Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gravity: Ragnarok Online 2 geht acht…

Vor 5 Jahren ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vor 5 Jahren ..

    Autor: DekenFrost 18.04.13 - 14:50

    Vor 5 Jahren war ich noch richtig interessiert an dem Spiel, (shameless plug: http://www.youtube.com/watch?v=wUa1UiY2e9E ) wobei auch damals viele Ragnarok 1 fans nicht besonders begeistert waren. Kein wunder war Ragnarok 1 noch mehr oder weniger isometrisch und Ragnarok 2 3D. Vom Stil her hatte es mir aber gefallen (damals)

    Aber inzwischen ist in der MMO Welt einiges passiert .. ich bin gespannt ob es überhaupt noch Leute interessiert. Ausprobieren werde ich es aber gerne mal nur um zu schauen was sich verändert hat :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.13 14:51 durch DekenFrost.

  2. Re: Vor 5 Jahren ..

    Autor: chj 18.04.13 - 15:13

    Eigentlich sind es schon gut 6 Jahre als die Open Beta der ersten Fassung von RO2 stattfand. Ich hatte damals auch das Glück einen Account erstellen zu können, was hinsichtlich der koreanischen Sozialversicherungsnummer die man dafür benötigte, gar nicht so einfach zu bewerkstelligen war. Mir persönlich gefiel die erste Fassung deutlich besser als die neue, da sie sich sowohl vom Charakterdesign als auch vom "Feeling" z.T. deutlich von Konkurrenzprodukten abhob und sich auch von der aktuellen Version grundlegend unterscheidet. Das Problem der Fassung von 2007 war, dass das Feedback der koreanischen Spieler wohl nicht besonders gut ausfiel. Aber nicht wegen dem Spiel an sich, sondern weil es ab einen bestimmten Punkt im Spiel nicht mehr weiterging (so zumindest war meine Erfahrung). Man hatte eine sehr aufwändig gestaltete Spielewelt geschaffen, die wirklich Spaß machte; aber ab einen gewissen Punkt ging es nicht mehr weiter. Offensichtlich wurden nur wenige Karten erstellt um zu sehen wie die Spieler reagieren und manche levelten so schnell, dass sie schon bald an die Grenzen stießen.

    Bald darauf wurde die Beta eingestellt und quasi das ganze Spiel "entsorgt". Im neuen RO2 ist nur noch wenig vom ursprünglichen Spiel zu sehen - schade drum. Hätten sie es zumindest als separates Produkt weiterentwickelt und vermarktet. Mir jedenfalls gefällt die neue Version nicht.

  3. Re: Vor 5 Jahren ..

    Autor: ichbinhierzumflamen 18.04.13 - 15:29

    chj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich sind es schon gut 6 Jahre als die Open Beta der ersten Fassung
    > von RO2 stattfand. Ich hatte damals auch das Glück einen Account erstellen
    > zu können, was hinsichtlich der koreanischen Sozialversicherungsnummer die
    > man dafür benötigte, gar nicht so einfach zu bewerkstelligen war. Mir
    > persönlich gefiel die erste Fassung deutlich besser als die neue, da sie
    > sich sowohl vom Charakterdesign als auch vom "Feeling" z.T. deutlich von
    > Konkurrenzprodukten abhob und sich auch von der aktuellen Version
    > grundlegend unterscheidet. Das Problem der Fassung von 2007 war, dass das
    > Feedback der koreanischen Spieler wohl nicht besonders gut ausfiel. Aber
    > nicht wegen dem Spiel an sich, sondern weil es ab einen bestimmten Punkt im
    > Spiel nicht mehr weiterging (so zumindest war meine Erfahrung). Man hatte
    > eine sehr aufwändig gestaltete Spielewelt geschaffen, die wirklich Spaß
    > machte; aber ab einen gewissen Punkt ging es nicht mehr weiter.
    > Offensichtlich wurden nur wenige Karten erstellt um zu sehen wie die
    > Spieler reagieren und manche levelten so schnell, dass sie schon bald an
    > die Grenzen stießen.
    >
    > Bald darauf wurde die Beta eingestellt und quasi das ganze Spiel
    > "entsorgt". Im neuen RO2 ist nur noch wenig vom ursprünglichen Spiel zu
    > sehen - schade drum. Hätten sie es zumindest als separates Produkt
    > weiterentwickelt und vermarktet. Mir jedenfalls gefällt die neue Version
    > nicht.


    bei jedem spiel endet irgendwann der content

  4. Re: Vor 5 Jahren ..

    Autor: DekenFrost 18.04.13 - 15:55

    >Ich hatte damals auch das Glück einen Account erstellen zu können, was hinsichtlich der koreanischen Sozialversicherungsnummer die man dafür benötigte, gar nicht so einfach zu bewerkstelligen war.

    haha .. ja damals hatte man noch Zeit und Lust für sowas xD Heute nervt mich schon wenn ich mir extra einen Account erstellen muss. Das letzte MMO was ich mal getestet habe war FF 14 ARR .. das sieht eigentlich ziemlich vielversprechend aus.

