1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Giants Software: Landwirtschafts…

Alles gut und schoen

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles gut und schoen

    Autor: SirFartALot 15.02.18 - 14:37

    aber wirds endlich dynamisches Terrain und einen richtigen Aufbaupart - von kleinen Hof zum Grossbauern - geben? DAS waer mal eine Neuerung.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  2. Re: Alles gut und schoen

    Autor: Prypjat 15.02.18 - 15:14

    Dynamisches Terrain ist zwar schön und gut, aber für den Multiplayer eher ungeeignet. Es sei denn die Engine wird mal gewechselt und es kommt eine Engine wie bei Spintires zum Einsatz.

    Den Aufbau Part des Hofs kann man teilweise mit gemoddeten Karten jetzt schon bekommen.
    Ich würde mir wünschen das Giants sich generell etwas mehr bei der Modding Szene umschaut.
    Es fehlen immer noch Fruchtfolgen und es ist immer noch egal, welchen Dünger ich auf den Acker schmeiße.
    KI gesteuerte Bauern auf der Karte wären auch nicht schlecht. So kann man sich eventuell nach erfolgreicher Ernte dort als Unterstützung anbieten und noch den einen oder anderen Euro extra verdienen.
    Die Kornsilos sind auch nicht mehr das Wahre.
    Richtige Lagerhallen mit Kornreinigungsanlage und Korntrocknungsanlage wären super.

    Die Tierwirtschaft muss noch etwas mehr in den Fokus gestellt werden. Das ist alles noch so lapidar, dass man es eigentlich auch direkt sein lassen kann.

    Bisher müsste das Spiel eigentlich Landmaschinensimulator genannt werden, denn das hat Giants schon ganz gut drauf. Bei der Landwirtschaft und Tierwirtschaft muss aber noch so einiges getan werden.

  3. Re: Alles gut und schoen

    Autor: Anonymer Nutzer 15.02.18 - 15:22

    Was mich bisher am meisten am LS nervt, ist dass man nichts von einer Version zur anderen mitnehmen kann. Entweder direkt oder per Konverter. Alle DLCs muss man für eine neue LS-Version neu kaufen - wenn es denn diesen DLC für die neue Version überhaupt gibt - , jeden Mod muss der Ersteller erst für die neue Version anpassen ...

  4. Re: Alles gut und schoen

    Autor: Prypjat 15.02.18 - 15:25

    Die DLCs locken mich nicht hinterm Ofen vor und jeden Versionswechsel muss ich auch nicht unbedingt mitmachen.

  5. Re: Alles gut und schoen

    Autor: DeathMD 15.02.18 - 15:29

    Schau dir das evtl. mal an:

    http://www.farmers-dynasty.com/index.php/home.html

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  6. Re: Alles gut und schoen

    Autor: SirFartALot 15.02.18 - 16:13

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau dir das evtl. mal an:
    >
    > www.farmers-dynasty.com

    Danke. Werd ich.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  7. Re: Alles gut und schoen

    Autor: Anonymer Nutzer 15.02.18 - 18:37

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau dir das evtl. mal an:
    >
    > www.farmers-dynasty.com

    Mmmm ... schaut ja nicht schlecht aus, aber wo gibt's das? Die "Order" Seite funktioniert nicht und bei Steam findet sich auch nichts (obwohl es nen Steam-Button auf der Seite gibt).

  8. Re: Alles gut und schoen

    Autor: Darklinki 16.02.18 - 04:52

    https://www.google.de/amp/s/playstation-experience.com/farmers-dynasty-ist-der-release-in-gefahr/amp/

    Scheinbar ein Lizenzstreit. Die Steam Bewertungen klingen schon verdammt gut. Bin gespannt was draus wird.

  9. Re: Alles gut und schoen

    Autor: SirFartALot 16.02.18 - 10:22

    Hab mir ein paar YT Vids angeschaut. Najaa.... grafisch/technisch eher meh... und scheinbar ist man mehr Handwerker als Landwirt.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt
  2. Basler Versicherungen, Bad Homburg
  3. Minebea Intec, Aachen
  4. Hays AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme