1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Guerrilla Games: Horizon Zero Dawn…

Trailer - nicht Euer ernst?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Trailer - nicht Euer ernst?

    Autor: iQuaser 23.11.20 - 12:59

    Klickt man den Trailer an, bekommt man erstmal Werbung.

    Soweit im Internet üblich und ok.

    Aber er startet in SD. Wählt man nun HD aus - gibt es den nächsten Werbeblock.

    Ich zumindest werde mir bei Euch keine Filme mehr anschauen... Da bekommt man ja mehr Werbung reingedrückt als bei RTL.

    Youtube ist deshalb mittlerweile auch unbenutzbar geworden.

  2. Re: Trailer - nicht Euer ernst?

    Autor: Vollstrecker 23.11.20 - 13:02

    Youtube Vanced und Ublock Origin regeln :D

  3. Re: Trailer - nicht Euer ernst?

    Autor: gema_k@cken 23.11.20 - 13:25

    Das ist schon sehr lange so. Ich guck die eingebetteten Videos daher kaum. Viel zu nervig.

  4. Re: Trailer - nicht Euer ernst?

    Autor: sf (Golem.de) 23.11.20 - 13:28

    Standardmäßig lädt die Videowerbung nur einmalig, und weder beim Umschalten zwischen SD/HD noch bei Play nach Pause. Ist ein Adblocker aktiv? Wenn die Werbung nicht regulär geladen werden konnte, hängt der zweite Ladeversuch am Play Event (und betrachtet augenscheinlich SD und HD als zwei verschiedene Videos). Das können wir nicht beeinflussen.

    Der Player speichert die Qualitäts-Einstellung SD/HD im LocalStorage des Browsers, sodass beim nächsten Laden eines Videos nicht erneut umgestellt werden muss. Eine weitere Möglichkeit ist das Umstellen auf HD vor dem Starten.

    Sören Fuhrmann
    (Golem.de)

  5. Re: Trailer - nicht Euer ernst?

    Autor: Kleba 23.11.20 - 13:40

    sf (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine weitere Möglichkeit ist das Umstellen auf HD vor dem Starten.

    Noch eine weitere Möglichkeit: Golem Pur abschließen und damit zumindest ein wenig die Arbeit von euch würdigen. Sollte bei dem Großteil der Golem-Zielgruppe finanziell eigentlich machbar sein.

    Jedes Mal denke ich mir: warum sollte ich hier überhaupt lesen, wenn es mir nicht mal die <0,01 EUR/Tag (ja, weniger als 1 Cent pro Tag kostet die günstigste Abo-Variante) wert ist?

  6. Re: Trailer - nicht Euer ernst?

    Autor: wurstdings 23.11.20 - 13:51

    iQuaser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber er startet in SD. Wählt man nun HD aus - gibt es den nächsten
    > Werbeblock.
    Einfach in µMatrix folgende Seiten freigeben:
    video.golem.de (nur: Medien, XHR)
    s3.amazonaws.com
    ba-contend.de
    rmp-data.com
    > Ich zumindest werde mir bei Euch keine Filme mehr anschauen... Da bekommt
    > man ja mehr Werbung reingedrückt als bei RTL.
    Ja auch die Qualität (selbst bei HD) ist meist unter aller Sau, wahrscheinlich weil die die Videos nochmal neu codieren. Einfach nach dem Video auf anderen Websiten suchen. Meist sind die Videos sowieso nutzlos und man erfährt im Text alles wichtige. Das wird nur von den Random-Titelbildern getoppt.
    > Youtube ist deshalb mittlerweile auch unbenutzbar geworden.
    Auch dafür kann man µBlock und µMatrix verwenden selbst AdblockPlus müsste gehen. Benutzt du das Internet bisher ohne Werbeblocker? Respekt ...

  7. Re: Trailer - nicht Euer ernst?

    Autor: LH 23.11.20 - 15:45

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch eine weitere Möglichkeit: Golem Pur abschließen und damit zumindest
    > ein wenig die Arbeit von euch würdigen. Sollte bei dem Großteil der
    > Golem-Zielgruppe finanziell eigentlich machbar sein.

    Klar, sobald es ein Abomodel nach dem Muster von Spotify und co. gibt, bei dem man nicht für jede Seite einzelne Abos abschließen muss. Bis dahin: Nein.
    Und schon gar nicht kommen mir Jahresabos ins Haus, die nur damit begründet werden, dass die Abrechnung pro Monat zu teuer ist, was wiederum nur deswegen ein Problem ist, weil jede Seite dies getrennt für sich tun muss ;)

    Allerdings würde ich auch kein Abo für die Videos von Golem (außer den exklusiven Eigenproduktionen) abschließen, da diese leider oftmals auch in der HD Version nicht in der höchsten Auflösung vorliegen, und fast immer auch in der Bitrate gelitten haben.

    Das ist eben die Macht der Verbraucher: Die Abstimmung mit der Brieftasche.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.20 15:47 durch LH.

  8. Re: Trailer - nicht Euer ernst?

    Autor: gamer998 23.11.20 - 17:07

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sf (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine weitere Möglichkeit ist das Umstellen auf HD vor dem Starten.
    >
    > Noch eine weitere Möglichkeit: Golem Pur abschließen und damit zumindest
    > ein wenig die Arbeit von euch würdigen. Sollte bei dem Großteil der
    > Golem-Zielgruppe finanziell eigentlich machbar sein.
    >
    > Jedes Mal denke ich mir: warum sollte ich hier überhaupt lesen, wenn es mir
    > nicht mal die <0,01 EUR/Tag (ja, weniger als 1 Cent pro Tag kostet die
    > günstigste Abo-Variante) wert ist?


    glaub das musst du nochmal nachrechnen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Workday Solutions Architect (m/w/d)
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  2. IT-Security Architekt (m/w/d)
    Mojn GmbH, Bremen
  3. IT-Supporter (m/f/d)
    GCP - Grand City Property, Berlin
  4. IT-Administrator (m/w/d)
    Pinion GmbH, Denkendorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€ statt 69,99€
  2. 49,99€ statt 79,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
Unikate
Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  1. Digitale Kopie Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Fossil präsentiert Hybrid-Smartwatch im Retrolook

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
  2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
  3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen