Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grey Goo angespielt: Echtzeit-Innovation…

Balancing / Starcraft-Klon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Dwalinn 15.08.14 - 07:16

    Mir kommt das etwas komisch vor das Ihr gewonnen habt, obwohl ihr euch 0 gegen Flugeinheiten verteidigen konntet. Da muss wohl noch etwas dran gefeilt werden oder euer Gegner wollte euch gewinnen lassen.

    So und jetzt das was wohl jeder denkt: Starcraft
    Beta klingt nach Protoss
    Human nach Terraner
    Goo nach Zerg

    Oder geht es nur mir so?

    Sollte das Spiel wirklich nicht so schnell sein wie Starcraft, werde ich es mir sicher sofort kaufen!
    Anderseits ist es eher eins der spiele die ich 2 Jahre nach Release kaufe wenn ich mal mit Freunden ne LAN mache.

  2. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Sea 15.08.14 - 08:04

    Naja sind halt 3 Rassen. Aber mehr haben die bisher ja auch nicht mit SC gemein.

    Ansonsten fände ich es super wenn mal wieder ein echtes RTS rauskommt und nicht nur für RL-befreite Koreaner geeignet ist :)

  3. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Sharkuu 15.08.14 - 08:32

    Sea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten fände ich es super wenn mal wieder ein echtes RTS rauskommt und
    > nicht nur für RL-befreite Koreaner geeignet ist :)

    welches ist den nicht für diese art von gamern gemacht? :D c&c, sc, cossacks, siedler...die sind doch alle nur für die :D

    hatte mal ne zeit lang mit nem kollegen siedler 3 gespielt...dachten wir, wir wäre ganz in ordnung...naja laut internet kann man 5x so schnell sein wie wir :D

  4. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Dwalinn 15.08.14 - 08:37

    Made my Day xD RL-befreite Koreaner, den muss ich mir merken

    Aber die 3 Rassen kann man schon leicht mit SC 2 assoziieren.
    Unterm strich könnte es von mir aus auch Gummibären gegen Glücksbärchen sein, Hauptsache das Gameplay stimmt und ich komme mal wieder ins 21 jh. verbringe viel zu viel zeit mit AoE 2

  5. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Garius 15.08.14 - 08:45

    Naja, ist halt schwierig die Rassen nach unzähligen Genrevertretern nicht mit irgend einen anderen Spiel zu assoziieren. Da wir hier von Westwood Entwicklern sprechen, könnte man auch sagen, C&C hatte ebenfalls in vielen Teilen drei Rassen.
    Aber genau deshalb bin ich interessiert an diesem Spiel. Es stammt von ehemaligen Westwood Entwicklern. Und auch wenn das keine Garantie für ein Super Gameplay ist, lässt es doch hoffen.

  6. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: ms (Golem.de) 15.08.14 - 08:47

    Ich hab die 3te Seite überarbeitet.

    Mein Gegner hat sich einge-igelt, mir die Map überlassen und seine Flugeinheiten nur vor den Verteidigungswällen seiner Basis patrouillieren lassen - so wusste er nicht, was ich plane und von wo ich angreife.

    Wir beide haben Grey Goo zuvor nie gespielt, das sei noch erwähnt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  7. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Dwalinn 15.08.14 - 08:57

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wir beide haben Grey Goo zuvor nie gespielt, das sei noch erwähnt.

    Okay dann ist es natürlich verständlich. Ich bin automatisch davon ausgegangen das er schon des öfteren das Spiel getestet hat.

    Ich muss gestehen das ich etwas aufgeregt bin und das Spiel in meinen Freundeskreis etwas Hypen werde. In einer Gruppe macht doch jedes Spiel mehr Spaß.

  8. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Anonymer Nutzer 15.08.14 - 09:05

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So und jetzt das was wohl jeder denkt: Starcraft
    > Beta klingt nach Protoss
    > Human nach Terraner
    > Goo nach Zerg
    >
    > Oder geht es nur mir so?

    Starcraft hat sich ja auch fleißig am Warhammer 40k Universum bedient und die haben sich fleißig an diverser SciFi Literatur bedient. So ist das halt irgendwann hat man das Gefühlt etwas schon einmal gesehen zu haben aber die Hauptsache ist das sich das Spielgefühl/-erlebnis anders anfühlt.

  9. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Mikrotherion 15.08.14 - 09:08

    Re: SC-Klon

    Ich hab sowas Ähnliches mit Musik.
    2 - 3 Intervalle hintereinander, die sich ähneln, und ich denke sofort, y klingt ja wie x.
    :D
    Meine Freundin kann es nicht nachvollziehen.
    Hier ist es umgekehrt: Ich kann deine Meinung nicht nachvollziehen. Natürlich gibt es Ähnlichkeiten (3 Rassen, Resourcenmanagement etc.) - andererseits sind C&C, SC und GreyGoo ja auch allesamt RTS-Spiele. Also daher ist das wohl zu erwarten.
    Von der Beschreibung her finde ich es weniger ähnlich.
    Ich habe nie viel SC gespielt (und nur SC1 und BW), aber Protos und Beta scheine, außer dass sie Aliens sind, nicht so viel gemein zu haben. Humans und Terraner - nunja, davon stand recht wenig im Text, kann ich nicht beurteilen. Naja, die Ähnlichkeit zwische Goo und Zerg scheint im ersten Moment größer, aber die Zerg waren Lebewesen, die Goo sind Nanomaschinen. Die Spielmechanik erscheint auch etwas anders, denn abgesehen vom eher schleimig-biologischen Aspekt, waren die Zerg doch auch nicht anders als die anderen Rassen und auch Basisbau ausgelegt, hatten prinzipiell auch alle Einheitentypen. Die Goo dagegen können gar keine Basis bauen und ẃohl auch nicht fliegen oder auch nur nach oben schießen.
    Das Ausbreiten klingt natürlich etwas wie das Zergzeug. Alles in allem aber finde ich die Unterschiede doch groß genug, um nicht von einem Klon zu sprechen.

  10. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: theonlyone 15.08.14 - 09:31

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So und jetzt das was wohl jeder denkt: Starcraft
    > > Beta klingt nach Protoss
    > > Human nach Terraner
    > > Goo nach Zerg
    > >
    > > Oder geht es nur mir so?
    >
    > Starcraft hat sich ja auch fleißig am Warhammer 40k Universum bedient und
    > die haben sich fleißig an diverser SciFi Literatur bedient. So ist das halt
    > irgendwann hat man das Gefühlt etwas schon einmal gesehen zu haben aber die
    > Hauptsache ist das sich das Spielgefühl/-erlebnis anders anfühlt.

    Sind eben die üblichen Rassen:

    Menschen, Techno-Aliens, Bio-Aliens

    Die "übliche" 4-te Rasse wäre dann etwas natur bezogenes, etwas mehr "religiöses" und dann hätten wir die dämonisch bessene Rasse / Untote etc pp.

    Am Ende bleibt sich das immer ziemlich gleich, die "Goo" Rasse ist aber durchaus innovativ, kann man viel interessantes draus machen.

    Soll ja Spiele geben da gibt es nur Menschen als Rassen, die unterscheiden sich dann aber auch in ihren Details, von daher, sieht das schon nach einem schicken RTS aus, den das Genre ist schon brutal unterversorgt, verglichen mit Ego-Shootern z.B. die wie Pilze aus dem Boden sprießen.

  11. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Dwalinn 15.08.14 - 09:44

    Das Problem ist, ich habe einfach nicht über mein Tellerrand hinaus geguckt.
    Wenn ich es mir recht überlege ist die 3 Rassen Mechanik sehr klassisch und verständlich.

