1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Good Morning: Vietnam schaltet nachts…

seid ihr blind?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. seid ihr blind?

    Autor: Schaf 22.02.11 - 16:07

    menschen sterben und ihr diskutiert mit verhärteten herzen...

    warum seht ihr nicht, dass es menschen gibt, die süchtig sind? seid ihr alle clean? Dann verzichtet einen monat auf computerspiele, dann werden wir sehen wie viel wahrheit in euch steckt...

  2. Re: seid ihr blind?

    Autor: .radde. 22.02.11 - 16:19

    Darum geht es doch gar nicht.

    Diese "Lösung" umgeht nur das eigentliche Problem und wird ein ganz anderes schaffen. Nehmen wir mal an, ein MMO-Spieler muss von früh bis Abends arbeiten und kann nur nachts Zocken, den wird diese Einschränkung ihn schon doch sehr verärgern. Und nehmen wir gleichfalls an dieser MMO-Spieler ist süchtig, dann wird es wohl sehr warscheinlich passieren, das er das MMO der Arbeit vorziehen wird und dadurch zu spät auf Arbeit erscheinen, oder sich früher verpissen, was früher oder später zur Kündigung führt ... etc. pp.

    Wie es sich schon oft genug gezeigt hat, bringen derartige Verordnungen nichts, sondern verschlimmern die Situation eher noch. Niemand begreift, dass das Problem an der Wurzel behandelt werden muss und das ist die Menschliche Psyche!

    Just my 2 Cents.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.11 16:20 durch .radde..

  3. Re: seid ihr blind?

    Autor: Tantalus 22.02.11 - 17:50

    Schaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > menschen sterben und ihr diskutiert mit verhärteten herzen...
    >
    > warum seht ihr nicht, dass es menschen gibt, die süchtig sind? seid ihr
    > alle clean? Dann verzichtet einen monat auf computerspiele, dann werden wir
    > sehen wie viel wahrheit in euch steckt...

    Nun, nach Deiner Argumentation müsste dann wirklich alles, was bei einem Menschen zur Sucht (physischer oder psychischer Art) führen kann, verbieten (bzw zumindest gesetzlich regulieren). Also z.B. auch lesen, Sport[1], Sex, TV und so ganz nebenbei auch arbeiten (Stichworte Worcaholic, Burnout)[2].

    In diesem konkreten Fall ist ein Mensch gestorben, weil er %Tätigkeit% exzessiv und in einem gesundheitsgefährdenden Ausmaß betrieben hat. Findest Du es nun wirklich die ideale Lösung, %Tätigkeit% unter strenge gesetzliche Auflagen zu stellen?

    Gruß
    Tantalus

    [1] [www.medizinauskunft.de]
    [www.gesundheit.de]
    [2] Ja, ich weiss, dass es für Angestellte gesetzliche Regelungen gibt, was die Arbeitszeit angeht. Für Selbstständige, Freiberufler, Firmeninhaber gelten diese aber z.B. nicht.

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: seid ihr blind?

    Autor: DER GORF 23.02.11 - 09:48

    .radde. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darum geht es doch gar nicht.
    >
    > Diese "Lösung" umgeht nur das eigentliche Problem und wird ein ganz anderes
    > schaffen. Nehmen wir mal an, ein MMO-Spieler muss von früh bis Abends
    > arbeiten und kann nur nachts Zocken, den wird diese Einschränkung ihn schon
    > doch sehr verärgern. Und nehmen wir gleichfalls an dieser MMO-Spieler ist
    > süchtig, dann wird es wohl sehr warscheinlich passieren, das er das MMO der
    > Arbeit vorziehen wird und dadurch zu spät auf Arbeit erscheinen, oder sich
    > früher verpissen, was früher oder später zur Kündigung führt ... etc. pp.

    Naja, solange genannter angenommener, vermeintlich süchtiger MMO Spieler nicht in der Spätschicht arbeitet wird er schon noch ein paar Stunden am Tag spielen können und falls er in der Spätschicht arbeitet wird er wohl (das geht in fast allen Firmen) einfach in die Frühschicht (oder gleich Nachtschicht?) wechseln können, also, alles kein Beinbruch.

    > Wie es sich schon oft genug gezeigt hat, bringen derartige Verordnungen
    > nichts, sondern verschlimmern die Situation eher noch. Niemand begreift,
    > dass das Problem an der Wurzel behandelt werden muss und das ist die
    > Menschliche Psyche!

    Hm... In welcher Situation hat sich denn gezeigt, dass sich da "so eine Situation" verschlimmert? Mir wäre da nichts bekannt.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  5. Re: seid ihr blind?

    Autor: Private Paula 23.02.11 - 09:53

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [2] Ja, ich weiss, dass es für Angestellte gesetzliche Regelungen gibt, was
    > die Arbeitszeit angeht. Für Selbstständige, Freiberufler, Firmeninhaber
    > gelten diese aber z.B. nicht.

    Seien wir doch mal realistisch: Wer wird seinen Arbeitgeber denn auf gesetzliche Vorschriften hinweisen wollen, wenn dieser verlangt? Die Reaktion des AG duerfte sich wohl in einer Kuendigung zeigen...aus welchen Gruenden auch immer.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MEA Service GmbH, Aichach
  2. Webasto Group, Stockdorf, Hengersberg
  3. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  4. Mugler AG, Oberlungwitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de