1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Stadia im Test: Stadia ist (noch…

Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: gokzilla 19.11.19 - 01:25

    Vor ein paar Jahren hatte ich im Podcast einem Zukunft Forscher zugehört der meinte dass in ein paar Jahren Elektro Autos die Verbrenner ablösen werden und meinte das Smartphones in naher Zukunft mehrere Tage ohne aufzuladen funktionieren würden.

    Er meinte dass man bald alles aus der Cloud streamt und darauf zugreift. Somit entfallen starke Prozessoren usw. Sprich ein Smartphone wird dann nur aus einem Bildschirm, einen Akku und einem Prozessor versehen sein, der gerade noch für erforderliche Aufgaben gebraucht wird.

    Stadia funktioniert genau auf diese Weise. Es ist erst der Anfang, aber wird sich genauso durchsetzten wie Steam. Damals wollte auch keiner recht daran glauben, dass man Spiele nicht in Physischer Form besitzt sondern runterladet.

    Als BluRay und HD DVD noch konkurrierten, gewann ich eine Wette mit Kumpels als ich behauptete dass Streaming bald DVD, BluRay usw. ablösen wird, genauso wie heute Spotify und co. die CD abgelöst hat.

    Die Entwicklung setzt sich einfach nur fort. Sobald Strategie Spiele wie Age of Empires 4 usw. auf Stadia zu kaufen gibt, werde ich sofort Stadia Kunde. Somit brauche ich nicht alle 3 Jahre meinen PC zu updaten. Dann braucht man einfach einen Monitor, Peripherie Geräte wie Maus, Tastatur und keinen PC mit dutzenden Kabeln die viel Strom verbrauchen.

    Die Vorteile dieser Technik zu benennen würde den Rahmen sprengen. Nachteile gibt es wenn alles reibungslos klappt, fast keine. Außer dass man Spiele nicht weiterverkaufen kann.

  2. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: Hotohori 19.11.19 - 03:46

    Ja, macht euch ruhig immer mehr und mehr vom Internet abhängig. Wenn dann doch mal das Internet weg ist geht gar nichts mehr. Bequemheit hat eben auch seinen Preis.

  3. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: bark 19.11.19 - 04:47

    Viel Spaß!


    gokzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor ein paar Jahren hatte ich im Podcast einem Zukunft Forscher zugehört
    > der meinte dass in ein paar Jahren Elektro Autos die Verbrenner ablösen
    > werden und meinte das Smartphones in naher Zukunft mehrere Tage ohne
    > aufzuladen funktionieren würden.
    >
    > Er meinte dass man bald alles aus der Cloud streamt und darauf zugreift.
    > Somit entfallen starke Prozessoren usw. Sprich ein Smartphone wird dann nur
    > aus einem Bildschirm, einen Akku und einem Prozessor versehen sein, der
    > gerade noch für erforderliche Aufgaben gebraucht wird.
    >
    > Stadia funktioniert genau auf diese Weise. Es ist erst der Anfang, aber
    > wird sich genauso durchsetzten wie Steam. Damals wollte auch keiner recht
    > daran glauben, dass man Spiele nicht in Physischer Form besitzt sondern
    > runterladet.
    >
    > Als BluRay und HD DVD noch konkurrierten, gewann ich eine Wette mit Kumpels
    > als ich behauptete dass Streaming bald DVD, BluRay usw. ablösen wird,
    > genauso wie heute Spotify und co. die CD abgelöst hat.
    >
    > Die Entwicklung setzt sich einfach nur fort. Sobald Strategie Spiele wie
    > Age of Empires 4 usw. auf Stadia zu kaufen gibt, werde ich sofort Stadia
    > Kunde. Somit brauche ich nicht alle 3 Jahre meinen PC zu updaten. Dann
    > braucht man einfach einen Monitor, Peripherie Geräte wie Maus, Tastatur und
    > keinen PC mit dutzenden Kabeln die viel Strom verbrauchen.
    >
    > Die Vorteile dieser Technik zu benennen würde den Rahmen sprengen.
    > Nachteile gibt es wenn alles reibungslos klappt, fast keine. Außer dass man
    > Spiele nicht weiterverkaufen kann.

