1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Godus: Molyneux-Nachfolger bricht…

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!

    Autor: Anonymer Nutzer 10.02.15 - 11:45

    "Ich weiß nicht, wie wir all die Funktionen umsetzen sollen, die wir auf der Kickstarter-Seite versprochen haben."
    Warum verspricht man Sachen, die man nicht einhalten kann?
    Wenn ale Kickstarter-Supporter nun ihr Geld zurückverlagen, wars das wohl mit der Bude! Und mit Recht!
    Seit DK2 besteht Hern M.s Kreativität einzig darin zu überlegen, wie er Käufer am meisten melken kann!

  2. Re: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!

    Autor: somedudeatwork 10.02.15 - 11:48

    Mal Langsam, diese Aussage stammt von Konrad Naszynski, der die undankbare Aufgabe des Lead-Designers von Molyneux übernahm.
    Diese Versprechungen kommen von Molyneux, und Naszynski soll sie nun irgendwie umsetzen.

  3. Re: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!

    Autor: Randy19 10.02.15 - 11:52

    Moment mal. Molyneux war an DK1 beteiligt. DK2 kam dann wieder einzig von EA. Und das erklärt dann einiges.

    Da gibts übrigens einen ebenfalls über Kickstarter finanzierten geistigen Nachfolger: War for the Overworld der nun nach fast 3 Jahren Entwicklungszeit in ca 1 Monat released werden soll.

    Nur mal so als Randnotiz.

  4. Re: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!

    Autor: Hotohori 10.02.15 - 16:03

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ich weiß nicht, wie wir all die Funktionen umsetzen sollen, die wir auf
    > der Kickstarter-Seite versprochen haben."
    > Warum verspricht man Sachen, die man nicht einhalten kann?
    > Wenn ale Kickstarter-Supporter nun ihr Geld zurückverlagen, wars das wohl
    > mit der Bude! Und mit Recht!

    Dann muss ich leider sagen hast du Crowfunding nicht verstanden. Kickstarter ist kein Einkaufsportal, hier gibt man Geld das vielleicht am Ende dabei ein Produkt bei rum kommt, das dem entspricht was versprochen wurde. Das Risiko trägst alleine du selbst, wenn du als Backer Geld gegeben hast.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Landkreis Potsdam-Mittelmark, Teltow
  3. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Herne

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 24,99€
  3. 29,32€ (PS4), 29,99€ (Xbox One)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu