1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA 5: Intel-Manager unterstellt…

Kopierschutzaufwand zu hoch

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kopierschutzaufwand zu hoch

    Autor: RunningTux 10.10.13 - 08:40

    PCs werden von den Usern genutzt, die kein Geld für Software ausgeben. Das fängt mit der Windows-Schwarzkopie an und hört bei Spielen auch nicht auf. Im Zeitalter von DVD und Blu-Ray Brenner verursachen PC-Nutzer Milliardenschäden.

    Würde nun GTA5 für PCs erscheinen ist das für Rockstar ein wirtschaftliches Risiko, denn der Raubkopiermentalität der PC-Nutzer ist nur durch entsprechende Rootkits beizukommen, die bei den Tätern zu Unmut sorgt.

    Bestes Beispiel ist das Sony Copy Protection Rootkit, welches für den Frieden und die Freiheit entwickelt worden ist. Jedoch wurde dieses von den Tätern zur Malware erklärt.

    Deshalb ist es auch einfacher für Konsolen zu entwickeln. Konsolen können heute schon ferngesteuert werden, wodurch sie nicht erst kompromittiert werden müssen um Rockstar zu schützen.

    Zudem sind Konsolennutzer auch ehrlich und haben einen einwandfreien Leumund.

    Prost!

  2. Re: Kopierschutzaufwand zu hoch

    Autor: Drizzt 10.10.13 - 08:48

    Ich mag Sarkasmus :-)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant for Digital Transformation and Cloud Solution Engineer (m/f/d)*
    Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  2. IT-Systemadministrator mit Schwerpunkt Support (m/w/d)
    Hays AG, Ulm
  3. Mathematiker / Business Intelligence Specialist (m/w/d)
    Standard Life, Frankfurt am Main
  4. Product Functional Safety Manager (m/f / diverse)
    Continental AG, Lindau, Ulm, Neu-Ulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 30,49€
  2. (u. a. Switch Sports für 39,99€, Chocobo GP für 26,09€)
  3. (stündlich aktualisiert)
  4. 15,99€ (UVP 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

  2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
    5G
    Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

    Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

  3. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
    5G
    Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

    Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.


  1. 23:59

  2. 18:32

  3. 17:54

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:30

  7. 16:00

  8. 15:45