  4. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: BlindSeer 19.11.19 - 06:09

    Und nicht nur vom Internet, sondern auch vom Wohlwollen einzelner konzentrierter Anbieter.

  5. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: floxiii 19.11.19 - 06:24

    gokzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > und keinen PC mit dutzenden Kabeln die viel Strom verbrauchen.

    Ich hoffe, das ist einfach nur äußerst unglücklich formuliert ...

  6. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: Waffelparty 19.11.19 - 06:41

    solange wir nach wie vor Gebiete haben, wo DSL Lite das maximale an Bandbreite ist, wird sich so was bei uns nicht durchsetzen. Dazu wird es bestimmt auch noch einige Menschen geben, die physische Versionen den Downloads jederzeit vorziehen, wozu ich mich auch zähle.

  7. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: Emulex 19.11.19 - 07:06

    gokzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Er meinte dass man bald alles aus der Cloud streamt und darauf zugreift.
    > Somit entfallen starke Prozessoren usw. Sprich ein Smartphone wird dann nur
    > aus einem Bildschirm, einen Akku und einem Prozessor versehen sein, der
    > gerade noch für erforderliche Aufgaben gebraucht wird.
    >

    Mal abgesehen davon, dass ich das datenschutztechnisch als worst case betrachten würde:
    Deine Beispiele mit Steam und Videostreaming hinken ein wenig.
    Beides muss nicht in Echtzeit passieren, kann wunderbar gepuffert werden oder der Download ist halt mal schneller mal langsamer.

    Echtzeitstreaming von Spielen und Anwendungen - und dann ausgerechnet auch noch im WLAN oder Mobilfunknetz, wie in deinem Smartphone-Beispiel - werden noch sehr lange brauchen, bis sie flächendeckend funktionieren.
    Und bis dorthin wird man die Hardware des Internet massiv ausbauen müssen - vermutlich um den Faktor 10 oder 100, damit es jederzeit reibungslos funktioniert.
    Das ist schlicht völliger overkill (auch in Sachen Energieverbrauch) und höchstens der feuchte Traum von Datenkraken wie Google.

    Mal abgesehen von der enormen Datenlast, hast du bei den Antwortzeiten halt auch physikalische Grenzen. Schnelle Spiele gehen über z.B. Inhome-Streaming von Steam nichtmal im lokalen WLAN. Selbst im LAN merkt man Unterschiede.
    Und wie schon beim Videostreaming, wo es weitaus weniger relevant ist, hat man beim Spielestreaming erhebliche Kompressionsverluste.
    Ein 1080p-Video-Stream von Amazon oder Netflix ist meiner Ansicht nach nichtmal in der Nähe einer BluRay - ich kaufe die Dinger immernoch.

    Sicherlich ist deine Prophezeiung nicht weit hergeholt und es mag sich in diese Richtung entwickeln.
    Die Frage ist nur: Macht es wirklich Sinn?

  8. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: Garius 19.11.19 - 07:31

    Weder hat Streaming die Blu Ray abgelöst, noch Spotify die CD. Hat Betty weiterhin seine offensichtlichen Vorteile und demnach seine Käuferschicht.

  9. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: elknipso 19.11.19 - 07:44

    Dass streaming auch in dem Bereich die Zukunft sein wird, steht außer Frage. Aber erst wenn es wirklich attraktive Angebote gibt sowas wie Netflix bei denen dann für eine pauschale die Spiele im Monatspreis bereits inkludiert sind.

    In der Form wie dies aktuell Google anbietet ist das alles andere als interessant.

  10. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: deus-ex 19.11.19 - 08:04

    Internet weg, kein Spielen. 90% meiner Spiele gehen auch offline. Warum? Weils größtenteils Solo oder Couch-Coop Spiele sind.

  11. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: nurmalsoamrande 19.11.19 - 08:54

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, macht euch ruhig immer mehr und mehr vom Internet abhängig. Wenn dann
    > doch mal das Internet weg ist geht gar nichts mehr. Bequemheit hat eben
    > auch seinen Preis.


