Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › God of War im Test: Der Super Nanny

Schade, wäre ein Grund gewesen, ne PS4 anzuschaffen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, wäre ein Grund gewesen, ne PS4 anzuschaffen

    Autor: Peace Ð 12.04.18 - 10:24

    ...aber so? Nein danke. GoW ist für mich Gewalt, gewaltige Bilder, gewaltige Gegner, gewaltige Action. Da möchte ich ehrlich gesagt nicht soooo viel Story, wobei die der ersten beiden schon großartig war. GoWIII hab ich mangels Konsole nie gespielt, aber auch die PSP-Teile waren ordentlich.

    Den RPG-Charakter des neuen Teils hätte man wohl getrost weglassen können. Ich finde es zwar interessant, die IP umzukrempeln und neue Mechaniken und Systeme einzubauen, aber naja. Für mich wäre das wohl kein God of War mehr. Immerhin ist es nicht Teil 5, sondern, naja... eher eine Art Reboot, die aber eine Fortsetzung ist? Keine Ahnung, wie man sowas am besten beschreibt.

  2. Re: Schade, wäre ein Grund gewesen, ne PS4 anzuschaffen

    Autor: ssj3rd 12.04.18 - 10:54

    Peace Ð schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eher eine Art Reboot, die
    > aber eine Fortsetzung ist? Keine Ahnung, wie man sowas am besten
    > beschreibt.

    Lass es mich für dich klären: es ist ein neuer Anfang, im englischen "new beginning".
    Quelle:
    http://wegotthiscovered.com/gaming/god-of-war-ps4-not-considered-reboot-takes-place-after-god-of-war-3/

  3. Re: Schade, wäre ein Grund gewesen, ne PS4 anzuschaffen

    Autor: The_Grinder 12.04.18 - 11:57

    Seh Ich auch so. Ich mochte die GoW Serie eben weil sie so schön simpel und überspitzt brutal war. Kopf abschalten und mal gepflegt ein paar 100 Gegner plätten.*g*

    Als ich einen Arbeitskollegen mal fraget was das denn für ein Spiel sei wurde es mir mit folgenden Worten empfohlen:

    "Das müsste eigentlich genau dein Game sein. Da is dieser Typ, Kratos, und der ist ständig sauer und angepisst und deswegen haut der alle kaputt. So ein bischen wie du...) "

    Ja, ich mag das. :D

    Grinder

  4. Re: Schade, wäre ein Grund gewesen, ne PS4 anzuschaffen

    Autor: Z101 12.04.18 - 14:47

    Sony scheint momentan fast nur noch auf die Uncharted-Schiene zu setzen. Ob nun Uncharted, Gods of War, Last of Us, im Prinzip alles sehr ähnliche "Story-Driven-Action-Blockbuster-Games" und spielerisch wird nur auf "altbewährtes" gesetzt.

    Obwohl dieses Gods of War anders ist als die Vorgänger würde ich das nicht mal als Innovation bezeichnen, eher als brutales Reinquetschen des Franchises in das für Sony gerade gut laufende Blockbuster-Schema.

  5. Re: Schade, wäre ein Grund gewesen, ne PS4 anzuschaffen

    Autor: Vaako 12.04.18 - 15:01

    Was gibt es da überhaupt für ein Rpg/Item/Progessionsystem? Drauf haun und Sachen zerkloppen ist ja schön und gut wird aber auch schnell öde, was kann man denn so freispielen? Das sind so die wichtigen Dinge die entscheiden ob ich mir ein Spiel kaufe oder nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.18 15:02 durch Vaako.

  6. Re: Schade, wäre ein Grund gewesen, ne PS4 anzuschaffen

    Autor: Lors 13.04.18 - 08:48

    Ihr habt noch keine Sekunde gespielt und seid nur am nörgeln.

    das ding hat eine metacritic von 94, wer sich den titel als ps4 besitzer nicht holt kann sein Hobby eigentlich gleich an den Nagel hängen.

