Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GSC Gameworld: Neue Terminankündigung…

Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: croal 16.05.18 - 13:05

    Und trotzdem spiele ich es immer wieder...
    Erst Areal dann Survarium mit zum teil angeblich ehemalige Stalker Entwickler die zum teil an Metro gearbeitet haben wirkt recht Chaotisch.

    Ich meine irgendwo gelesen zu haben das eine Person die rechte besitzt und das Ehemalige Studio nicht gibt.

    Da traue ich Metro wesentlich mehr zu und freue mich auf Metro Exodus noch dieses Jahr.

    Ps: Das beste Mod sogar auf Deutsch übersetzt ist SIGEROUS (SGM) mod 2.2
    Macht immer noch spass.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.18 13:08 durch croal.

  2. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: DeathMD 16.05.18 - 13:45

    croal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und trotzdem spiele ich es immer wieder...

    Ja technisch hat es so seine Tücken, wurde aber mit späteren Patches erheblich besser. Bei mir ist es dann eigentlich nur noch abgestürzt, weil der Speicher ausging (leider nur 32bit) wenn man zu viele oder zu umfangreiche Mods nutzte.

    > Da traue ich Metro wesentlich mehr zu und freue mich auf Metro Exodus noch
    > dieses Jahr.

    Wurde auf 2019 verschoben:

    PCGames

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: HorkheimerAnders 16.05.18 - 13:48

    red forest nahe dem brain scorcher... die musik! bleibt ewig in erinnerung

  4. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: croal 16.05.18 - 13:57

    Jaa , Red Forrest war echt gruselig irgendwie...

    @DeathMD, habe ich auch gerade gelesen. Die Nachricht ist aber ganz frisch , gerade mal ein paar Std. alt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.18 14:02 durch croal.

  5. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: DeathMD 16.05.18 - 14:16

    croal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @DeathMD, habe ich auch gerade gelesen. Die Nachricht ist aber ganz frisch
    > , gerade mal ein paar Std. alt.

    Wollt dir nur Bescheid geben, habs auch erst kurz vorher gelesen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  6. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: croal 16.05.18 - 14:26

    Das ist nett, danke.

  7. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: Liriel 16.05.18 - 16:40

    so oft stürzt es auch net ab.


    soweit ich es weiss ist die im artikel genannte person bei gsc gamesworld der rechte inhaber.
    der andere mitbegründer ist ja weggegangen und hat ein eigenes studio gegründet

  8. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: croal 16.05.18 - 16:52

    Ja sicher, er hält die Rechte für das Spiel und er hatte sich glaube ich auch wegen Areal aufgeregt, nur die Frage ist ob er einen würdigen Stalker hinbekommt oder nur irgendwas was so heisst aber nichts damit zu tun hat.

    2021 ist auch sehr optimistisch, da müsste er schon ewig dran sein. Wenn ich bedenke das grosse Studios wie Bedhesda und andere etwa so um die 6 jahre rhytmus haben zwischen den Spielen wo die auch mit vielen Mitarbeiter dran sind habe ich denke ich berechtigte zweifel .

  9. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: Liriel 16.05.18 - 17:07

    tja laut ner news solls ja schon seit 2012 in entwicklung sein:
    "Am 16. Mai 2012 berichteten unter anderem gamestar.de und pcgames.de, dass die Entwicklung von S.T.A.L.K.E.R. 2 wieder aufgenommen werden soll, allerdings mit einem neubesetzten Entwicklerteam rund um Sergei Grigorovich."
    Also nicht erst seit kurzen.


    6 jahre sind auch etwas viel und vorallem bei bethesda auch net wirklich genutzt.
    die ganzen elder scroll und fallout teile strotzen vor fehlern.
    aber bethesda macht da nicht wirklich viel wenn die ganzen user die bugs selber beheben müssen.
    und je weiter man im spiel kommt desto grösser ist die chance das der spielstand defekt wird.
    das ist bethesda.
    klar die spiele sind toll aber die masse an fehlern ist nicht rühmlich

  10. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: croal 16.05.18 - 17:16

    fehler , doppelpost



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.18 17:23 durch croal.

