Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gran Turismo 5 mit über 950 Fahrzeugen

GT Vs. Forza 3?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GT Vs. Forza 3?

    Autor: Infokrieger 28.09.09 - 11:00

    Hat jemand die beiden schon verglichen? Welches ist besser in Sachen:

    Realismus
    Grafik
    Sound (Auto, nicht Soundtrack)
    Umfang

  2. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: trude 28.09.09 - 11:05

    Wer soll Dir darauf eine Antwort geben, wenn die Spiele noch nicht erschienen sind?

  3. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: Denkstörung 28.09.09 - 11:09

    Diejenigen die jetzt schon urteilen. ;)

  4. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: Infokrieger 28.09.09 - 11:11

    Naja, von Forza 3 gibts immerhin die Demo und von GT die Bezahldemo namens Prologue, vielleicht kann man davon etwas ableiten.

  5. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: boing 28.09.09 - 11:13

    Auf der GC hab ich sowohl Forza 3 als auch Gt5 gezockt, zuhause kann ich mittlerweile Forza 3 als demo spielen.

    ich geh jetzt mal trocken auf deine punkte ein
    vergleich ist GT5 GC demo vs. offizielle Forza 3 demo

    Realismus:
    Definitiv Forza.
    die 6 autos in der demo fühlen sich absolut unterschiedlich an. man spürt den unterschied zwischen front und heck antrieb und man spürt richtig wie einem der wagen unterm arsch wegrutscht.
    bei GT5 fühlte sich irgentwie...steif an, ich hatte nicht wirklich das gefühl das ich den wagen fahre, sondern das ich gegen das auto kämpfe.

    Grafik:
    GT5
    die autos, vorallem die cockpits sind wesentlich detailierter, vorallem hat Turn10 bei Forza den kunden mit bullshots n bissl verarscht. Forza 3 hat die schönere umgebungsgrafik, aber die autos und beleuchtung sind in GT5 definitiv besser.

    Sound:
    kann ich zu Gt5 wenig sagen da GC = laut ;D
    Forza 3 hört sich gut an, man hört schön wenn der turbo pfeift, selbst motorschäden hört man raus :D
    knackig, laut bringt laune.

    Umfang
    GT5: kanpp 1000 autos auf ca 100 strecken.
    zum tuning gibt es noch nicht viele infos, aber ich vermute es wird das gleiche sein wie in teil 1-4
    ka wieviele rennmodi es geben wird.

    Forza 3: 400 autos auf ca 120 strecken
    das tuning ist gelinde gesagt bombastisch da man neben den üblichen tuning aus GT5 noch die eine oder andere kleinigkeit zu ändern gibt und man sogar die motoren der autos austauschen kann.
    dazu noch verschiede gameplay modi wie drag und drift.


    alles in allem fühlt sich Forza n bissl mehr nach sim an als GT5

  6. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: abwarten und.. 28.09.09 - 11:35

    boing schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > vergleich ist GT5 GC demo vs. offizielle Forza 3 demo

    > alles in allem fühlt sich Forza n bissl mehr nach sim an als GT5


    Ok, Du hast zwei Demos gespielt..ich warte trotzdem BEIDE Veröffentlichungen ab und bilde mir DANACH ein Urteil.

  7. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: feierabend 28.09.09 - 11:41

    auf www.ps3blog.de gibt es ein vergleichs Video zwischen Forza 3 Demo und dem über ein Jahr alten GT 5 Prolog.

    Einen wirklichen vergleich kann man natürlich erst machen, wenn beide Spiele erschienen sind!

  8. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: ...red... 28.09.09 - 12:26

    naja, wenn du wartest bis GT5 erscheint, dann musst du es ja mit Forza 4 vergleichen. ;-) Also ich spiele lieber als das ich jahrelang warte.

  9. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: Nick Random 28.09.09 - 13:44

    Meine Meinung zu Gran Turismo 5 Prologue, Forza2 und Forza3-Demo:

    Realismus
    Hab von GT1 an alle Teile gespielt und war auch immer ganz glücklich damit. Aber seit Forza2 werde ich mit GT nicht mehr recht warm. Forza ist deutlich besser. Die Forza3-Demo hat mich fahrtechnisch umgehauen. Da spührt man jeden einzelnen Reifen auf der Straße. Traumhaft!
    Wäre schön wenn GT5 das toppen kann, ich fürchte aber dass daraus nichts wird.