    Aber naja, wie gesagt ich bezweifle dass sich RO2 gegenüber den ganzen anderen MMO's in Europa durchsetzen kann .. wie sieht das eigentlich aus, wird das F2P oder P2P? stand jetzt im Artikel nicht. Als P2P hat es keine chance.

  5. Re: Vor 5 Jahren ..

    Autor: dEEkAy 18.04.13 - 16:00

    DekenFrost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich hatte damals auch das Glück einen Account erstellen zu können, was
    > hinsichtlich der koreanischen Sozialversicherungsnummer die man dafür
    > benötigte, gar nicht so einfach zu bewerkstelligen war.
    >
    > haha .. ja damals hatte man noch Zeit und Lust für sowas xD Heute nervt
    > mich schon wenn ich mir extra einen Account erstellen muss. Das letzte MMO
    > was ich mal getestet habe war FF 14 ARR .. das sieht eigentlich ziemlich
    > vielversprechend aus.
    >
    > Aber naja, wie gesagt ich bezweifle dass sich RO2 gegenüber den ganzen
    > anderen MMO's in Europa durchsetzen kann .. wie sieht das eigentlich aus,
    > wird das F2P oder P2P? stand jetzt im Artikel nicht. Als P2P hat es keine
    > chance.


    Bei dem was ich aus der SEA (South East Asia) Beta so mitbekommen habe wird es free2play (oder auch pay2win). Das was in RO2 noch Ragnarok ist, ist der Name, der Rest ist 0815 Müll mit viel Cashshop Zeug und wenig spielerischer Tiefe.

  6. Re: Vor 5 Jahren ..

    Autor: DekenFrost 18.04.13 - 16:07

    ja was ich in deinem anderen Beitrag gelesen habe klingt tatsächlich nicht besonders gut.

    Es wird darauf hinauslaufen die Beta auszuprobieren, und das reicht dann warscheinlich. Da gibt es bessere dinge mit denen man sich die Zeit vertreiben kann

  7. Re: Vor 5 Jahren ..

    Autor: dEEkAy 18.04.13 - 16:17

    DekenFrost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja was ich in deinem anderen Beitrag gelesen habe klingt tatsächlich nicht
    > besonders gut.
    >
    > Es wird darauf hinauslaufen die Beta auszuprobieren, und das reicht dann
    > warscheinlich. Da gibt es bessere dinge mit denen man sich die Zeit
    > vertreiben kann


    Das Spiel hat auch seine guten Seiten. Es gibt mittlerweile ne MENGE Quests, wobei die auch nach 3 Schemata einzuordnen sind. Sammeln, Töten, Sammeln durch Töten.
    Level steigt man hauptsächlich durch Quests auf, nicht wie bei RO1 durch das abfarmen von zig Millionen Gegnern xD. Es gibt dann zu den Quests von den Quest-NPCs noch so Herausforderungen welche bei einem bestimmten Level oder beim abschließen von Quests verfügbar werden. Diese beschränken sich meist auch nur aufs Töten oder Sammeln. Einige sind sogar extrem nervig weil man beispielsweise 50x sterben und wiederaufstehen muss ODER man muss als Aco/Priest bzw. Wizard Leute wiederbeleben.

    Klingt erstmal nicht so schwer, allerdings wenn das wiederbeleben mit Level 1 50 Minuten Cooldown hat und auf Level 3 "nur" 30 Minuten, dann dauert das.

  8. Re: Vor 5 Jahren ..

    Autor: DekenFrost 18.04.13 - 16:24

    Ist halt leider genau was ich heutzutage gar nicht mehr ab kann. Früher war einem das egal bei RO1 gabs ja fast keine quests zu anfang hat man einfach nur gegner gefarmt, cool war es trozdem. Ich bin aber auch nicht so der hardcore mmo spieler, ich bin vielleicht 2 bis 3 Wochen interessiert dann muss das nächste Spiel her, in dieser Zeit will ich gut unterhalten werden.

