1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gran Turismo 6: Update mit Streckeneditor

Sorry, leider zu spät .. zu viel Aufwand

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sorry, leider zu spät .. zu viel Aufwand

    Autor: gr0m 30.09.15 - 15:29

    Hatte mir das Spiel zum Release gezockt, meinen Spaß gehabt und danach ins Regal gestellt. Das Spiel jetzt noch mal rauszukramen, in die Konsole einzulegen, updaten zu lassen und erst dann zu spielen ist für mich persönlich zu viel Aufwand.. schade, dass ich so die vielleicht guten Updates verpasse... Trotzdem eine Empfehlung an alle GT-Fans, das Ding ist nicht schlecht.

    Mein fetter Arsch spielt leider nur noch Steam Games, die nach drei Mausklicks laufen. bäääääh blu ray einlegen bäääh

  2. Re: Sorry, leider zu spät .. zu viel Aufwand

    Autor: hwaescher 30.09.15 - 15:44

    Eric Cartman, bist du's?

  3. Re: Sorry, leider zu spät .. zu viel Aufwand

    Autor: Hotohori 01.10.15 - 00:48

    Der war gut. ;)

    Auf den Gedanken könnte man echt kommen, Faulheit gewinnt bei Manchen eben immer. Aber ich muss zugeben, hin und wieder hat mich das DVD erst suchen müssen auch schon davon abgehalten ein Konsolen Spiel mal spontan wieder zu spielen, dann war aber nur meist die Lust darauf doch nicht so groß.

  4. Re: Sorry, leider zu spät .. zu viel Aufwand

    Autor: OxKing 01.10.15 - 02:01

    Bei mir war es das Lenkrad aufbauen was mich davon abgehalten hat. ^^
    Aber auch das gekaufte und heruntergeladene Addon zu The last of us habe ich nicht mehr gespielt.
    Mein PS3 Controller ist nämlich mit dem PC für Steam gepaired. ^^

    Gruß,
    OxKing
    -------

  5. Re: Sorry, leider zu spät .. zu viel Aufwand

    Autor: Andi K. 01.10.15 - 06:16

    OxKing schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir war es das Lenkrad aufbauen was mich davon abgehalten hat. ^^
    > Aber auch das gekaufte und heruntergeladene Addon zu The last of us habe
    > ich nicht mehr gespielt.
    > Mein PS3 Controller ist nämlich mit dem PC für Steam gepaired. ^^

    Machs aber..Ist richtig gut!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. QUNDIS GmbH, Erfurt
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Smash Bros. Ultimate, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Diablo 3, Octopath...
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, Super Smash Bros. Ultimate, Minecraft)
  3. PC 59,99€/PS4, Xbox 69,99€ (Release am 17. September)
  4. (u. a. One Touch tragbare Festplatte 500 GB in verschiedenen Farben je 86,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00