Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gran Turismo Sport im Test: Puristischer…

Schade.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade.

    Autor: Bematador 19.10.17 - 15:11

    Ich fand ja das man mit GT5 die beste Mischung hatte. Das kaufen von alten Autos und sie zu "reparieren" machte Spaß und dazu war der A-Spec/B-Spec modus richtig gut und Online machte ebenfalls Spaß. Ich glaube mit GTSport wird nichts für mich sein obwohl ich mich sehr darauf gefreut habe.

  2. Re: Schade.

    Autor: Tomato 19.10.17 - 15:19

    Es gibt ein Demo (allerdings ohne VR-Modus) zum antesten. Mich hat die extrem maue Fahrzeugauswahl (nur aktuelle Modelle, keine Klassiker) ziemlich abgeschreckt.

    Ich hoffe weiterhin auf ein PS4(pro) Remake vom 5. Teil

  3. Re: Schade.

    Autor: blaub4r 19.10.17 - 16:05

    Der schönste Teil war 1/2 . Die waren einfach top. Ich hätte damals soviel Spaß damit alleine verschieden Save Settings für die Autos. Einmal maximale Beschleunigung oder maximales Tempo und ein Setting für eine perfekte Mischung aus allem. Es hat auch damals Spaß gemacht das Max an Tempo zu finden nur für die Test Strecke ...

    Schöne Zeit war das

  4. Re: Schade.

    Autor: truuba 19.10.17 - 16:16

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der schönste Teil war 1/2 . Die waren einfach top. Ich hätte damals soviel
    > Spaß damit alleine verschieden Save Settings für die Autos. Einmal maximale
    > Beschleunigung oder maximales Tempo und ein Setting für eine perfekte
    > Mischung aus allem. Es hat auch damals Spaß gemacht das Max an Tempo zu
    > finden nur für die Test Strecke ...
    >
    > Schöne Zeit war das

    Gab es da etwas schnelleres als den Audi GT ? Hatte da glaub mal 414 km/h oder so.

  5. Re: Schade.

    Autor: tunnelblick 19.10.17 - 17:20

    Tomato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt ein Demo (allerdings ohne VR-Modus) zum antesten. Mich hat die
    > extrem maue Fahrzeugauswahl (nur aktuelle Modelle, keine Klassiker)
    > ziemlich abgeschreckt.
    >
    > Ich hoffe weiterhin auf ein PS4(pro) Remake vom 5. Teil

    Nein. Die Demo war zeitlich begrenzt.

  6. Re: Schade.

    Autor: atikalz 19.10.17 - 17:50

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tomato schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt ein Demo (allerdings ohne VR-Modus) zum antesten. Mich hat die
    > > extrem maue Fahrzeugauswahl (nur aktuelle Modelle, keine Klassiker)
    > > ziemlich abgeschreckt.
    > >
    > > Ich hoffe weiterhin auf ein PS4(pro) Remake vom 5. Teil
    >
    > Nein. Die Demo war zeitlich begrenzt.

    Das war nur eine kurze Public Beta, keine Demo.

  7. Re: Schade.

    Autor: Siliciumknight 19.10.17 - 19:20

    Was liebte ich den ersten Teil! Da gabst noch den HighDef Mode, oder wie der hiess, da donnerte man Solo über die Piste - in 60FpS!

    Meine absolute Wunderkarosse war der 3000GT (Twin Turbo) von Mitsubishi. Wie Du gesagt hast: drei Settings, und das reichte grösstenteils fürs ganze Game.

    --- mein Hirn mit der geballten Rechenkraft der Cloud ---

  8. Re: Schade.

    Autor: Aychi 19.10.17 - 19:31

    Einfach nur enttäuschend....kein Karriere-Modus, kein Tuning um alte oder kleine Autos flott zu kriegen, wenig Autos und Strecken...es fehlt einfach alles was GT ausmachte. Die ganze Vorfreude mit einem Schlag zunichte gemacht.

  9. Re: Schade.

    Autor: croal 19.10.17 - 19:44

    GT Sport ist nur sowas wie früher die Prolouge oder wie das hieß.
    Praktisch etwas demo ähnliches.
    Warscheinlich mit vielen online aufgaben zwischen durch und GT Academy.

    PS: Gran Turismo 2 Calibra DTM (den freigeschalteten mit 555 PS) gegen den Alfa156 DTM,
    das waren die besten Duelle !



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.17 19:52 durch croal.

  10. Re: Schade.

    Autor: Siliciumknight 19.10.17 - 19:49

    Ich hatte vor, mir extra für GT eine PS (PRO) inklusive VR zuzulegen. Sieht wohl so aus, als als währ das unnötig geworden.

    GT 'Next' wird auch kommen. Und mir womöglich eher zusagen...

