Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA 5: Sechs Fäuste für Los Santos

Sehr gut und sehr schlecht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: Guardian 09.11.12 - 11:00

    Keine Beziehungen?
    TOP

    die haben genervt ohne ende!

    Kein Häuser kaufen?
    Flop, das war mitunter eine der besseren Neuerungen seit vice city!

  2. Re: Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: ph0b0z 09.11.12 - 11:38

    Mhh, naja bei GTA IV hat man ja durch die Story ganz nette Hütten bekommen?

  3. Re: Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: onkel hotte 09.11.12 - 11:38

    wer will sich schon im Videospiel mit Beziehungen rumärgern ? Das hat man schon im RL.
    Frauen können sich in den SiMS gerne damit beschäftigen.

  4. Re: Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: azeu 09.11.12 - 13:13

    > Keine Beziehungen?

    Beziehungen? Ging doch eh nur ums Flachlegen :)

    Find ich persönlich schade, das ausgerechnet dieser Aspekt wegfällt. Vor allem dei Stripclubs werden mir fehlen :(((((

    42

  5. Re: Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: Ekelpack 09.11.12 - 14:00

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Beziehungen?
    > TOP
    >
    > die haben genervt ohne ende!

    Das ist nur deine Meinung.
    Ich fand die Beziehungen Top. Genauso wie das Fernsehen, oder die Kabarettshow, die Burgerbuden und HotDog Stände, Tauben-Jagen usw.
    Das gab dem ganzen ein richtig schönes Open World Gefühl.
    Für Leute, die keine Ablenkung von der Hauptstory haben wollen, gibt es endlose Schlauchlevel-Shooter.

  6. Re: Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: asic 09.11.12 - 14:18

    Naja, geschmackssache.

    Die Beziehungen in SA fand ich angenehm, aber bei GTA IV hatte es schon ein wenig was von stalken. So oft wie die angerufen haben, nur um zu fragen: 'Machen wir was?' fand ich persönlich äußerst nervig.

  7. Re: Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: Tarzerix 09.11.12 - 14:46

    Hä? Leute entspannt euch mal...es wurde bisher nur berichtet, dass es keine Affären und Liebesbeziehungen geben wird. Definitiv wurde gesagt, dass man LA diesmal gerechter werden will...und wo ist denn bitte zB das Herz der amerikanischen Pornoindustrie angesiedelt? Selbst das familentaugliche ... Pretty Woman spielt stellvertretend in LA. ... Stripclubs gehören seit jeher (bzw. GTA3) zu GTA , also sicherlich erst recht auch zu GTA V. Überlegt mal alleine wieviele GTA Missionen bisher direkt mit Stripclubs zu tun hatten. Und dass es jedemenge Minigames und Nebentätigkeiten geben wird wurde ja schon aus dem ersten Trailer und Anmerkungen deutlich...Rockstargames wissen schon was sie tun ;o)


    (HINWEIS DES FORENMODERATORS: DIE BELEIDIGUNGEN IN DIESEM KOMMENTAR WURDEN DURCH DREI PUNKTE ERSETZT!)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 15:57 durch gs (Golem.de).

  8. Re: Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: Spreadster 09.11.12 - 14:52

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Beziehungen?
    > TOP
    >
    > die haben genervt ohne ende!
    >
    > Kein Häuser kaufen?
    > Flop, das war mitunter eine der besseren Neuerungen seit vice city!

    Top+++

  9. Beleidigungen?

    Autor: fratze123 09.11.12 - 16:12

    Dem Kontext entsprechend kann da nur sowas wie ein fäkales Füllwort gestanden haben.
    Das ist vielleicht vulgär oder so, aber doch nicht beleidigend.

  10. Re: Beleidigungen?

    Autor: fac3 09.11.12 - 16:23

    Oh, und ein ganzer Thread mit dem Thema Prostituierte in GTA fehlt auch.

  11. Re: Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: Tarzerix 09.11.12 - 17:11

    Ok...nicht alle "..." waren Fäkalworte. Ich benutze die Pünktchen einfach gern.
    Es waren genaugenommen 2 bedenkliche Wörter.
    Einmal
    (das familientaugliche) "Prostituiertenmärchen" (Pretty Woman),
    und
    "Prostituierte" (und Stripclubs gehören seit jeher (bzw. GTA3) zu GTA).
    Prostituierte ist natürlich das anständigere Wort...

    soviel dazu..ich hoffe der Weltfrieden ist wieder hergestellt...:o)

  12. Re: Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: AdmiralAckbar 09.11.12 - 17:41

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Beziehungen?
    > TOP
    >
    > die haben genervt ohne ende!
    >
    > Kein Häuser kaufen?
    > Flop, das war mitunter eine der besseren Neuerungen seit vice city!


    Hauptsache die NPC nerven nicht


    MFG Mit freundlichen Grüßen

  13. Re: Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: hubie 09.11.12 - 18:10

    meine Fresse, keine PC Version is mal wieder der Renner. Wie sollen so kackalte Konsolen denn anspruchsvolle Grafik von heute packen? Gar nicht. Heißt, das Spiel wird grafisch wieder überholt.

  14. Re: Sehr gut und sehr schlecht

    Autor: cmi 09.11.12 - 21:15

    hubie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meine Fresse, keine PC Version is mal wieder der Renner. Wie sollen so
    > kackalte Konsolen denn anspruchsvolle Grafik von heute packen? Gar nicht.
    > Heißt, das Spiel wird grafisch wieder überholt.

    mal unabhängig von dem konsolenflame - ich finde es auch sehr schade, dass man rockstar nun wieder monatelang anbetteln muss, bis sie eventuell&ausnahmsweise ein grottige pc-umsetzung herausbringen (oder auch nicht) die nach ein paar patches spielbar wird.

    aber das ist halt rockstar - they do as they please.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. Hermle Maschinenbau GmbH, Ottobrunn bei München
  3. Dataport, Hamburg
  4. LuK GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. Electronic Arts "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

  1. Hacon: Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover
    Hacon
    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

    Siemens will nicht nur Ausrüstung für Personenverkehrsunternehmen anbieten, sondern auch Software. Hacon bietet Fahrplaninformationssysteme und Apps, die Siemens nun auch verkaufen will. Gleichzeitig sorgt ein interner Rechtsstreit im Unternehmen für Aufsehen.

  2. Quartalszahlen: Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017
    Quartalszahlen
    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

    Der Prozessorhersteller Intel hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2017 gesteigert. Das ist vor allem auf Client-Produkte zurückzuführen - die neuen Optane-SSDs spielen hier keine Rolle. Im Sommer erscheinen dafür neue Xeon-CPUs mit Skylake-Technik, von denen sich Intel viel verspricht.

  3. Sony: 20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft
    Sony
    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

    Rund 60 Millionen Playstation 4 hat Sony insgesamt verkauft - 20 Millionen allein im letzten Geschäftsjahr. Auch andere Bereiche wie Halbleiter und Kameras liefen gut.


  1. 17:30

  2. 17:08

  3. 16:51

  4. 16:31

  5. 16:10

  6. 16:00

  7. 15:26

  8. 15:18