1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Guide zu Cyberpunk 2077: Mit…

*boom* Headshot über 10000 Schaden, immer critical "when hidden"...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. *boom* Headshot über 10000 Schaden, immer critical "when hidden"...

    Autor: JouMxyzptlk 08.02.21 - 14:43

    ...nein, nicht mit dem Sniper, mit einer schallgedämpften Pistole, nennt sich "Crash".
    Infektion als Massenhack mit "Springt zu extra Gegnern" -> Führt zu Infektionsloops, springt zwischen Gegnern so lange hin und her bis nur noch einer übrig ist.
    Die Faustkämpfe sind herausfordernd, selbst mir Gorilla-Max Händen. Da geht nur blocken-und-konter. Der Granatengegner war bisher der beste, hat reichlich Humor.
    Anderer Tipp: Ich war auf Level 50 bevor ich Takemura das erste mal im Restaurant getroffen habe.
    Weiterer wichtiger Tipp: Wenn man in einen Skill z.B.: 10 hat, kommen die Fertigkeiten darunter nie über dieses Level. "Quickhacking" ging bei mir daher einige Zeit lang nicht mehr nach oben bis ich gemerkt habe warum. Aber mit "Automaten-Massenhack" wieder aufgeholt.
    Das schnellste Auto, "Caliburn black", gibt es kostenlos, es ist in einem Tunnel, welchen ich gefunden habe LANGE bevor mich ein Quest dorthin gebracht hat. Und es ist schön schwarz.
    Ansonsten: Kojote ist der richtige Tipp. Hat gutes Handling und ist nicht so Schwamming.
    Zum Schluss: Ich bin auch mit Level 3 Charakter in Kämpfe reingegangen welche WEEEEIIT oberhalb waren. Dann dauert ein Kampf eben drei bis vier Stunden mit sneak und so weiter anstatt ein paar Minuten - oder weniger als 30 Sekunden gegen vier+ Gegner in etlichen Fällen dank Quickhack. Aber die lange Variante ist sehr spannend, verzeiht keinen Fehler.

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  2. kann ich locker toppen, > 210.000 Schaden!

    Autor: Berlinlowa 08.02.21 - 19:48

    mit dem selbst gecrafteten legendären Revolver plus alles auf Kritisch was geht (Kleidungsmods, Talentbaum) und Schalldämpfer erziele ich häufig über 200.000 Schaden bei Kopfschüssen aus der Deckung. Eigentlich muss man nicht einmal zielen, egal wo man trifft.

  3. Re: kann ich locker toppen, > 210.000 Schaden!

    Autor: JouMxyzptlk 08.02.21 - 20:13

    Berlinlowa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 200.000 Schaden bei Kopfschüssen aus der Deckung.

    Nice! Das könnte für Cyberpsychos reichen. Reicht es?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information Security Advisor (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Information Security Architect (m/w/d)
    NEMETSCHEK SE, München
  3. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Expert (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring
  4. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Specialist (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Unterföhring, Stuttgart, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Microsoft Surface Pro 7+ 12,3 Zoll Convertible + Microsoft 365 Family für 888€)
  2. (u. a. Samsung GQ65QN85A 65 Zoll Neo QLED für 1.299€ inkl. Direktabzug, Asus TUF Gaming A15 15,6...
  3. (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 128GB für 299€, Asus Zenbook 13,3 Zoll OLED i5 16GB 16GB 512GB SSD für...
  4. 39,99€ (statt 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de