    Grafik
    Ist mir nicht so wichtig. Für mich ist auch das alte GTR (PC) akzeptabel...
    Ich hoffe aber das Polyphony das Tearingproblem bei Gran Turismo 5 Prologue in den Griff bekommt.

    Umfang
    GT hatte schon immer die größten Kartoffeln und daran wird sich auch nichts ändern. Da stinkt Forza deutlich ab. Aber wenn ich bedenke das ich in Forza2 ca.340 Wagen besitze und einen großen Teil noch nicht einmal probegefahren habe, sind 950 Wagen schon fast erschreckend viel. :)
    Was Stecken betrifft, da kann ich nie genug haben. Da ist mir der Umfang bei beiden zu gering.

    Fazit: Werde mir beide kaufen. Einfach weil es beide wunderbar Programme sind.

  10. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: Infokrieger 28.09.09 - 13:54

    Also nach dem Vergleich siegt für MICH Forza 3, denn:

    1.) Ich fahre am besten in der Egoperspektive, da nutzt es mir wenig, wenn Autos in GT besser aussehen.

    2.) Dadurch sehe kommt die bessere Umgebungsgrafik von Forza 3 besser zur Geltung

    3.) Viel wichtiger als eine Million Autos finde ich die verschiedenen Strecken, wobei ich nicht glauben kann, dass es tatsächlich 100-120 verschiedene Strecken gibt... wohl eher 20- maximal 30.

    4.) Wenn schon eine Sim, dann in realistisch, wie in Forza 3 eben ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.09 13:55 durch Infokrieger.

  11. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: sososooo 28.09.09 - 14:32

    ...red... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, wenn du wartest bis GT5 erscheint, dann musst du es ja mit Forza 4
    > vergleichen. ;-) Also ich spiele lieber als das ich jahrelang warte.


    Ach so...dann erscheint also Forza3 im Okt09 und Forza4 bereits im Frühling2010?

    Gut zu wissen :-)

  12. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: Emulex 28.09.09 - 16:04

    Kann auch nur Forza3-Demo und GT5 Prologue vergleichen - was die Grafik angeht wirkt Forza ein bisschen zu wenig realistisch. Hat einen leichten Comic-Touch. Dagegen wirken die GT5-Autos deutlich fotorealistischer, passen allerdings nicht so nahtlos in die sehr steril wirkende und grafisch deutlich abfallende Umgebung.
    Hier ist Forza stimmiger, jedoch gebe ich den Punkt trotzdem an GT5 weil ich die Fahrzeuggrafik wirklich richtig gut fand und von Forza etwas enttäuscht wurde.

    Fahrgefühl fand ich Forza2 bereits besser als GT5, man legt hier wohl mehr Wert auf Simulation.

    Da weder die F3-Demo noch GT5 Prologue eine Tuningmöglichkeit bieten, kann man das nicht vergleichen.
    Forza2 vs. GT4, welche ich beide sehr intensiv gespielt habe, lassen aber auf einen Vorteil bei Forza schliessen, da hier deutlich mehr und auch interessantere Anpassungen möglich waren im Vorgänger-Vergleich.

    Insgesamt werden sich beide nicht viel nehmen weil sie weitgehend auf Augenhöhe liegen werden - dass GT5 erst ein halbes Jahr nach Forza3 überhaupt mal in Japan veröffentlicht wird, ist aber ein ziemlicher Showstopper wie ich finde.
    Was sich Sony dabei gedacht hat ist mir ein Rätsel.

    Emulex

  13. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: Sir Don Ington X-Box Live 01.10.09 - 02:18

