Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Godus: Molyneux-Nachfolger bricht…

Das Spiel ist scheisse!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Cougar 10.02.15 - 11:55

    Ich habe das auf dem iPad angespielt und schon nach nur 5 oder 6 Stunden wurde klar, ohne extrem teure Ingame Käufe ist das Spiel nicht einmal mit viel Geduld spielbar. Die Idee von Populos lässt sich nun mal nicht einfach aufhübschen und neu verkaufen.

  2. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: kellemann 10.02.15 - 12:11

    Ich kenne nur das PC Spiel und habe mir mal eine recht frühe Version vor gut einem Jahr angesehen. Da gab es keine ingame Käufe und ähnliches (gibt es die nur bei der mobilen Version?).
    Auf dem PC konnte man das Spiel ganz gut spielen, da waren ein paar witzige Ideen dabei, aber am Ende war es einfach nur lästig mit dem Terraforming, das dauerte ewig war sehr nerviges geklicke mit der Maus. Weiß jemand ob sich daran was geändert hat? Vom restlichen Gameplay fand ich es eigentlich schon ganz gut.

  3. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Herr Unterfahren 10.02.15 - 12:31

    Auf der PC- Version gibt es zwar keine Ingame- Käufe, was das Ganze aber nicht wirklich besser macht.
    Man braucht aber auch hier Gems um weiterzukommen, die bekommt man auch ohne Münzschlitz. Allerdings muß man massig Anhänger in eine Grube werfen. Und lustigerweise frißt dieser Prozeß wiederum die Hälfte des Manas auf das man durch die Gems kaufen kann. Dazu produzieren die Anhänger vor den Opfergruben häufiger Verkehrsstaus.

    Die letzte Version die ich getestet hatte sollte es zumindest ermöglichen, daß man die Wartezeiten für Mana und Häuserbau reduzieren kann. Die hat dann aber meinen Spielstand zerstört und ich jetzt setz ich auch mal ein Jahr aus bevor ich es mir wieder antue.

    PS: Das Terraforming ist immer noch so nervig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.15 12:32 durch Herr Unterfahren.

  4. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: waswiewo 10.02.15 - 12:33

    Wenn man schon über ein Spiel herziehen will, sollte das wenigstens fundiert sein :D

    Man kommt auch anders an Gems als nur über die Grube und das eigentlich auch sehr gut.

  5. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: motzerator 10.02.15 - 12:36

    Cougar schrieb:
    ---------------------------
    > Die Idee von Populos lässt sich nun mal nicht einfach
    > aufhübschen und neu verkaufen.

    Warum nicht. Man müsste es nur ordentlich anpacken.

    Ich wundere mich allerdings, das irgend jemand Geld
    für ein Spiel mit "In Game Käufen" per Crowdfunding
    gegeben hat.

  6. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Pflechtfild 10.02.15 - 12:38

    waswiewo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man schon über ein Spiel herziehen will, sollte das wenigstens
    > fundiert sein :D
    >
    > Man kommt auch anders an Gems als nur über die Grube und das eigentlich
    > auch sehr gut.

    Auf dem iPad hat er zwei grundlegende Funktionalitäten vertauscht: zwei Finger spreizen bedeutet immer hineinzoomen. Ausgerechnet bei Godus sollte man dann umlernen. Doppelklick war auch "verkehrt".
    Eine so unnötige Umkehr hat die ganze Bedienung unangenehm gemacht. Das Spiel an sich war dann nicht so reizend als das man sich nur für Godus eine Verknotung im Hirn antrainiert hätte.

  7. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Herr Unterfahren 10.02.15 - 12:38

    waswiewo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man schon über ein Spiel herziehen will, sollte das wenigstens
    > fundiert sein :D
    >
    > Man kommt auch anders an Gems als nur über die Grube und das eigentlich
    > auch sehr gut.

    Du meinst die sog. Reisen oder das Mining?
    Erstere sind einfach nur sinnloses Grinden. Minimissiönchen die nach der 3. Wiederholung langweilen.
    Und das Mining kenne ich nur von der Vorversion. K.A. wann man das auf der aktuellen Map erreicht, soviel Geduld hatte ich nicht mehr.

  8. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Herr Unterfahren 10.02.15 - 12:41

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cougar schrieb:
    > ---------------------------
    > > Die Idee von Populos lässt sich nun mal nicht einfach
    > > aufhübschen und neu verkaufen.
    >
    > Warum nicht. Man müsste es nur ordentlich anpacken.

    Jupp, müßte man.

    > Ich wundere mich allerdings, das irgend jemand Geld
    > für ein Spiel mit "In Game Käufen" per Crowdfunding
    > gegeben hat.

    Hab ich ja gar nicht. Ingame- Käufe gibts nur mobil, die PC- Version kostet Geld.
    Ansonsten gab und gibt es in der Tat auch Kauf- Games mit zusätzlichem Münzschlitz.

  9. Re: Das Spiel ist scheisse!

    Autor: Salzbretzel 10.02.15 - 15:04

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber am Ende war es einfach nur lästig mit dem Terraforming,
    > das dauerte ewig war sehr nerviges geklicke mit der Maus.
    Also ich fand das Terraforming sehr entspannend. War etwas wie das basteln eines Zen Gartens. Ich bin in das Spiel, habe das Mana geerntet und habe die kleinen Bratzen dann in Ruhe gelassen und die Karte umgewandelt.
    Ich werde alt und brauch sowas. Mach mir das nicht kaputt :-P
    Was mich nur genervt hat ist das herumspringen der Ebenen. Man zieht und dann fehlt Mana und es hackt. Manchmal habe ich ausversehen die Ebenen wieder abgetragen oder aufgestapelt.
    Früher gab es oft die Funktion angleichen beim Terraforming. Die habe ich sichtlich vermisst.

    Ich müsste Godus mal wieder aufmachen. Die Hübsche Teichlandschaft im Südwesten hat mir garantiert 12 Stunden gekostet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  2. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)
  3. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  4. 229,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00