  11. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: Liriel 16.05.18 - 17:21

    Du ich würde mich auch freuen über ein neues Stalker da ich und mein SChatz die Reihe lieben.

    6Jahre sind für ein AAA titel nicht die regel.
    es gibt genug studios die das in 2-3 jahren schaffen.

    aber um bei bethesda zu bleiben.
    die spiele sind toll aber strotzen vor fehlern wo selbst leute die sich gut auskennen und sie zu beheben versuchen es aufgeben.
    und seitens bethesda ist da leider keine hilfe zu erwarten.
    das wird leider bei elder scrolls und fallout immer wieder vergessen und es nur als tolles spiel dargestellt.

    beispiel
    mothership zeta in fallout 3.
    geht man zeitig im spiel hin läuft alles einwandfrei.
    geht man später im spiel hin und nichts geht mehr weil bestimmte sachen nicht triggern und weiter gehen.
    so kommst du nicht aus der zelle raus weil ein char net erscheint usw usw



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.18 17:30 durch Liriel.

  12. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: croal 16.05.18 - 17:43

    Weiter oben ist mir ein fehler unterlaufen, deine antwort hebe ich für meine gehalten und dachte ich hätte doppelpost :-)

    Wie auch immer , ich kann dir viele Spiele nennen wo aber 6-7 jahre normal sind , Doom3 , HL2 , Stalker, Gran Turismo, Stalker usw. aber das ist nur nebensächlich.

    Die Studios gibt es lange mit viel Erfahrung und haben öfter ordendliches abgeliefert.
    Da hinkt aber GSC Gameworld hinterher, Stalker war schon eine schwere Geburt mit vielen verschiebungen und am ende kam ein richtig verbugtes Spiel dabei raus,

    Nachdem ich drei mal das Savegame zerschossen habe flog das ding erstmal jahre lang in die ecke. Das sind ernste Fehler unter anderem und das meisste bis heute nicht behoben.

    Auch viele unausgereifte handlungen wie irgendwo reigeraten was irgendwie nich hätte passieren sollen oder nicht eine Level betreten können warum auch immer, oder viel weggelassene Inhalt wie die Autos was das ganze Gewicht geschichte zu nichte macht und einen zum Cheaten zwingt (gewicht mod) nicht desto trotz mag ich das spiel..

    Aus heutige Sicht kam Stalker aus eine frühe Beta nie raus.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.18 17:49 durch croal.

  13. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: DeathMD 16.05.18 - 18:08

    Eben ich würde eher sagen 5 Jahre sind die Regel und bei etwas größeren und umfangreicheren Spielen 6 Jahre. Im Grunde sind es nur die größeren Shooterreihen (CoD und Battlefield) die in so kurzen Abständen releasen können, aber das merkt man mMn. auch gewaltig. Viel neues gibt es da nie, im Grunde fühlt es sich meist wie ein Skinpack mit neuen Maps an.

    GSC hat sich damals einfach komplett übernommen und wollte einfach immer mehr ins Detail mit immer mehr Features, bis THQ eingriff und die Reißleine zog. Es waren ja auch nicht wenige enttäuscht die die geleakte Alpha spielten wie viele Features dann in der Releasefassung fehlten, unter anderem auch die Autos, die so ziemlich jede Mod die ich kenne wieder zurück brachte. Es stach atmosphärisch einfach aus dem Einheitsbrei hervor und die Grundlagen waren nicht schlecht auch die Story, weshalb sich eben auch diese Fangemeinde rund um das Game gebildet hat und es noch immer mit Mods versorgt wird. Ein Stalker mit der Qualität eines GTA wäre schon fein gewesen, aber man kann nunmal nicht alles haben.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  14. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: croal 16.05.18 - 18:26

    Viele haben sich übernommen und viele Inhalte weggelassen, heute kannst du mit ein bisschen Glück kickstarter und co was machen. Es war auch die Zeit wo es mit den offene Welten los ging und alle mit der eigene Engine rumhantierten, dafür gibt es heute auch einige Möglichkeiten mehr, Cryengine oder Unreal engine licenzieren zum Beispiel.