    Ich habe GT 1-4 und Forza 2 durchgespielt und die neuen demos derselbigen. Ebenso Race Pro, GTR 1 und 2. Den oben beschriebenen Anführungen, habe ich nicht viel beizufügen. Als langjähriger Sim Racer hat mich aber keine andere Sim so begeistert, wie Forza2. Vor allem die Möglichket, ein Wagen beliebig zu tunen. Ich finde es spannend, einen Wagen z.B. aus der B-Klasse zu kaufen und ihn mittels Upgrades auf Stufe A oder S zu tunen. Wobei deren Fahrbarkeit sich in Testfahrten erst beweisen muss. Einige Wagen belegen so meine Garage in vier verschiedenen Ausführungen in vier verschiedenen Klassen. Diese Möglichkeiten bietet auch GT5 nicht. Ich habe über hundert Stunden nur damit verbracht, herauszufinden, in welchen Klassen jeder einzelne Wagen sonst noch gute Fahrleistungen vollbring. Auch der ausgeklügelte Mahl Editor ist ein Feature, das GT nicht bietet. Der Bezug zu einem Wagen, den man in stundenlanger Arbeit auf die richtige Balance getunt, getestet und bemahlen hat, ist eine andere, als wenn man einfach eine vorgegebene Karre aus der Garage nimmt. Heutzutage ist bei Spielen wie GT oder Forza die Grafik eher Zweitrangig. Das Niveau ist so hoch, dass sich eine vergleich dessen erübrigt, da nur noch auf Details eingegangen werden kann. Während eines Rennens bleibt eh nicht viel Zeit, die Ubgebung zu bewundern. Als Sim Fahrer ist für mich die Fahrphysik, das Realitätsnahe geschwindigkeits Empfinden, viele Strecken und die Anzahl Online Optionen das wichtigste. Letztere soll es bei Forza3 deren hundert geben. Daran wird sich GT die Reifen Plattfahren. Über 2 Mio Online Fahrer bei Forza 2 garantieren volle Lobbys. Für mich ist auch ohne Grafik vergleich klar, dass ich Forza 3 fahren werde. Der einzig negative Punkt bei F3 ist die Anzahl Gegner, mit wie bis anhin 8 Plätzen im Single, wie auch im Online Modus. Da trumpft GT5 mit deren 12 dagegen. Wobei sich noch zeigen muss, ob die Online Rennen bei beiden, Lagfrei über die Runden kommen.

  14. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: Sir Don Ington X-Box Live 01.10.09 - 02:22

    Ich habe GT 1-4 und Forza 2 durchgespielt und die neuen demos derselbigen. Ebenso Race Pro, GTR 1 und 2. Den oben beschriebenen Anführungen, habe ich nicht viel beizufügen. Als langjähriger Sim Racer hat mich aber keine andere Sim so begeistert, wie Forza2. Vor allem die Möglichket, ein Wagen beliebig zu tunen. Ich finde es spannend, einen Wagen z.B. aus der B-Klasse zu kaufen und ihn mittels Upgrades auf Stufe A oder S zu tunen. Wobei deren Fahrbarkeit sich in Testfahrten erst beweisen muss. Einige Wagen belegen so meine Garage in vier verschiedenen Ausführungen in vier verschiedenen Klassen. Diese Möglichkeiten bietet auch GT5 nicht. Ich habe über hundert Stunden nur damit verbracht, herauszufinden, in welchen Klassen jeder einzelne Wagen sonst noch gute Fahrleistungen vollbring. Auch der ausgeklügelte Mahl Editor ist ein Feature, das GT nicht bietet. Der Bezug zu einem Wagen, den man in stundenlanger Arbeit auf die richtige Balance getunt, getestet und bemahlen hat, ist eine andere, als wenn man einfach eine vorgegebene Karre aus der Garage nimmt. Heutzutage ist bei Spielen wie GT oder Forza die Grafik eher Zweitrangig. Das Niveau ist so hoch, dass sich eine vergleich dessen erübrigt, da nur noch auf Details eingegangen werden kann. Während eines Rennens bleibt eh nicht viel Zeit, die Ubgebung zu bewundern. Als Sim Fahrer ist für mich die Fahrphysik, das Realitätsnahe geschwindigkeits Empfinden, viele Strecken und die Anzahl Online Optionen das wichtigste. Letztere soll es bei Forza3 deren hundert geben. Daran wird sich GT die Reifen Plattfahren. Über 2 Mio Online Fahrer bei Forza 2 garantieren volle Lobbys. Für mich ist auch ohne Grafik vergleich klar, dass ich Forza 3 fahren werde. Der einzig negative Punkt bei F3 ist die Anzahl Gegner, mit wie bis anhin 8 Plätzen im Single, wie auch im Online Modus. Da trumpft GT5 mit deren 12 dagegen. Wobei sich noch zeigen muss, ob die Online Rennen bei beiden, Lagfrei über die Runden kommen.

