Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA 5: 800 Millionen US-Dollar und drei…

Waaaaaas? Gewinn????!!!????

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Waaaaaas? Gewinn????!!!????

    Autor: Unwichtig 20.09.13 - 12:56

    Nein, das geht nicht! Das kann nicht sein!
    Gerade bei der Tatsache, dass die gecrackte Version schon Tage vor dem eigentlichen Release im Internet verfuegbar war.
    Alles eine Luege!

  2. Re: Waaaaaas? Gewinn????!!!????

    Autor: theonlyone 20.09.13 - 13:29

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, das geht nicht! Das kann nicht sein!
    > Gerade bei der Tatsache, dass die gecrackte Version schon Tage vor dem
    > eigentlichen Release im Internet verfuegbar war.
    > Alles eine Luege!

    Darüber werden zich berichte geschrieben und man ist überall Medien präsent, was die Verkäufe im Prinzip noch ne Ecke ankurbelt.


    Klar, ein paar Verluste macht man dadurch schon, aber wenn dafür andere erst zugreifen, rechnet sich das wieder, selbst wenn man es im Prinzip vermeiden will.


    Man sagt ja so gern:

    "Auch schlechte Presse ist gute Presse."

  3. Re: Waaaaaas? Gewinn????!!!????

    Autor: sovereign 20.09.13 - 20:53

    Die angeblichen Verluste durch Piraterie, sei es nun bei Software oder Turnschuhen oder sonst was, ergeben sich immer dadurch daß angenommen wird, gäbe es kein Plagiat oder keine Kopie der Konsument es dann gekauft hätte.

    Allerdings ist das im überwiegenden Teil aller Fälle blödsinn.

  4. Re: Waaaaaas? Gewinn????!!!????

    Autor: Trockenobst 20.09.13 - 23:56

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade bei der Tatsache, dass die gecrackte Version schon Tage vor dem
    > eigentlichen Release im Internet verfuegbar war.

    Die XBOX Release ist 15GB groß, dass können die meisten Spacken sich gar nicht ziehen, egal wie gut der Torrent läuft. Bei der PC Version müssen wir sehen wie groß diese sein wird.

    Jedenfalls beschränkt das die "Cracker" auf einen ganz kleinen Teil von Leuten, die dazu auch noch ihre XBOX "gemodded" haben.

    Bei solchen Spezialsonderfällen von Nutzern ist es ganz was anderes als wenn man die rampante Kopiererei etwa bei Android Geräten vergleicht, die z.T. bis hoch zu 99% geht. Ich bezweifle das GTA V jemals mehr als 20% Kopien haben wird.

    Die Argumente sind immer die selben: schau sie haben ja genug von anderen Leuten verdient, die haben für mich mitbezahlt, sind reich genug, ist jetzt gut mit dem Geld verdienen, what-ever. Wahrscheinlich sind die bezahlen die "Dummköpfe" und die anderen "die Checker". Und weil es genug "Dummköpfe" gibt, läuft das mit der Entwicklung ja weiter, also wird es auch ein 6, 7 und 8 geben.

    Wie immer man die Argumente dreht und wendet: der sie Anwendet ist der King, der Rest der Welt der Idiot. Super Einstellung von "zukuftsorientierten Menschenfreunden".

    Für was? Für triviale Unterhaltung. Hier geht es weder um Schulbücher noch Essen. Wie Grotesk.

  5. Re: Waaaaaas? Gewinn????!!!????

    Autor: Labbm 21.09.13 - 01:09

    Davon ab kenne ich auch Leute die es sich schon lange vorbestellt hatten, es sich aber trotzdem erst mal gezogen haben weil es da schon so früh verfügbar war.

  6. Re: Waaaaaas? Gewinn????!!!????

    Autor: Anonymer Nutzer 23.09.13 - 23:17

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die angeblichen Verluste durch Piraterie, sei es nun bei Software oder
    > Turnschuhen oder sonst was, ergeben sich immer dadurch daß angenommen wird,
    > gäbe es kein Plagiat oder keine Kopie der Konsument es dann gekauft hätte.
    >
    > Allerdings ist das im überwiegenden Teil aller Fälle blödsinn.

    Kannst du das beweisen oder ist das eine dieser "ich schreibe anonym also kann ich einfach mal was ins Blaue hinein behaupten"-Aussage?

  7. Statt Zeichen zu vervielfachen

    Autor: .02 Cents 04.10.13 - 08:38

    solltest du vielleicht mal Wikipedia o.ae. bemuehen - die 800 Millionen sind reiner Umsatz - wenn das der Kassenumsatz ist, dann waere das sogar inklusive Mehrwertsteuer, die auch eine Art Gewinn ist, aber weder fuer Publisher, noch fuer Produzenten ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  3. MAGELLAN Rechtsanwälte Säugling und Partner mbB, München
  4. Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)
  3. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

  1. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  2. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  3. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 15:01

  4. 14:55

  5. 14:53

  6. 14:30

  7. 13:35

  8. 12:37