1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA Online: Casino-Erweiterung verkauft…

Braucht man dafür keine Glücksspiellizenz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Braucht man dafür keine Glücksspiellizenz?

    Autor: BiGfReAk 24.07.19 - 13:40

    Oder erst wenn man es auch als Echtgeld auszahlen lassen kann?

  2. Re: Braucht man dafür keine Glücksspiellizenz?

    Autor: Raenef 24.07.19 - 21:16

    Ist das nicht praktisch gesehen eine lootbox im Casino Design

  3. Re: Braucht man dafür keine Glücksspiellizenz?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.07.19 - 07:40

    ist es, aber warum soll das in GTa nicht gehen, ich meine das spiel hat diebstahl und betrug als hauptinhalt, dazu passen glückspiele im casino style hervorragend, oder nicht?

  4. Re: Braucht man dafür keine Glücksspiellizenz?

    Autor: TabOOn 25.07.19 - 07:55

    Raenef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das nicht praktisch gesehen eine lootbox im Casino Design

    Ist eine Lootbox nicht auch Glücksspiel und sollte so reglementiert werden?

  5. Re: Braucht man dafür keine Glücksspiellizenz?

    Autor: My1 25.07.19 - 13:13

    TabOOn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Raenef schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das nicht praktisch gesehen eine lootbox im Casino Design
    >
    > Ist eine Lootbox nicht auch Glücksspiel und sollte so reglementiert werden?

    psychisch gesehen ja und es ist in vielerlei hinsicht Glücksspielähnlich, jedoch haben lootboxen einen Aspekt der diese aus den Rechtsdefinitionen von Glücksspiel ausschließt. man gewinnt kein echtgeld oder etwas von Materiellem Wert, das man einfach verkaufen könnte.

    da muss das gesetz noch hinterher.

    das das ganze eine sehr böse Psychologie dahinter hat kann man auch ganz gut sehen in einer Präsentation über das ganze. einfach mal "Let's go Whaling" suchen.

    Wenn der der die Präsentation macht schon sagte dass wir die moralische Seite mal außen vor lassen, dann merkt man dass es übel wird.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rödl & Partner, Nürnberg
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. OAS Automation GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  2. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.

  3. 5G: Huawei will unterversorgte USA unterstützen
    5G
    Huawei will unterversorgte USA unterstützen

    Huawei bietet an, Arbeitsplätze in dem schlecht versorgten ländlichen Teilen der USA zu retten und neu zu schaffen. Die Entity-Liste von Trump gefährde Tausende amerikanische Arbeitsplätze.


  1. 23:59

  2. 20:53

  3. 20:22

  4. 19:36

  5. 18:34

  6. 16:45

  7. 16:26

  8. 16:28