  9. Re: Vor 5 Jahren ..

    Autor: dEEkAy 18.04.13 - 16:31

    DekenFrost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist halt leider genau was ich heutzutage gar nicht mehr ab kann. Früher war
    > einem das egal bei RO1 gabs ja fast keine quests zu anfang hat man einfach
    > nur gegner gefarmt, cool war es trozdem. Ich bin aber auch nicht so der
    > hardcore mmo spieler, ich bin vielleicht 2 bis 3 Wochen interessiert dann
    > muss das nächste Spiel her, in dieser Zeit will ich gut unterhalten werden.


    Ro1 ist halt doch schon ziemlich alt. Quests waren sehr Rar und man musste meist selbst mitschreiben was man denn zum Aufsteigen zur nächsten Klasse alles wo erledigen muss.

    Jedoch bot RO1 ein Klassen und ein Skillsystem zusammen mit dem Kartensystem für Waffen/Rüstungen und dem Craftig und den Elementen einiges an Tiefe. Bei Ro2 sieht man davon nichts mehr.

  10. Re: Vor 5 Jahren ..

    Autor: DekenFrost 18.04.13 - 17:00

    Das Klassen System fand ich immer ziemlich cool, war auch glaube ich eins der ersten MMO's die ein Rebirth system eingeführt haben :)

  11. Re: Vor 5 Jahren ..

    Autor: dEEkAy 18.04.13 - 17:14

    DekenFrost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Klassen System fand ich immer ziemlich cool, war auch glaube ich eins
    > der ersten MMO's die ein Rebirth system eingeführt haben :)


    Das ist auch das, was ich von vielen zu RO1 gehört habe. Es war einfach etwas anderes und man hat sehr viele Klassen gehabt welche sich auch alle unterschiedlich angefühlt haben.

    Bei RO2 hat man eine Starterklasse, den Swordman z.b. und zwei weitere Klassen, den Warrior und den Knight.
    Der Warrior ist etwas offensiver gestaltet, der Knight etwas defensiver. Spielen tun sich beide eigentlich gleich, die Skills unterscheiden sich nicht wirklich und Tanken können beide wobei der Knight hier die etwas besser AoE-Aggro-Maschine ist.
    Doch das alles kann man durch simples "potten" zu nichte machen. Aggro Stance an und eine Pot generiert 300% des Heilwertes als Aggro und zwar auf allen Gegnern, somit erzeugt man Flächenaggro am besten mit Pots.

    Und alle Tanks in RO2 haben eine Aggrostance. Der Beastmaster, der Knight, der Warrior, der Monk. Wie es mit den zwei neuen Klassen aussieht (neue Rasse) weiß ich nicht, da ist mir die Lust vergangen. Ich weiß auch gar nicht ob diese bereits verfügbar sind.

  12. Re: Vor 5 Jahren ..

    Autor: divStar 19.04.13 - 06:15

    Ich habe lange Lineage 2 gespielt (nicht auf dem Offi - dort nur relativ kurz) und sehe bei RO2 keinerlei Vorteile. Ich spiele zwar nu auch L2 kaum mehr - aber ich fange sicherlich nicht mit etwas an was nicht mehr bietet. Bei RO2 gefiel mir schon damals der 3D-Look nicht. L2 gefällt mir hingegen prinzipiell sogar noch heute - allerdings gefallen mir Spiele, in denen es echte Hitboxen usw. gibt mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)
  3. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  4. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss oder Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  4. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. FTTC: Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte
    FTTC
    Telekom-Vectoring für rund 82.000 Haushalte

    Die Telekom hat erneut viele Haushalte mit FTTC (Fiber To The Curb) versorgt. Die Ausbaugebiete für das einfache Vectoring sind weit über Deutschland verstreut.

  2. Hamburg: Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen
    Hamburg
    Bundesrat soll gegen gewollte Obsoleszenz vorgehen

    Auf Kosten der Verbraucher und der Umwelt würden Geräte so gebaut, dass sie nicht lange hielten und nicht repariert werden könnten, kritisiert der Hamburger Justizsenator. Der Bundesrat soll geplante Obsoleszenz erschweren.

  3. Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
    Pixel 4 XL im Test
    Da geht noch mehr

    Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.


  1. 16:39

  2. 15:47

  3. 15:00

  4. 13:27

  5. 12:55

  6. 12:40

  7. 12:03

  8. 11:31