alles ändern und den Schwierigkeitsgrad deutlich nach oben schrauben.

    Ich finde auch Halo war immer nen gutes Beispiel dafür, dass guter Singleplayer und witziger Coop sich überhaupt nicht ausschließen.

    Weitere Shooter mit Coop-Funktion:
    Ich glaube Kane & Lynch hat noch nen Coop
    Daneben kann man FarCry 3+4 im Coop spielen..
    Left4Dead1+2

  10. Re: Warum immer Koop Murks?

    Autor: smkpaladin 23.06.15 - 14:43

    Zum Thema Coop in Ghost Recon:
    In den früheren Ghost Recon Teilen hatte man doch auch immer irgendwelche KI Squad Member dabei, verstehe nicht wieso sich da jemand an coop stört. Ich hätte da viel lieber einen Kumpel dabei, als mich auf die KI verlassen zu müssen. Aber ich bin da auch eher so gepolt, dass ich das Spiel auch solange liegen lassen kann, bis einer meiner Kumpels online ist und wir weiter zocken.

    Zum Thema Coop Shooter im Allgemeinen:
    Da fallen mir noch Dead Space 3, Alien Breed HD 1-3, Dead Island 1+2, Lost Planet 2 und Resident Evil 5+6 ein.
    Und ja, Kane & Lynch 1+2 kann man auch coop Kampagne zocken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.15 14:43 durch smkpaladin.

  11. Re: Warum immer Koop Murks?

    Autor: der_heinz 23.06.15 - 15:57

    Kann auch noch Saints Row 3 + 4 empfehlen, sowie der Herr der Ringe - Krieg im Norden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, Nürnberg, Stuttgart
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  3. ARIBYTE GmbH, Berlin
  4. Bechtle AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 11,49€
  3. 23,99€
  4. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

  1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

  2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
    EU-Kommission
    Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

  3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


  1. 15:33

  2. 14:24

  3. 13:37

  4. 13:12

  5. 12:40

  6. 19:41

  7. 17:39

  8. 16:32