1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA 5 neue Version angespielt…

Ego-Perspektive ist maßlos überbewertet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ego-Perspektive ist maßlos überbewertet

    Autor: specialsymbol 05.11.14 - 07:48

    Sicher ist Ego-Perspektive ab und zu interessant zu spielen.

    Aber wenn ich mich an Spiele wie Gothic erinnere oder eben GTA - der Atmosphäre und dem Spielspaß hat die externe Ansicht nicht geschadet. Eher im Gegenteil, durch die freie Positionierbarkeit der Kamera hatte man mehr Möglichkeiten eine bestimmte Situation zu genießen.

    Wenn ich das beispielsweise mit Far Cry 2 vergleiche, ein wirklich gutes Spiel das konsequent auf Egoperspektive setzt - gerade bei den Autofahrten nervt diese nach einiger Zeit nur noch. Da wäre es wünschenswert gewesen zumindest die Möglichkeit zu haben in externe Ansicht umzuschalten.

    edit: Aber zugegeben, das auf dem Motorrad sieht schon verflixt gut aus..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.14 07:55 durch specialsymbol.

  2. Re: Ego-Perspektive ist maßlos überbewertet

    Autor: Fantasy Hero 05.11.14 - 08:26

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicher ist Ego-Perspektive ab und zu interessant zu spielen.
    >
    > Aber wenn ich mich an Spiele wie Gothic erinnere oder eben GTA - der
    > Atmosphäre und dem Spielspaß hat die externe Ansicht nicht geschadet. Eher
    > im Gegenteil, durch die freie Positionierbarkeit der Kamera hatte man mehr
    > Möglichkeiten eine bestimmte Situation zu genießen.
    >
    > Wenn ich das beispielsweise mit Far Cry 2 vergleiche, ein wirklich gutes
    > Spiel das konsequent auf Egoperspektive setzt - gerade bei den Autofahrten
    > nervt diese nach einiger Zeit nur noch. Da wäre es wünschenswert gewesen
    > zumindest die Möglichkeit zu haben in externe Ansicht umzuschalten.
    >
    > edit: Aber zugegeben, das auf dem Motorrad sieht schon verflixt gut aus..


    Du kannst dir die Ansicht so einstellen wie du magst. Man muss es nicht zwingend in der Ego-Perspektive spielen. Ich finde es eine gute Sache. So kann jeder Spieler für sich entscheiden wie er das Spiel spielen will.
    Ich spiele TESV Skyrim auch lieber in der Ego-Perspektive statt von hinten. Das Spielgeschehen ist mMn intensiver.
    Klar in der Third-Person Ansicht hat man einen besseren Überblick.
    Ich würde wohl die Ego-Perspektive nur beim laufen und schießen verwenden, während beim fahren in einem Vehikel die Third-Person Ansicht gewählt ist.
    Kommt natürlich darauf an wie sich die Ego-Perspektive steuern lässt. ^^

  3. Re: Ego-Perspektive ist maßlos überbewertet

    Autor: Anonymer Nutzer 05.11.14 - 08:35

    Gothic hatte aber sowohl 1st und 3rd Person Modus von Haus aus.
    Allerdings war Gothic ein ziemlich schlechter Ego-Shooter und um Genauigkeit ging es da ja eher selten. ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. SONAX GmbH, Neuburg a.d. Donau
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. InEK GmbH, Siegburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31