Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA 5: Rockstar erlaubt Mods und…

Alles schön und gut...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles schön und gut...

    Autor: Hotohori 08.05.15 - 12:54

    Ist ja gut, dass Rockstar nun darüber richtig aufklärt und der Video Editor für Konsolen ist sicherlich auch nice, aber was mich eher wundert... Rockstar hat mit GTA5 eine riesige Welt erschaffen und eine Menge Zeit in diese investiert, in dieser Welt könnte man noch viele kleinere Stories erzählen, wieso aber gibt es da in Zeiten von DLCs nicht schon längst Addons mit kleinen Nebenstories?

    Ich meine sonst gefällt mir die DLC Politik auch nicht, aber Story DLCs gab es ja schon immer, bevor der Begriff DLC überhaupt aufkam, damals waren es schlicht Erweiterungen/Addons, die man im Laden für die Spiele kaufen konnte.

    Die News klingt jedenfalls nicht groß danach als hätten sie noch großartige Pläne mit GTA5.

  2. Re: Alles schön und gut...

    Autor: Muhaha 08.05.15 - 13:02

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich meine sonst gefällt mir die DLC Politik auch nicht, aber Story DLCs gab
    > es ja schon immer, bevor der Begriff DLC überhaupt aufkam, damals waren es
    > schlicht Erweiterungen/Addons, die man im Laden für die Spiele kaufen
    > konnte.

    Die waren aber nie "klein". DLC ist Micropayment, wo man für winzige Inhaltshäppchen kleine Preise bezahlt, ohne zu merken, dass man insgesamt deutlich MEHR Geld bezahlt.

    >
    > Die News klingt jedenfalls nicht groß danach als hätten sie noch großartige
    > Pläne mit GTA5.

  3. Re: Alles schön und gut...

    Autor: Anonymer Nutzer 08.05.15 - 13:13

    Naja, kommen doch ab und an neue Sachen dazu, so wie die Heists, oder?

    Ich fände es aber erst mal wichtiger, dass GTA Online richtig funktioniert. D.h. dass man immer joinen kann und nicht jede halbe Stunde bis Stunde mal rausfliegt, gerade mit Freunden nervt das schon sehr. Es kommt auch, bei verschiedener Hardware, alle 2-3 Stunden mal zu einem kompletten Spiel- oder sogar Systemabsturz.

    Aber alles in allem würde ich sagen, das Ding war sein Geld schon Wert, zumindest im Gegensatz zu den allermeisten anderen Spielen. Ich muss immer noch Staunen wieviel Mühe sich da jemand gemacht haben muss wenn ich irgendwelche Details sehe und davon hab ich wahrscheinlich bei weitem noch nicht alles mitbekommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.15 13:19 durch moppler.

  4. Re: Alles schön und gut...

    Autor: SchmuseTigger 08.05.15 - 13:19

    Ja, ich denke ist eine Kombination. Erstens bringen sie neuen Content, nur der ist Kostenlos.

    Andere Firmen (Hallo EA) hätte die Heists zu 100% verkauft als DLC. Also zahle 10-15¤ bekomme Heists. Bei Rockstars kommt es einfach so.

    Und zweitens sind sie einfach eine Firma die wenn sie was fertig hat so wie sie es haben wollen dann die Kuh nicht melken sondern eben das nächste Spiel entwickeln. Und da sie mit GTA mehrere Miliarden verdient haben, muss man ja auch nicht mehr melken ;)

    Ich sehe das keine DLC echt zu 100% positiv wenn ich ehrlich sein soll.

  5. Re: Alles schön und gut...

    Autor: Hotohori 08.05.15 - 13:30

    Dennoch werden auch solche Addons heute DLCs genannt. Ist nun mal so. ;)

  6. Re: Alles schön und gut...

    Autor: Hotohori 08.05.15 - 13:33

    Es ging mir aber nicht um GTA Online sondern um GTA 5, das ist für mich nicht das gleiche, sonst hieße es GTA 5 Online. ;)

    Für GTA4 gab es noch so DLCs wie: Grand Theft Auto IV: The Lost and Damned und Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony.

    An GTA Online stören mich auch so ein paar Sachen, vor allem das man eine Crew/Solo Instanz nur aus dem Story Modus heraus starten kann, ist man einem in GTA Online kann man nur noch andere offene Sessions betreten oder Crew/Freunde joinen, aber selbst eine Instanz aufmachen ist nicht. Da jedes mal in den Story Modus zurück zu müssen ist wegen der Ladezeiten echt nervig... Das hat schon bei der 360 Version genervt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.15 13:36 durch Hotohori.

  7. Re: Alles schön und gut...

    Autor: Endwickler 08.05.15 - 13:34

    moppler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, kommen doch ab und an neue Sachen dazu, so wie die Heists, oder?
    >
    > Ich fände es aber erst mal wichtiger, dass GTA Online richtig funktioniert.
    > D.h. dass man immer joinen kann und nicht jede halbe Stunde bis Stunde mal
    > rausfliegt, gerade mit Freunden nervt das schon sehr. Es kommt auch, bei
    > verschiedener Hardware, alle 2-3 Stunden mal zu einem kompletten Spiel-
    > oder sogar Systemabsturz.
    >
    > Aber alles in allem würde ich sagen, das Ding war sein Geld schon Wert,
    > zumindest im Gegensatz zu den allermeisten anderen Spielen. Ich muss immer
    > noch Staunen wieviel Mühe sich da jemand gemacht haben muss wenn ich
    > irgendwelche Details sehe und davon hab ich wahrscheinlich bei weitem noch
    > nicht alles mitbekommen.