    Welche aktuellen Titel funktionieren denn ohne Internet heutzutage? Seit Halflife 2 ist es doch eigentlich vorbei, dass du ein Spiel OHNE Internet (legal) zum Laufen bringst...

  12. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: Mr.Highping 19.11.19 - 09:05

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Internet weg, kein Spielen. 90% meiner Spiele gehen auch offline. Warum?
    > Weils größtenteils Solo oder Couch-Coop Spiele sind.


    Das mag bei dir der Fall sein, aber es gibt auch eine ganze Reihe Gamer die halt viel oder nur Online Spiele spielen. Entsprechend ist es da doch egal ob jetzt das Internet weg ist und ich meinen Dienst nicht erreichen kann oder meine lokal gespeicherten Spiele nicht funktionieren.

    Ich sehe das Ganze auch kurz bzw. eher langfristig als den nächsten Schritt an. A) Es spart Ressourcen, man braucht nicht mehr zu dem Notebook oder Tablet einen zusätzlichen Gaming PC. B) Muss ich mich nicht mehr darum kümmern regelmäßig aufzurüsten und C) Ein System weniger das man warten muss. ;)

  13. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: Legendenkiller 19.11.19 - 09:08

    Wieder Jemand der sein eigenes Weltbild auf alle andern interpoliert.

    PS: andere Menschen haben ander Prioritäten. Doch wirklich! Jahaa:-).

    PSS:
    In China fangen sie an Funktionen von der Cloud wieder auf die Endgeräte zu verlagern weil die Datenmangen einfach zu groß geworden sind.

  14. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: eechauch 19.11.19 - 09:09

    nurmalsoamrande schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, macht euch ruhig immer mehr und mehr vom Internet abhängig. Wenn
    > dann
    > > doch mal das Internet weg ist geht gar nichts mehr. Bequemheit hat eben
    > > auch seinen Preis.
    >
    > Welche aktuellen Titel funktionieren denn ohne Internet heutzutage? Seit
    > Halflife 2 ist es doch eigentlich vorbei, dass du ein Spiel OHNE Internet
    > (legal) zum Laufen bringst...

    Die erste Aktivierung erfordert meistens Internet, ja. Aber zum Spielen braucht man abgesehen von Online-Mulitplayer (offensichtlicherweise) und einigen Fehlentwicklungen kein Internet. Ich würde schätzen 90% meiner Spiele die dieses Jahr erschienen sind, kann ich problemlos offline spielen.

  15. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: Orangenbaum 19.11.19 - 09:29

    Wenn du aufrüstest, wartest du auch gleichzeitig, somit ist B) = C).

  16. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: NMN 19.11.19 - 09:37

    gokzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Vorteile dieser Technik zu benennen würde den Rahmen sprengen.
    > Nachteile gibt es wenn alles reibungslos klappt, fast keine. Außer dass man
    > Spiele nicht weiterverkaufen kann.

    Als Beweis möchte ich bitte ein Video indem jemand Hollow Knight, was für Stadia kommen soll, komplett durchspielt. Vorher glaube ich nicht daran.

  17. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: trinkhorn 19.11.19 - 11:32

    Wenn das Internet für mehr als einen Tag weg ist habe ich ganz andere Probleme, als die fehlende Möglichkeit des Gamings...

  18. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: Garius 19.11.19 - 12:01

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das Internet für mehr als einen Tag weg ist habe ich ganz andere
    > Probleme, als die fehlende Möglichkeit des Gamings...
    Aber das macht den Nachteil ja nicht wett. Wir reden hier schließlich über Gaming und nicht über Arbeit.

  19. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: trude 19.11.19 - 12:12

    Bei uns ist bisher öfter der Strom ausgefallen, als das Internet (allein).

  20. Re: Das wird sich definitiv durchsetzen und leitet eine neue Ära ein.

    Autor: Dwalinn 19.11.19 - 12:14

    Und für beide Dinge gibt es eine Lösung, eine Nintendo switch (im Idealfall aber mit extra Powerbank)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. operational services GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33