    Das mit der geleakte Alpha war Half Life 2 meine ich , war zeitgleich so pi x daumen.

    Atmosphärisch hast du recht, es ist unerreicht und hinterlässt etwas was feht wenn du mit dem Spiel durch bist aber trotzdem war es nie ausgereift.
    Die unterschiedliche Fraktionen zum Beispiel, oder vieles was so im nachhinein klar wird wenn du Lost Alpha mal durch hast wo weggelassene Inhalte wieder so gut es ging eingeführt wurden bekommt man einen Eindruck eigendlich was geplant war.

    Was die mods angeht waren die Entwickler vorbildlich und haben die X-Ray Engine mit dem ganzen restliche zeug freigegeben was ich denen hoch anrechne. Es ist interesant das anzuschauen. Deswegen gibt es immer noch so viele Mods und Fans von dem Spiel.

  15. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: DeathMD 16.05.18 - 21:46

    Von Stalker sind ein paar Versionen geleaked und zusätzlich haben sie dann ja auch unterschiedliche Builds frei gegeben. Solltest du mal Lust auf eine Zeitreise durch die Stalker Iterationen haben kannst du ja hierauf mal einen Blick werfen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  16. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: croal 16.05.18 - 22:47

    Ach cool, nette Screenshots . Das scheint das Zeug zu sein woraus Lost Alpha entstanden ist.
    Trotzdem Kenne ich manche maps nicht auf den Screenshots.
    Ich habe die X-Ray Engine mal runtergeladen und damit rumgespielt aber es ist echt schwer ohne russisch Kenntnisse da an brauchbare Infos zu kommen. Ist schon ein paar Jahre her.

    Ich hoffe echt das das was gibt mit Stalker 2 aber ich werde keine große Hoffnungen machen.
    Wenn der Typ heimlich an dem Spiel schon seid Jahren bastelt könnte was geben bis 2021 aber wenn der erst jetzt damit anfängt sehe ich da schwarz.

    Ich hatte die Hoffnung das Surwarium in die Richtung sich entwickelt aber die machen das gleiche wie alle irgendwie.
    Diese ultimative-online-multiplayer-lootbox-pay-to-win-geschisse wo jedes mal irgendein Harz4 Penner zu Lebensaufgabe macht der Beste zu sein geht mir so am sack, das machen irgendwie alle, PUBG, Day-Z usw.
    Ich hätte echt gerne einen guten Singleplayer wie Stalker.

  17. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: croal 16.05.18 - 23:13

    Ich habe noch was gefunden was mich echt überrascht.

    https://www.youtube.com/watch?v=pag1Xxa4MTc

    Das Video ist von 2012 und definitiv eine bessere Qualität als das letzte x-ray womit Call of Pripyat gemacht wurde. :-)

  18. Re: Scheiss Spiel das dauernd abstürzt

    Autor: quakerIO 17.05.18 - 15:34

    croal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und trotzdem spiele ich es immer wieder...
    geht mir genau so.
    2016/2017 Call of Pripyat (DVD Version) lies sich unter win 8.1 (in all möglichen Kompatibilität Modi) nicht starten.
    Die Steam Version ging sehr gut und das mit der gesamten Pracht der Mods (seltene Crashs waren wohl immer Programm bei der Engine).

    Hat mich schon immer Fasziniert wie Quake III Arena auf allen Windows Systemen (glaub ab 2000) ohne Kompromisse startete.
    Man konnte sogar die q3.exe und die paar *.PK0 Datein auf eine 650MB CD brennen und von CD aus jeden Windows System starten.
    Dabei wollte ich nur ein Backup erstellen und aus versehen merkte ich das die Exe von der CD lief, nicht der hdd.

    Grafisch konnte man sowohl Stalker/Q3 erstaunlich gut polieren (siehe stalker mod community)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  2. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57