Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA 5 neue Version angespielt…

Was mir an GTA 4 so viel Spaß machte :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was mir an GTA 4 so viel Spaß machte :-)

    Autor: Anonymer Nutzer 05.11.14 - 14:44

    Man konnte sich ein Taxi krallen und dann konnte man Taxi Missionen machen für ein paar Dollar und so. Leider merkte ich nach einer Stunde Fahrerei daß diese Missionen begrenzt sind. Das fand ich dann eher scheiße :-(

    Verstehe echt nicht wieso sie das begrenzt haben, anstatt unendlich Passanten aus einer Zufallsecke zu einer anderen bringen zu dürfen...

    Aber jedenfalls hat mir das viel Spaß gemacht da unter Einhaltung der StVO (meistens xD) fahren zu dürfen als virtueller Taxi Fahrer. Nachts durch die beleuchteten Straßen tingeln und die Aussicht der Gegend genießen :D

    Hätte das ewig so weiterspielen können <3

  2. Re: Was mir an GTA 4 so viel Spaß machte :-)

    Autor: Prypjat 05.11.14 - 14:54

    Ja das hat mich auch gestört.
    In GTA 3 konnte man ewig Taxi fahren. In San Andreas glaube ich auch.

    Was mich in Teil 5 auf der PS3 gestört hat, waren die Außenansichten, wenn ich mich per Taxi fahren lassen habe.
    In GTA IV habe ich mich ins Taxi gesetzt, den Lieblingsradiosender angemacht, mich durch die City kutschieren lassen und dabei aus den Fenster dem Bunten Treiben in Liberty City zugeschaut.

    Ich freue mich, dass es jetzt in GTA V eine Ego-Perpektive geben wird.

  3. Re: Was mir an GTA 4 so viel Spaß machte :-)

    Autor: Dwalinn 05.11.14 - 15:50

    Bei SA war es kaum möglich nach StVO zu fahren.... die Idioten haben immer gehupt wenn ich an einer Roten Ampel gestanden habe und sind mir dann ins Auto gefahren..... außerdem gab es fast kein Trinkgeld weil ich zu lange gebraucht habe.

    Edit.
    Deshalb haben mir die Feuerwehr Missionen mehr spaß gemacht.... da durft man auch mal etwas schnell Fahren auch wenns 3-33 Tote dabei gab.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.14 15:51 durch Dwalinn.

  4. Re: Was mir an GTA 4 so viel Spaß machte :-)

    Autor: Anonymer Nutzer 05.11.14 - 17:29

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei SA war es kaum möglich nach StVO zu fahren.... die Idioten haben immer
    > gehupt wenn ich an einer Roten Ampel gestanden habe und sind mir dann ins
    > Auto gefahren..... außerdem gab es fast kein Trinkgeld weil ich zu lange
    > gebraucht habe.

    Ja, da musste man eher fahren im Stil von "Crazy Taxi" lol xD

    Aber in GTA 4 konnte ich das. Bin ja viel gefahren und die anderen Fahrer haben sich ziemlich gut an die Verkehrsregeln gehalten. Habe keine größeren Patzer bemerkt ^^

    > Edit.
    > Deshalb haben mir die Feuerwehr Missionen mehr spaß gemacht.... da durft
    > man auch mal etwas schnell Fahren auch wenns 3-33 Tote dabei gab.

    lool xD

    Naja, ich finds halt traurig daß die Taxi Missionen in GTA 4 limitiert waren... Ich wollte weiter Taxi fahren und Leute wo hin bringen :-(

  5. Re: Was mir an GTA 4 so viel Spaß machte :-)

    Autor: Hotohori 05.11.14 - 18:24

    Man merkt ihr habt noch nie echte Taxi Fahrer z.B. in New York erlebt. ;)

  6. Re: Was mir an GTA 4 so viel Spaß machte :-)

    Autor: Anonymer Nutzer 06.11.14 - 16:19

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man merkt ihr habt noch nie echte Taxi Fahrer z.B. in New York erlebt. ;)

    Will ich auch gar nicht! :P
    Ich will einfach nur schön unendlich Taxi fahren dürfen in GTA 4 :-(

    Die Radio Musik darin hat mir so gefallen und der östliche Touch des Hauptcharakters mit seinem Akzent ebenso wie die schöne Stadt...

    Man lebte in einem Drecksloch anstatt in einem Luxusding und alles war irgendwie schmutziger als im neuen Teil. Ich mochte es lieber :-(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.14 16:19 durch spantherix.

  7. Re: Was mir an GTA 4 so viel Spaß machte :-)

    Autor: der_wahre_hannes 06.11.14 - 22:34

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei SA war es kaum möglich nach StVO zu fahren....

    Bei SA war's nicht möglich, weil der Verkehr ca. 2 Meter vor einem aufpoppt. Zumindest auf der PS2. Hab's erst neulich wieder für ein paar Stunden gespielt (sozusagen Vorglühen für den neuen Teil. Teil 4 hat mich irgendwie nie wirklich interessiert) und war erschrocken, wie hässlich San Andreas heute aussieht.

    Ach ja, aufgehört habe ich bei den Missionen von Zero (der mit den Spielzeugflugzeugen). Ich weiß, dass die nur optional sind, ich wollte sie trotzdem machen... aber "Supply Lines" ist auf der PS2 nahezu unschaffbar. Der Tank ist viel zu schnell leer, weil der sich (im Gegensatz zu den anderen Versionen) auch dann leert, wenn man gar kein Gas gibt. So ein völlig missratenes Missionsdesign habe ich echt noch nicht erlebt...

  8. Re: Was mir an GTA 4 so viel Spaß machte :-)

    Autor: capprice 10.11.14 - 13:01

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auch wenns 3-33 Tote dabei gab.

    :D :D :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln
  3. AKDB, Chemnitz
  4. Lotus GmbH & Co. KG, Haiger

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 107€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.

  2. SpaceX: Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten
    SpaceX
    Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten

    Der Test mit dem experimentellen Raumschiff ist fehlgeschlagen. Laut SpaceX-Chef Elon Musk kein Problem. Dann soll eben gleich das Starship fliegen - und zwar beide im Bau befindlichen Versionen. Am besten noch zwei Mal in diesem Jahr.

  3. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.


  1. 18:30

  2. 18:00

  3. 16:19

  4. 15:42

  5. 15:31

  6. 15:22

  7. 15:07

  8. 14:52