  15. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: Infokrieger 01.10.09 - 09:36

    Besser könnt ichs auch nicht sagen ^^

    Welches Lenkrad benutzt du?

  16. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: Sir Don Ington 20.10.09 - 04:44

    Ich fahre mit dem Logitech FFB. Hatte auch das Microsoft Lenkrad. Nach 1Std Fahrzeit hab ichs wieder eingepackt und zum Verkauf ausgeschrieben. Ich fahre in einer selbst gebauten Kiste aus Holz mit Lenkrad und Pedal Auflage und aufgeschraubtem Ford Taurus Sportsitz vom Schrottplatz. Das MS Lenkrad hat eine schäbige, völlig unzureichende Tischbefestigung. In dieser einzigen Fahrstunde ist mir das Teil 4 mal von der Auflage geglitten. Festgeschraubt, wackelte das ganze so sehr, dass ein Präzises Lenken kaum möglich war. Das Gewicht von Lenkkranz zur Stärke des FFB, ist zu hoch. Es ist zwar Robust, die FFB stärke nicht schlecht, aber für ein SIM Race zu wenig präzise.
    Das Logitech ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Aber es hällt länger, als es die Verarbeitung erahnen lässt. FFB ist minim schwächer, als das MS. Aber die Präzision ist top, und trotz schwachen FFB Motoren, spührt man jede Wagen bewegung hervorragen und es reagiert auf kleinste Korrekturen. Was nervt ist, dass es beim Fahren, bei Kollisionen manchmal aus der Zentrierung fällt, was nur durch einmaliges rechts, liks bewegen bis zum Anschlag, behoben werden kann.
    Ich hoffe das Logitech bald ein neues Lenkrad für die X-Box 360, von der Quallität des GT Lenkrads für PS2/3 hervorbringt. Da das aktuelle als Auslaufmodell aufgeführt ist und die einzige Alternative, die sehr teuren, qualitativ hochwertigen Lenkräder von Fanatec sind.

  17. Re: GT Vs. Forza 3?

    Autor: Infokrieger 20.10.09 - 12:56

    Kann ich nicht bestätigen beim MS Lenkrad.

    Man muss sich halt trauen, die Plastikschraube ganz(!) einzudrehen und dann den Hebel fest raufzudrücken, selbst, wenn man das Gefühl hat, das Teil bricht gleich ab!

    Dachte auch zuerst, was für n Schmarrn, ist total locker, dabei hatte ich nur mitleid mit dem Plastik ^^ was aber völlig unnötig ist, das Ding hält es aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GASCADE Gastransport GmbH, Kassel
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. GRASS GmbH, Höchst (Österreich), Reinheim
  4. RENZ Service GmbH, Kirchberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. Fire TV, Echo und Kindle: Amazon soll Eigenmarken in Suchergebnissen bevorzugen
    Fire TV, Echo und Kindle
    Amazon soll Eigenmarken in Suchergebnissen bevorzugen

    Profitabilität vor Relevanz - nach diesem Muster soll Amazon seine Suchergebnisse dem Kunden präsentiert haben. Dabei soll es darum gegangen sein, die eigenen Marken zu bevorzugen. Amazon bestreitet das.

  2. iOS 13: Apple Arcade für Betatester nutzbar
    iOS 13
    Apple Arcade für Betatester nutzbar

    Wer iOS 13.1 und iOS 13 als Betatester nutzt, kann auf seinen Geräten bereits Apples Spieleabodienst Apple Arcade ausprobieren. Zum Start sind 100 Spiele von Herstellern wie Capcom und Konami dabei.

  3. Elektroauto: BMW baut keinen Nachfolger für den i3
    Elektroauto
    BMW baut keinen Nachfolger für den i3

    Der i3 von BMW ist das erste rein elektrisch betriebene Fahrzeug des Herstellers. Es ist bisher 150.000 Mal verkauft worden und wird auch im Carsharing-Betrieb erfolgreich eingesetzt. Einen Nachfolger wird es jedoch nicht geben.


  1. 08:37

  2. 07:43

  3. 07:16

  4. 19:09

  5. 17:40

  6. 16:08

  7. 15:27

  8. 13:40