    Das kommt halt davon wenn man nur historische RTS zockt und mal ein Fantasy RTS dabei ist wo Technik auch noch nicht existiert. Ich sollte wohl mal anfangen etwas Spielegeschichte nachzuholen und mal gucken ob die alten Klassiker auf gog angeboten werden :-/

    Danke für die Infos @All

  12. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Elgareth 15.08.14 - 10:09

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist, ich habe einfach nicht über mein Tellerrand hinaus
    > geguckt.
    > Wenn ich es mir recht überlege ist die 3 Rassen Mechanik sehr klassisch und
    > verständlich.
    >
    > Das kommt halt davon wenn man nur historische RTS zockt und mal ein Fantasy
    > RTS dabei ist wo Technik auch noch nicht existiert. Ich sollte wohl mal
    > anfangen etwas Spielegeschichte nachzuholen und mal gucken ob die alten
    > Klassiker auf gog angeboten werden :-/
    >
    > Danke für die Infos @All

    Also wenn "geklont" dann eher von Earth 2160. Was haben wir? Eine Rasse, die ihre Gebäude mit "Rohren" verbinden muss: Eurasian Dynasty, check.
    Eine Rasse, die ihre Gebäude verstromen muss: United Civilized States, check.
    Alienrasse ohne echte Gebäude, deren Einheiten selber Ressourcen lutschen: "Aliens", check.
    ^_^

    Hoffen wir mal, dass das Balancing besser passt als bei Earth. Ansonsten war das Spiel eigentlich ganz cool :-)

  13. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Gizeh 15.08.14 - 10:23

    Ich muss sagen, viel mehr als SC sehe ich einen Vergleich zu Earth 2160.
    Da gab es auch so eine Alien Rasse, die ähnlich wie der Goo funktionierte.

  14. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: QDOS 17.08.14 - 11:34

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > C&C hatte ebenfalls in vielen Teilen drei Rassen.
    Die von Westwood hatten nie mehr als 2 Fraktionen...

  15. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: supersux 18.08.14 - 11:02

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > C&C hatte ebenfalls in vielen Teilen drei Rassen.
    > Die von Westwood hatten nie mehr als 2 Fraktionen...

    c&c generals & battle for dune ?

  16. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: QDOS 19.08.14 - 20:22

    supersux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > c&c generals & battle for dune ?
    Generals war von EA, aber du hast recht, die 3 Dune-Spiele hab ich wirklich unterschlagen…

  17. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: quineloe 19.08.14 - 21:53

    Sea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja sind halt 3 Rassen. Aber mehr haben die bisher ja auch nicht mit SC
    > gemein.
    >
    > Ansonsten fände ich es super wenn mal wieder ein echtes RTS rauskommt und
    > nicht nur für RL-befreite Koreaner geeignet ist :)


    Dafür müsste man den Einheiten richtig gute KI geben, weil gerade das fehlt bei SC2 und deswegen haben die Koreaner eben den Vorteil. mit 350 APM die Schwächen der KI ausgleichen ist nun mal ein gewaltiger Vorteil gegenüber jemandem, der nur 100 APM stemmt. Ein paar Veränderungen macht Blizzard ja schon, wie Thor die Priorisierung der AA Waffen zu geben - wenn ich Thor in meiner Armee hat, soll der gefälligst die Flieger abschießen, und nicht das, was Hellbats, Marauder und Tanks ohnehin schon ganz schnell plätten können.

    Es fehlt aber immer noch etwas, was bei C&C passiert ist wenn man X gedrückt hat - Einheiten verteilen sich automatisch auf größerer Fläche um gegen Flächenschaden weniger anfällig zu sein. Mit Blizzards Riesenständer was absurde AE Angriffe angeht trifft der normalspieler hier eben auf eine "Skill" Mauer, die er nicht überwinden kann, weil er seine Marines nicht schnell genug gesplitted bekommt wenn da 50 Banelings anrollen. Da kann man noch so gut vom Spielverständnis und Strategie sein, wenn man das nicht beherrscht wird man 99% aller Spiele gegen Zerg verlieren.

  18. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: Garius 20.08.14 - 02:16

    Stimmt. RA2 war auch bereits von EA.

  19. Re: Balancing / Starcraft-Klon

    Autor: QDOS 20.08.14 - 10:23

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt. RA2 war auch bereits von EA.
    Ja und bei Tiberian Sun hatte EA schon massiven Einfluss auf Westwood, die damals ja schon nicht mehr unabhängig waren…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  3. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  4. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 3,99€
  3. 0,49€
  4. (-67%) 3,30€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07