  7. Re: Schade, wäre ein Grund gewesen, ne PS4 anzuschaffen

    Autor: irisquelle 14.04.18 - 12:09

    Allen kann man es nicht Recht machen. Ich denke Sony wird sich die Gaming-Trends genau angesehen haben, bevor es die Spielweise des neuen GoW festgelegt hat. Reines Hack & Slash wird vielen Gamern schnell langweilig, also baut man mehr Story ein. Das ist unterhaltsam und die RPG-Elemente geben Raum für Kreativität. Ich könnte ebenfalls auf Letzteres verzichten, freue mich aber trotzdem auf das neue GoW.

  8. Re: Schade, wäre ein Grund gewesen, ne PS4 anzuschaffen

    Autor: RaZZE 14.04.18 - 14:15

    The_Grinder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seh Ich auch so. Ich mochte die GoW Serie eben weil sie so schön simpel und
    > überspitzt brutal war. Kopf abschalten und mal gepflegt ein paar 100 Gegner
    > plätten.*g*
    >
    > Als ich einen Arbeitskollegen mal fraget was das denn für ein Spiel sei
    > wurde es mir mit folgenden Worten empfohlen:
    >
    > "Das müsste eigentlich genau dein Game sein. Da is dieser Typ, Kratos, und
    > der ist ständig sauer und angepisst und deswegen haut der alle kaputt. So
    > ein bischen wie du...) "
    >
    > Ja, ich mag das. :D
    >
    > Grinder

    Wir scheinen gar nicht so verschieden zu sein

  9. Re: Schade, wäre ein Grund gewesen, ne PS4 anzuschaffen

    Autor: 0xDEADC0DE 17.04.18 - 10:19

    Für mich wäre das kein Grund, hab mir für Horzion Zero Dawn schon eine angeschafft und ich bin froh, dass GoW diesen Neuanfang, so wie Assassin's Creed Origins, macht: Solche Spiele spiele ich persönlich am liebsten, gerne mehr davon! :D

  10. Re: Schade, wäre ein Grund gewesen, ne PS4 anzuschaffen

    Autor: nomnomnom 19.04.18 - 10:40

    Lors schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ding hat eine metacritic von 94, wer sich den titel als ps4 besitzer
    > nicht holt kann sein Hobby eigentlich gleich an den Nagel hängen.

    Haha, eine der dümmsten Aussagen die ich gehört habe ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Tübingen, Tübingen
  2. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  3. iWelt AG, Eibelstadt
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Magdeburg, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mindecraft für 20,99€, Borderlands 2 GOTY für 6,99€, Call of Duty 8 - Modern Warfare 3...
  2. 449,94€ (bei Mindfactory.de)
  3. (u. a. Akkuschrauber, Schlagbohrschrauber, Handkreissägen)
  4. (u. a. Multitools ab 46,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

  1. Personalmangel: Digitalisierung der Verwaltung schreitet nur langsam voran
    Personalmangel
    Digitalisierung der Verwaltung schreitet nur langsam voran

    Von 40 neuen Stellen im Innenministerium, die bei der Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen helfen sollen, ist erst eine besetzt: Experten halten das Ziel, ab 2022 digitale Verwaltungsdienste anbieten zu können, entsprechend für gefährdet.

  2. Asus Zenscreen Touch: Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen
    Asus Zenscreen Touch
    Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen

    Computex 2019 Asus wird 30 Jahre alt und zeigt auf einer Pressekonferenz den Zenscreen Touch. Das ist ein tragbarer zweiter Bildschirm, an den per USB Typ-C ein Smartphone oder ein Notebook angeschlossen werden kann. Ein integrierter Akku soll deren Energiereserven schonen.

  3. Netzausbau: Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb
    Netzausbau
    Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb

    Die Telekom verdichtet ihr LTE-Netz. Die Bundesnetzagentur macht sich dennoch Sorgen um das Tempo des Mobilfunkausbaus in Deutschland.


  1. 15:36

  2. 14:45

  3. 14:30

  4. 14:15

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:30

  8. 13:15