    --- mein Hirn mit der geballten Rechenkraft der Cloud ---

  11. Re: Schade.

    Autor: Afinda 19.10.17 - 22:30

    croal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GT Sport ist nur sowas wie früher die Prolouge oder wie das hieß.
    > Praktisch etwas demo ähnliches.
    > Warscheinlich mit vielen online aufgaben zwischen durch und GT Academy.
    >
    > PS: Gran Turismo 2 Calibra DTM (den freigeschalteten mit 555 PS) gegen den
    > Alfa156 DTM,
    > das waren die besten Duelle !

    Nein. GT:Sport ist kein Prologue und wird noch für weitere Jahre mit Content versorgt.

    Zitat: "Gran Turismo 7 is not currently planned. All our studios are focused on Gran Turismo Sport and, once it is out, the DLC that follows afterwards."

    Quelle: https://www.finder.com.au/gran-turismo-7-plan

    Topic:

    Soweit mir bekannt, wurde ganz klar Kommuniziert das GT:Sport einen großen Fokus auf Online legt und kein GT-7 sein wird. Da fällts mir echt Schwer zu Verstehen wieso die fehlende Karriere bemängelt wird :P Das die vergleichsweise geringe Fahrzeugauswahl einigen aufstößt kann ich verstehen, es sind wohl aber schon DLC's (auch kostenlose) geplant um den Fuhrpark stetig zu erweitern.

  12. Re: Schade.

    Autor: ManMashine 20.10.17 - 01:54

    Siliciumknight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was liebte ich den ersten Teil! Da gabst noch den HighDef Mode, oder wie
    > der hiess, da donnerte man Solo über die Piste - in 60FpS!
    >
    > Meine absolute Wunderkarosse war der 3000GT (Twin Turbo) von Mitsubishi.
    > Wie Du gesagt hast: drei Settings, und das reichte grösstenteils fürs ganze
    > Game.

    Da verwechselst du was. Den HighDef Mode gabs doch erst bei GT4 auf der PS2. Und den gabs nur über component out als 1080i Videosignal. War ein sehr netter Vorgeschmack auf das was dann auf der PS3 folgen sollte.

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

  13. Re: Schade.

    Autor: Siliciumknight 20.10.17 - 09:06

    Den HDTV-Mode im GT4 hatte ich regelmässig benutzt, das war ein 1440x1080i Signal, sah auf meinem damaligen 720p Beamer atemberaubend aus! Ich besass damals nur die NTSC-U version der PS2, war dieser Modus denn auch in der PAL Version drin?!

    Habs kurz gegoogelt; was ich meine hiess 'GT HIFI'.

    http://gran-turismo.wikia.com/wiki/GT_HiFi

    --- mein Hirn mit der geballten Rechenkraft der Cloud ---



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.17 09:17 durch Siliciumknight.

  14. Re: Schade.

    Autor: madphone 20.10.17 - 11:24

    ManMashine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Siliciumknight schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was liebte ich den ersten Teil! Da gabst noch den HighDef Mode, oder wie
    > > der hiess, da donnerte man Solo über die Piste - in 60FpS!
    > >
    > > Meine absolute Wunderkarosse war der 3000GT (Twin Turbo) von Mitsubishi.
    > > Wie Du gesagt hast: drei Settings, und das reichte grösstenteils fürs
    > ganze
    > > Game.
    >
    > Da verwechselst du was. Den HighDef Mode gabs doch erst bei GT4 auf der
    > PS2. Und den gabs nur über component out als 1080i Videosignal. War ein
    > sehr netter Vorgeschmack auf das was dann auf der PS3 folgen sollte.

    Es gab schon einen Modus, mit etwas höherer Auflösung und Frames, aber weniger Details. Pop-Ups waren riesig, aber dei Bildqualität war für PS1-Verhältnisse richtig gut.
    Ich glaube den Modus musste man erst freispielen.

  15. Re: Schade.

    Autor: Tomato 20.10.17 - 12:41

    Doch. Die Demo kam vor gut einer Woche raus. Das hatte nix mit der Public beta zu tun

  16. Re: Schade.

    Autor: ManMashine 20.10.17 - 18:48

    Siliciumknight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den HDTV-Mode im GT4 hatte ich regelmässig benutzt, das war ein 1440x1080i
    > Signal, sah auf meinem damaligen 720p Beamer atemberaubend aus! Ich besass
    > damals nur die NTSC-U version der PS2, war dieser Modus denn auch in der
    > PAL Version drin?!
    >
    > Habs kurz gegoogelt; was ich meine hiess 'GT HIFI'.
    >
    > gran-turismo.wikia.com

    Ja, den HD mode gabs auch in der PAL Version.
    Die GT4 Prologue Version hatte es allerdings glaub ich nicht. Außerdem war HD nur für Einzelspieler Rennen verfügbar. Nicht für Multiplayer.

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  3. OSRAM GmbH, München
  4. Service-Reisen Heyne GmbH & Co. KG, Gießen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22