1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA 5: Intel-Manager unterstellt…

Ergibt keinen Sinn...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ergibt keinen Sinn...

    Autor: nightfire2xs 09.10.13 - 13:18

    Das von dem Intel Manager skizzierte Szenario ergibt keinen Sinn. Zumindest nicht zu diesem Zeitpunkt. Wären XBox360 oder PS3 neue Geräte, dann würde es Sinn ergeben, aber nicht zu einem Zeitpunkt, an dem die neue Gerätegeneration bereits fast im Laden steht.
    Wer jetzt (noch) eine Xbox360 oder PS3 kauft (nur wegen GTA5), der kauft in 1 Monat keine XBox One oder PS4.
    Weder Sony noch Microsoft können ein Interesse daran haben die Verkäufe der nächsten Konsolengeneration durch derartige Aktionen zu sabotieren.

  2. Re: Ergibt keinen Sinn...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.10.13 - 13:24

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das von dem Intel Manager skizzierte Szenario ergibt keinen Sinn. Zumindest
    > nicht zu diesem Zeitpunkt. Wären XBox360 oder PS3 neue Geräte, dann würde
    > es Sinn ergeben, aber nicht zu einem Zeitpunkt, an dem die neue
    > Gerätegeneration bereits fast im Laden steht.
    > Wer jetzt (noch) eine Xbox360 oder PS3 kauft (nur wegen GTA5), der kauft in
    > 1 Monat keine XBox One oder PS4.
    > Weder Sony noch Microsoft können ein Interesse daran haben die Verkäufe der
    > nächsten Konsolengeneration durch derartige Aktionen zu sabotieren.

    Weder die alte noch die nächste Konsolengeneration läuft mit Intel-Hardware.
    Zu welchem Zeitpunkt GT5 nicht auf einer Milliarde Intel-Pcs läuft ist daher egal. Es geht nur um das nicht laufen.

  3. Re: Ergibt keinen Sinn...

    Autor: Endwickler 09.10.13 - 13:25

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das von dem Intel Manager skizzierte Szenario ergibt keinen Sinn. Zumindest
    > nicht zu diesem Zeitpunkt. Wären XBox360 oder PS3 neue Geräte, dann würde
    > es Sinn ergeben, aber nicht zu einem Zeitpunkt, an dem die neue
    > Gerätegeneration bereits fast im Laden steht.
    > Wer jetzt (noch) eine Xbox360 oder PS3 kauft (nur wegen GTA5), der kauft in
    > 1 Monat keine XBox One oder PS4.
    > Weder Sony noch Microsoft können ein Interesse daran haben die Verkäufe der
    > nächsten Konsolengeneration durch derartige Aktionen zu sabotieren.

    Zum einen sprach dieser Silva von Konsolen und nicht nur von den heute erhältlichen Konsolen und zum anderen sprach auch er davon, dass er damit rechnet, dass es auf dem PC erscheinen wird.

  4. das dachte ich auch

    Autor: flasherle 09.10.13 - 15:01

    hätte nur sinn gemacht, wenn es nur für ps4 und oder xone gta 5 gegeben hätte

  5. Re: das dachte ich auch

    Autor: nightfire2xs 09.10.13 - 15:44

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hätte nur sinn gemacht, wenn es nur für ps4 und oder xone gta 5 gegeben
    > hätte

    Meine Rede.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Project Testmanager Automotive (m/f/d)
    CETITEC GmbH, Pforzheim
  2. Applikationsentwickler (m/w/d)
    Propan Rheingas GmbH & Co. KG, Brühl
  3. Data Manager (m/w/d)
    Techtronic Industries Central Europe GmbH, Hilden
  4. IT-Administrator (m/w/d) für Windows Server mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    Bayerische Versorgungskammer, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (günstig wie nie: u. a. LG OLED TV, Microsoft Surface, Lenovo Laptop)
  2. 1.732,72€ (günstig wie nie, UVP 3.499€)
  3. (u. a. Nintendo Switch Online - 12 Monate für 15,99€, Xbox Live Gold - 3 Monate für 7,99€)
  4. (verschiedene Tarife)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

  2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
    5G
    Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

    Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

  3. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
    5G
    Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

    Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.


  1. 23:59

  2. 18:32

  3. 17:54

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:30

  7. 16:00

  8. 15:45