    Ja, die erste Probebohrungen haben mich auch überzeugt, mir das Spiel am PC zum Vollpreis zu kaufen. Systemabstürze hatte noch keine, aber ich habe mir auch sehr viel Mühe mit meinem System gegeben, was mir dieses nun mit Liebe belohnt. :-)
    Gerade das Downsampling bringt so viel Grafikverbesserungen, wie ich es vorher nicht gedacht hätte.

    DLC sollte schon noch kommen, das werden sie sich nicht nehmen lassen.
    [www.ign.com]

    Das ist das erste Spiel, bei dem ich mehr online spiele. Nur die mal gelesene Bindung an den social club namen, die dazu führt, dass eine Namensänderung zum Verlust der Spiellizenz führen kann, erscheint mir merkwürdig.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.15 13:42 durch Endwickler.

  8. Re: Alles schön und gut...

    Autor: trude 08.05.15 - 13:38

    Story-AddOns werden noch kommen, wartet erstmal ab.
    Diese werden allerdings vermutlich zeitexklusiv für XBox-Konsolen erscheinen.

  9. Re: Alles schön und gut...

    Autor: Solano 08.05.15 - 14:28

    Die melken die Kuh - und das langsam.
    Warte mal ab. PC Fassung ist erst released worden. Da wird noch ne Menge kommen. Aber erst wenn die Haupttitel Absätze sinken



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.15 14:28 durch Solano.

  10. Re: Alles schön und gut...

    Autor: Itchy 08.05.15 - 14:49

    Ein reines Offline-DLC zu GTA5 würde ich mir aber gar nicht kaufen. Da müssen unbedingt auch GTA Online Inhalte drin sein.

    Ich meine, GTA5 Solo ist nett. Aber mit 4 Kumpels einen Heist zu machen toppt das locker. Wenn Rockstar den Heists noch einen Adversary Mode spendiert, das wär was :)

  11. Re: Alles schön und gut...

    Autor: Rababer 08.05.15 - 15:32

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja gut, dass Rockstar nun darüber richtig aufklärt und der Video Editor
    > für Konsolen ist sicherlich auch nice, aber was mich eher wundert...
    > Rockstar hat mit GTA5 eine riesige Welt erschaffen und eine Menge Zeit in
    > diese investiert, in dieser Welt könnte man noch viele kleinere Stories
    > erzählen, wieso aber gibt es da in Zeiten von DLCs nicht schon längst
    > Addons mit kleinen Nebenstories?
    >
    > Ich meine sonst gefällt mir die DLC Politik auch nicht, aber Story DLCs gab
    > es ja schon immer, bevor der Begriff DLC überhaupt aufkam, damals waren es
    > schlicht Erweiterungen/Addons, die man im Laden für die Spiele kaufen
    > konnte.
    >
    > Die News klingt jedenfalls nicht groß danach als hätten sie noch großartige
    > Pläne mit GTA5.


    Weil das nicht ihr Geschäftsmodell ist. Sie bringen alle paare ein neues GTA raus, welches dann unfertig rüberkommt. Somit hoffen die Kunde wieder, dass all das was in der vorherigen Version gefehlt hat, nun enthalten ist. Fehlanzeige.

    GTA:SA macht immer noch mehr Spaß als GTA:Online, bis auf die Mods im Singleplayer :) Hätten dabei bleiben sollen und GTA:SA ausbauen sollen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.15 15:36 durch Rababer.

  12. Re: Alles schön und gut...

    Autor: Strongground 08.05.15 - 18:27

    Ja insbesondere die irre Grafik macht Laune bei GTA:SA. Und nein, nicht immer zählt die Grafik, aber wer 5 und SA mal durchgespielt hat, kann nur unter Schmerzen zurück.

  13. Re: Alles schön und gut...

    Autor: Endwickler 08.05.15 - 19:34

    Rababer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GTA:SA macht immer noch mehr Spaß als GTA:Online, bis auf die Mods im
    > Singleplayer :) Hätten dabei bleiben sollen und GTA:SA ausbauen sollen.

    Tja, so unterschiedlich ist das. GTA:SA macht mir genau null Spaß, weil es beim Mehrkernsystem nur zickt und ich keine Lust habe, jedes mal beim Starten nur einen Kern zuzuordnen. Zudem sind auch die Bugs, als Beispiel sei genannt, dass ich kaum aus dem Fitnessstudio herauskomme, auch mit nur einem Kern noch drin.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.15 19:36 durch Endwickler.

  14. Re: Alles schön und gut...

    Autor: motzerator 09.05.15 - 00:33

    Hotohori schrieb:
    ---------------------------
    > Ich meine sonst gefällt mir die DLC Politik auch nicht, aber Story DLCs gab
    > es ja schon immer, bevor der Begriff DLC überhaupt aufkam, damals waren es
    > schlicht Erweiterungen/Addons, die man im Laden für die Spiele kaufen
    > konnte.

    Wetten das es noch ordentliche Addons geben wird? Die werden aber wie
    bei GTA4 einen ordentlichen Umfang haben und sind eben nicht schon bei
    der Entwicklung "eingespart" worden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SOLCOM GmbH, Reutlingen
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 127,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04